PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : POLO-Trendline entfallen


beetle24
26.11.2002, 16:27
Hallo zusammen...

... es war ja schon durch das buchbare Sportpaket W04 und die optionale Aufwertung mit dem Plus-Paket WPL abzusehen: Wie soeben "mitgeteilt", ist die Ausstattung Trendline beim Polo entfallen.

Nebenbei: Die Preislisten im Polo-Showroom bei volkswagen.de haben immer noch den alten Stand vom Juli2002 :(

Gruss

deBORA
26.11.2002, 16:35
Original geschrieben von beetle24
Wie soeben "mitgeteilt"...


Im WA-Web Konfigurator sind alle Neuerungen "so wie ich hörte" schon seit gestern früh drin.

Gruß

deBORA

BlackMagic
26.11.2002, 16:35
Das finde ich aber jetzt schade. Dabei hat der so schöne Sitzmuster gehabt. :(

Turbofan
26.11.2002, 16:50
Hallo Manfred,

zunächst mal Danke, daß Du uns Nicht-WAs hier mit frischen Infos versorgst!! Bitte weiter so....

Zum Thema Trendline...
die aktuelle Unterscheidung Comfortline und Trendline ist beim Passat ebenfalls völlig überflüssig. Viel sinnvoller wäre das Bestellen von Extras wie Sportsitze mit entsprechenden Stoffen sowie Dreispeichenlederlenkrad.
Zur Zeit wirkt der Passat Trendline so, als ob VW die Ideen ausgegangen sind. Die Existenz des Trendlines rechtfertigt VW lediglich durch die Nichtbestellbarkeit von Sportsitzen als Extras. Tolle Ausstattungspolitik.

Darüber hinaus wundere ich mich sowieso, warum z.B. lackierte Stoßschutzleisten beim Polo als Extra bestellbar sind und beim Passat, welcher zwei Klasse höher spielt, nicht.

Fortuna95
26.11.2002, 16:54
Original geschrieben von beetle24
ist die Ausstattung Trendline beim Polo entfallen.



Hi!

Bedeutet das jetzt gleichzeitig, daß die Ausstattungsvariante "Trendline" in Zukunft bei allen anderen Modellen ebenfalls wegfällt? Ich fand die bisherige Aufteilung in Basis, Trendline, Comfortline und Highline ziemlich gelungen, weil man von vorne herein in etwa wußte, was einen bei den jeweiligen Auststattungslinien erwarten würde und welche Variante wo Schwerpunkte gesetzt hat (z.B.Trendline sportlich, Comfortline eher komfortabel etc.)...

Kannst Du da evtl. was zu sagen?

Gruß
F95

Fortuna95
26.11.2002, 16:58
Original geschrieben von Turbofan

Darüber hinaus wundere ich mich sowieso, warum z.B. lackierte Stoßschutzleisten beim Polo als Extra bestellbar sind und beim Passat, welcher zwei Klasse höher spielt, nicht.

Da gebe ich Dir absolut recht, finde ich auch ziemlich seltsam. Beim Golf geht´s ja leider auch nicht. Bin mal gespannt, ob sich das mit Einführung des Golf V ändert! Bin ja schonmal heilfroh, daß die das jetzt beim Polo eingeführt haben...mußte bei meinem 4er Edition noch selber Hand anlegen und die Teile extra lackieren lassen, damit die Optik wieder stimmt!

Gruß
F95

deBORA
26.11.2002, 17:26
Original geschrieben von Fortuna95
Bedeutet das jetzt gleichzeitig, daß die Ausstattungsvariante "Trendline" in Zukunft bei allen anderen Modellen ebenfalls wegfällt? Ich fand die bisherige Aufteilung in Basis, Trendline, Comfortline und Highline ziemlich gelungen, weil man von vorne herein in etwa wußte, was einen bei den jeweiligen Auststattungslinien erwarten würde und welche Variante wo Schwerpunkte gesetzt hat (z.B.Trendline sportlich, Comfortline eher komfortabel etc.)..

Beim Golf werden fast nur noch die Sondermodelle verkauft. Man braucht also keine Basis, Trend- oder Highline-Modelle.

Beim Polo hat nur der Highline das beste Preis-Leistungsverhältnis, wenn man eine Klimaanlage im Auto haben möchte.

Beim Audi A4 gibt es keine Unterscheidungen in Basis, Trendline, Highline oder ähnlichem.

Vielleicht versucht VW es bald mit der Audi-Preispolitik?

Gruß

deBORA

Fortuna95
26.11.2002, 17:34
Original geschrieben von deBORA
Beim Golf werden fast nur noch die Sondermodelle verkauft. Man braucht also keine Basis, Trend- oder Highline-Modelle.



Gut, aber wenn ich ein komplett lackiertes Fahrzeug ohne häßlich-schwarze Kunststoffleisten (meine Meinung) haben will, dann muß ich auf den teuren Sport-Edition oder den ebenfalls nicht billigen Highline zurückgreifen. Es gibt leider kein Sondermodell, welches optisch einen hochwertigen Eindruck macht und dabei noch verhältnismäßig günstig ist.

Mal sehen, ob die beiden neuen Sondermodelle des 4ers daran was ändern können!

Gruß
F95

deBORA
26.11.2002, 17:47
Wenn es keine Basis- Trend-, Highline oder sonstige Modellunterscheidungen mehr gibt, dann kann man jedes Extra ja vielleicht bald einzeln dazu bestellen, so wie bei Audi.

Im übrigen kann man selbst bei den Sondermodellen z.B. beim Bora pacific jetzt sogar die Sportsitze dazubestellen, was beim Bora Special noch nicht möglich war.

Gruß

deBORA

Fortuna95
26.11.2002, 18:03
Ich denke, daß haben die Jungs & Mädels von VW schon mit voller Absicht gemacht - schließlich war man bislang dazu gezwungen, mehr Kohle auszugeben, wenn man einen Golf haben wollte, der nach Highline aussieht und eben nicht wie jeder x-beliebige Golf Special oder Champ!

Ich kann diese Entwicklung aber ebenfalls nur begrüßen, wenn´s denn tatsächlich so kommen sollte. Und der Pacific scheint ja schon das beste Beispiel dafür zu sein (kann man den denn jetzt eigentlich schon konfigurieren?)...


Gruß
F95

deBORA
26.11.2002, 18:09
Original geschrieben von Fortuna95

Ich kann diese Entwicklung aber ebenfalls nur begrüßen, wenn´s denn tatsächlich so kommen sollte.

Hast Du schon mal die Preisliste bei Audi angesehen? Da bezahlt man sogar für das kleine Lämpchen über dem Schminkspiegel in der Sonnenblende extra. Jeder "Pfurz", der sogar beim "billigen" Polo serienmäßig ist, kostet beim teuren Audi A4 Aufpreis.

Billiger würde es durch so eine Preispolitik sicher nicht werden.

Gruß

deBORA

PD-TDI
26.11.2002, 18:20
Ich habe mal zum Spaß einen A4 1,8T Limo konfiguriert und bin mit guter Ausstattung auf 34050€ gekommen. In meinem Golf Higline sind schon viel Extras drin gewesen, die beim Audi extra gelöhnt werden müssen. Allerdings ist dies wohl bei sogennannten Premienautos üblich (VW klammere ich mal aus). Bei BMW oder MB ist dies auch nicht anders. Bei der aktuellen C-Klasse ist serienmäßig noch nicht mal eine Klima an Board. Dies sollte auch zu denken geben.

Ich habe aber auch mal einen BMW 320i Limo (Vergleich zu dem A4) konfiguriert und bin glaub ich nur 300€ mit selber Ausstattung über dem Audi gewesen, was allerdings mit relativ günstigen Paketpreisen beim 3er zu tun hat.