PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wann endet lupo3l produktion?


mensch
04.12.2002, 10:35
guten tach.

hier sind doch einige leute, die einen einblick in die vw-modellplanungen haben. da hab ich mal eine frage zu, ich möchte mir nämlich wahrscheinlich demnächst einen lupo3l kaufen.
wie lange soll der denn jetzt wirklich noch gebaut werden? durch die preissenkungen beim polo ist der (normale) lupo ja nicht mehr so attraktiv, gibt es schon ein datum für die produktionseinstellung? oder sind in nächster zeit noch änderungen geplant, z.b. geänderte ausstattungen oder motoren?
bitte keine hinweise, daß man mit dem 3l kein geld sparen kann, oder der preis viel zu hoch ist. ich finde ihn trotzdem super!

vielen dank für alle tipps
mensch

beetle24
04.12.2002, 13:26
Wir haben erst kürzlich in die Wolfsburger Lupo-Fertigung 3L und GTI nachinvestiert - von Einstellung keine Spur :)

Gruss

pehero
04.12.2002, 13:35
Was nicht wirklich überraschen soll!

Denn:
"
Fr 29.11.2002
Lupo GTI ist „Das sportlichste Auto des Jahres 2002“

Der Lupo GTI

Leserwahl der Zeitschrift Sport Auto Preisverleihung bei der Essen Motor Show

Wolfsburg / Essen. Das sportlichste Auto 2002 sollte gewählt werden. 156 Kandidaten sind angetreten. Der kleinste Wolfsburger war der Größte in der Gunst der Leser der Zeitschrift "Sport Auto": Der Lupo GTI gewinnt in der Klasse der "Kleinwagen". Beim Zieleinlauf verwies er die Verfolger Mini Cooper und Peugeot 206 S16 mit deutlichem Abstand auf die Plätze. Jetzt darf er sich den Siegerkranz überstreifen und stolz "Sport Auto des Jahres 2002" nennen.

20 Millimeter tiefergelegt, ausgestellte Kotflügel, Seitenschweller und die voluminöse Spoilerstoßstange mit drei markanten Lufteinlässen zeigen deutlich, was das kleine Kraftpaket bietet: Fahrspaß pur! Hohe Fahrleistungen, wie beispielsweise die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h in 8,2 Sekunden, sind das Resultat des leistungsstarken Triebwerks in Verbindung mit konsequentem Karosserie-Leichtbau. Serienmäßig verfügt der Lupo GTI über ein manuelles Sechsganggetriebe und Leichtmetallfelgen, auf denen Pneus der sportlichen Dimension 205/45R15 montiert sind.

Angetrieben wird der 205 km/h schnelle Lupo GTI von einem 1,6-Liter-Motor mit 16 Ventilen. Der Vierzylinder, der mit einer Einlassnockenwellen-Verstellung ausgerüstet ist, leistet 92 kW (125 PS). Trotz der hohen Leistungsausbeute besitzt das Triebwerk beispielhafte Umwelteigenschaften: Es erfüllt die Grenzwerte der Abgasnorm Euro 4 und zeichnet sich durch geringen Kraftstoffverbrauch aus. Durchschnittlich verbraucht er nur 7,3 Liter je 100 Kilometer Fahrstrecke.

Sportsitze mit speziellem Design, das Lederlenkrad und die Pedale im Aluminium-Look lassen im Lupo GTI eine Atmosphäre wie in einem Renner aus dem beliebten Lupo Cup aufkommen.

Am 28.11.02 wurde anlässlich der Essen Motor Show 2002 der Preis an die Sieger der einzelnen Kategorien übergeben.
"

dbhh
04.12.2002, 14:18
Original geschrieben von beetle24
Wir haben erst kürzlich in die Wolfsburger Lupo-Fertigung 3L und GTI nachinvestiert - von Einstellung keine Spur :)

Gruss

Hallo Manfred.
Aber wenn die Lupo-Plattform aufgegeben wird, wird der 3L überhaupt einen Nachfolger bekommen (und damit der Leichtbau-GTI) ?

Gruß

mensch
04.12.2002, 17:37
Original geschrieben von beetle24
Wir haben erst kürzlich in die Wolfsburger Lupo-Fertigung 3L und GTI nachinvestiert - von Einstellung keine Spur :)


danke für die antwort, das klingt doch gut. weißt du zufällig auch, ob am 3l noch weitere änderungen geplant sind?

folgende änderungen seit produktionsbeginn sind mir schon bekannt:
- breitere reifen
- heckklappe vom normalen lupo
- batterie im kofferraum
- geänderte getriebesoftware
- esp serienmäßig
- klimaanlage und andere extras bestellbar
- wie bei allen vws neues radio alpha

für weitere infos wäre ich sehr dankbar.

gruß
mensch

beetle24
05.12.2002, 12:25
Hallo zusammen...

...es gibt derzeit keine neuen Aspekte... das Modelljahr 2003 wird unverändert gebaut..obwohl die 3L und GTI in Rohbau und Montage erheblich von der Serie abweichen (andere Türen, Anbauteile, Alu, Unterholm, Längsträger, Bordnetz usw) und an ganz anderem Standort gebaut werden ... konnte ich mir vorstellen, dass die Fertigung nicht lviel änger als die in Brüssel gefertigten Serienlupos erhalten bleibt.

Schöne Grüsse