PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klingeln vom Rad/Bremsen/Fahrwerk


Hendrix1000
27.11.2002, 21:29
Hallo!

Habe seit einigen Tagen ein störendes Geräusch beim Fahren an meinem Golf IV festgestellt.

Das Geräusch ist so laut, dass man es trotz geschlossener Fenster und Radio "an" noch hört. Selbst Fussgänger kucken sehr verwundert wenn man sie passiert.

- das Geräusch "klingelt" und kommt definitiv vom rechten Vorderrad
- ist nicht permanent vorhanden
- ist sofort verschwunden, wenn ich die Bremse nur antippe

Auch nach intensiver Inspektion konnte ich keinen Grund feststellen.

Ein Bekannter gab mir den Tip, ich möchte doch mal den Rost am Rand der Bremsscheibe entfernen. Vielleicht gibts dort einen Grat.

Das hat nichts gebracht.

Auch nach dem Wechsel auf die Winterräder ist das Geräusch noch vorhanden.

Sommerräder 205/55 R16, Winterräder 195/60 R15.

Hat jemand noch eine Idee woher das Geräusch kommt???

Vielen Dank für eure Ideen!

Hendrix1000

beetle24
28.11.2002, 00:46
Hendrix..
.. an der hinteren Bremsanlage hat man gelegentlich ein kleines Steinchen zwischen Bremsscheibe und dem eng anliegedem nach innen zeigendem Spritzschutzblech.

Das könnte vorne auch der Fall sein. Obgleich die Bremsscheibe im Gegensatz zu hinten wegen der Kühlung auch nach innen recht frei liegt, könnte auf der dem Bremssattel auflaufende Seite (also oberhalb) ein loser Fremdkörper liegen. Auch sollte man nach dem Anschluss des Drehzahlgebers für ABS schauen und bei Fahrzeugen mit Wartungsintervallverlängerung gibt es ja nun ein extra Kabel für die Bremsdickenverschleisskontrolle, was auch schleifen könnte ....

. ...viel Erfolg

TTom
28.11.2002, 05:56
Hallo Hendrix,

guckst Du hier (http://www.gute-fahrt.de/cgi-bin/pinwand.pl?show&80974&1&16167) !

Man hörte es vor allem in eingen Gassen bei langsamer Fahrt! Wie gesagt, der Grund war ein Steinchen im Lamellenaufsatz an der vorderen rechten Brems-/Antriebseinheit.

Sonniger Gruß,

Tom

Hendrix1000
01.12.2002, 01:04
Hallo!

Erstmal Danke für die Antworten!

Habe heute mal das rechte Vorder- und Hinterrad abmontiert und ging auf Steinchensuche.

Habe keinen Stein finden können. Auch waren alle Kabel/Leitungen in den dafür vorgesehenen Halterungen.

Nach einer ausgiebigen Probefahrt war

>> das Klingeln immer noch da <<

Jetzt weis ich wirklich nicht mehr weiter.

Was mir noch aufgefallen ist:

Das Klingeln tritt besonders häufig bei rechtskurven auf. Bei Linkskurven zwar auch, aber nicht so häufig.

Hat noch irgendjemand einen Tip?

Ansonsten müsste ich dem freundlichen wieder einen Haufen Geld in den Rachen schmeißen für etwas, was eigentlich selbstverständlich sein sollte - eine durch Geräusche ungestörte Autofahrt.

Gruß

Hendrix1000

TTom
02.12.2002, 15:05
Hallo Hendrix1000,

also bei mir kam man nicht so ohne weiteres an den Fremdkörper ran. Im aufgebockten Zustand konnte man das Geräuch durch drehen des Rades hören. Um den Fremdkörper zu entfernen mußte die Bremse, Radlager (?), Antriebswelle(?) ... ausgebaut werden, jedenfalls war ein 1-tägiger Werkstattaufenthalt nötig.

Gruß Tom