PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ziel für Betriebsausflug gesucht / Südbayern


Hans
16.03.2004, 08:03
Hallo,

ist jetzt zwar etwas OT aber ich frag trotzdem mal.

Wir suchen ein Ziel für unseren Betriebsausflug im Juni. Der Ort sollte in etwa 1, 5 Stunden von München aus erreichbar sein mit dem Bus, evtl. auch Zug.

Hat jemand eine Idee, was man da anstellen könnte?

Vielen Dank im Voraus.

Gruß Hans

FloriV5
16.03.2004, 08:06
wie wärs mit Burghausen?
Sehr schöne Altstadt, tolle Burganlage... :)

BlackMagic
16.03.2004, 08:08
Oder: Ammersee -> Kloster Andechs (die sollen gutes Bier brauen)? :confused:

golf4
16.03.2004, 08:10
oder Tegernsee , Tegernseer Brauhaus.
Gut man muss ja nicht gleich ins Wirtshaus, kann ja vorher etwas mit dem Schiff fahren oder auf einen der umliegenden Berge gehen.

Hans
16.03.2004, 08:15
Hallo @all

Ich wusste doch, dass ich mich auf Euch verlassen kann!!!

@FloriV5

Burghausen ist ein super Tip.
Schnell erreichbar von uns aus. Die LGA findet grad statt.
Und da war wohl noch keiner von unseren Mitarbeitern.
Hab mir über www.burghausen.de schon Infomaterial angefordert.

@Black Magic

Am Ammersee waren wir schon vor ein paar Jahren. Leider ist meiner Meinung nach das Kloster Andechs nicht mehr so wie vor ca. 15 Jahren - nur noch Turiabfertigung. Wobei der Ammersee als Reiseziel immer noch sehr zu empfehlen ist.

@golf 4
Beim Tegernsee haben wir das Problem, dass sich dieser im Heimatlandkreis befindet, und deshalb schon wieder zu nah ist. Im Bräustüberl gibts übrigens seit letztem November warme Gerichte und (man höre und staune) Weißbier.

Gruß Hans

golf4
16.03.2004, 08:22
Airbräu am Flughafen MUC, auch sehr gutes Bier und Essen.
Und viell. , wenn man schon dort ist , eine Flughafenrundfahrt.

BlackMagic
16.03.2004, 08:25
Original geschrieben von Hans
@Black Magic

Am Ammersee waren wir schon vor ein paar Jahren. Leider ist meiner Meinung nach das Kloster Andechs nicht mehr so wie vor ca. 15 Jahren - nur noch Turiabfertigung. Wobei der Ammersee als Reiseziel immer noch sehr zu empfehlen ist.

Gruß Hans

Weiß ned, war noch nie dort. :D Das Einzige was ich vom Ammersee bisher gesehen hab, war die Autobahnausfahrt "Inning/Ammersee" (an der A96, glaub ich). :cool:

Wenn es nicht schon wieder zu weit wäre, wäre vielleicht noch Kelheim interessant. Befreiungshalle, Schifferlfahrt zum Kloster Weltenburg...

Hans
16.03.2004, 08:28
Das mit Kehlheim wär auch noch eine interessante Idee...?
Mal schaun, was man da noch machen kann.

Haben auch schon überlegt, einen Ausflug nach München zu organsieren. Ist zwar ganz in der Nähe, aber so richtig kennen tun München wohl nur die wenigsten. Hab bloß Angst, dass mir die Mitarbeiter dann per S-Bahn o.ä. abhauen, wenn Sie keine Lust mehr haben. Und das wär auch nicht Sinn und Zweck der Veranstaltung.

Wie lange braucht man eigentlich mit dem Bus von München nach Nürnberg?

Gruß Hans

A6-Fahrer
16.03.2004, 08:58
Wie wär's mit Aying!?

- Brauereibesichtigung eine der modernsten Brauereien Europas.
- Heimatmuseum "Der Sixthof" aus dem 18. Jahrhundert
- Spitzenbiergarten

FloriV5
16.03.2004, 09:10
hey Freunde - Kelheim ohne H nach dem E bitte :D
sicher, ist auch ne schöne Gegend...

Ins Altmühltal, den Donaudurchbruch hinter nach Weltenburg...
Dort gibts ebenso ne Klosterbrauerei (aber ziemlich voll mit Touris)....

Aber mir gefällts in den (richtigen) Bergen besser :)

MaD DriVeR
16.03.2004, 11:05
Schloß Herrenchimesee ist auch immer ein bezaubernder Ort!

Ansonsten viel mir noch dieses Automuseum ein, weis aber eben nicht genau wo des war. Die hatten auch so eine riesige Eisenbahnanlage.

Ansonsten Burghausen ist echt Klasse. Würde Dir / Euch aber empfehlen noch einen kurzen Stopp in Raitenhaslach (hoffe des ist richtig geschrieben zu machen), dort gibt es ein super Klosterbier und eine der schönsten Kirchen in ganz Bayern.

Hier ein Link dazu (http://www.burghausen.de/geschichte/index.cfm?director=/geschichte/raiteninnen.cfm?)

MaD DriVeR
16.03.2004, 11:07
Des Museum war in Ammerang, habe eben ein wenig gegooglt:

http://www.rosenheim.city-map.de/city/db/130303040100.html

Da könnte man auf einem Weg des Freilichtmuseum mitbesuchen, das ist echt Klasse:

http://www.rosenheim.city-map.de/city/db/130303041200.html

Hans
16.03.2004, 12:07
@MaD Driver

Danke für Deine Tips. Wir waren vor 2 Jahren am Chiemsee und auch auf der Herreninsel (die Damen auf der Fraueninsel *LOL*). Aber der Tip mit Burghausen ist richtig genial.

Gruß Hans

Hans
16.03.2004, 12:09
Original geschrieben von A6-Fahrer
Wie wär's mit Aying!?

- Brauereibesichtigung eine der modernsten Brauereien Europas.
- Heimatmuseum "Der Sixthof" aus dem 18. Jahrhundert
- Spitzenbiergarten

Hallo A6-Fahrer,

merci - ist halt für einen ganzen Tag auch wieder eher zu kurz. Und manche Kollegen den ganzen Tag einem Biergarten zu überlassen?!

Aber ansonsten ist Liebhardts ein echter Tip!

Gibts noch weitere Vorschläge???

Gruß Hans

Wieseldiesel
20.03.2004, 19:13
Original geschrieben von Hans
Haben auch schon überlegt, einen Ausflug nach München zu organsieren. Ist zwar ganz in der Nähe, aber so richtig kennen tun München wohl nur die wenigsten. Hab bloß Angst, dass mir die Mitarbeiter dann per S-Bahn o.ä. abhauen, wenn Sie keine Lust mehr haben. Und das wär auch nicht Sinn und Zweck der Veranstaltung.

Wie lange braucht man eigentlich mit dem Bus von München nach Nürnberg?

Gruß Hans

Hallo Hans,
diese Problematik kenne ich, dass sich alle langsam aber sicher in Luft auflösen.
Du könntest das Problem umgehen, in dem Du eine Örtlichkeit auswählst, wo man(n) nicht so leicht "fliehen" kann. ;)

Wie wäre es mit einem Ausflug in die Bergwelt rund um / über Ruhpolding und Umgebung. (Immer unter Beachtung des Alters und der körperlichen Konstitution Deiner Mitreisenden natürlich :confused: )

Ist nicht weit von Euch entfernt, landschaftlich sehr schön gelegen und wenn Ihr erstmal mit dem Sessellift in die Höhen emporgestiegen seid, fahren auch nicht mehr so viele S-Bahnen von dem Almhütten ab :D :D :D

Nürnberg oder der Chiemsee sind m. E. auch gute Reiseziele.
Nürnberg würde ich da allerdings mehr zur Weihnachtszeit empfehlen und den Chiemsee mit einem festen Programm, wegen der "Fluchtgefahr" !!! :cool:

Suche zur Zeit auch für meine Dienstgruppe ein Ziel für unseren Tag zur Förderung, liegt aber leider in einer komplett anderen Himmelsrichtung :( !
Dennoch viiiiiiel Erfolg, kannst ja mal sagen, wo Ihr gelandet seid.

Gruß
Frank :p

Hans
24.03.2004, 22:10
Hallo,

wir haben uns jetzt für Burghausen entschieden. Danke nochmal für den Tip. Durch die Landesgartenschau ab dem 23.04.2004 war Burghausen noch interessanter und hat die Mitbewerber Passau und die Region Salzkammergut (Mondsee/Attersee) aus dem Rennen geworfen.

Ich kann ja dann mal berichten, wie es gelaufen ist.

Thx at all

Gruß Hans

Hans
13.01.2005, 15:03
Hallo,

also Burghausen war 2004 der absolute Hit. Die Landesgartenschau war richtig interessant und die Stadt an sich ist super. Allein schon die Burg mit über 1 km Länge ist eine Reise nach Burghausen wert.

Was machen wir aber 2005???

Habt Ihr noch Vorschläge? War schon mal jemand in Hohenpeissenberg und Landsberg am Lech? Kann man da etwas für einen ganzen Tag planen?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Gruß Hans

bora0815
13.01.2005, 16:37
Hallo Hans,

deine letzte Anfrage war am 16.03.(2004) und deine aktuelle Anfrage hast du um 16:03 (Uhr) geschrieben - Zufall, das mit der 16 und der 03?? ;)

Hans
13.01.2005, 16:46
Natürlich nicht! :eek:

Aber das braucht hinbringen - gell ;) :D :D :D

Gruß Hans

Gibt´s auch einen konstruktiven Vorschlag?

offners
16.01.2005, 19:35
Hallo A6-Fahrer,

merci - ist halt für einen ganzen Tag auch wieder eher zu kurz. Und manche Kollegen den ganzen Tag einem Biergarten zu überlassen?!

Aber ansonsten ist Liebhardts ein echter Tip!

Gibts noch weitere Vorschläge???

Gruß Hans

Hallo, ich denke , man kann schon einen Tag in Aying und Umgebung verbringen!
Die Brauereibesichtigung mit anschliessender Bierprobe kann durchaus schon mal 3 Std. dauern und dann der Rundgang durchs Museum und dann eine kühle Maß im Biergarten. Viele Firmen machen ihre Betriebsausflüge nach Aying und die sind alle sehr angetan von allem!! Wenn ihr unter der Woche nach Aying kommt, dann kann man auch die Produktion ( Abfüllung ) besichtigen.

Glaubt mir,

ich selbst bin jeden Tag dort und verdiene mir die Kohle zum überleben.

SIGI