PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Touran Sportfahrwerk ja/nein


Davidshoes
03.07.2004, 20:36
Es steht ein Neukauf ins Haus. Touran 2.0TDI DSG in Highline Vollausstattung.
Nur einen Streitpunkt gibt es noch: Sportfahrwerk ja oder nein.

Ich bin bisher gefahren:

1.6 mit 15" - Fahrverhalten wenig begeisternd, zu schwammig
1.9TDI mit 15" - Fahrverhalten wenig begeisternd, zu schwammig
2.0TDI DSG 16" - Fahrverhalten in Ordnung
2.0TDI 16" mit 3.5BAR - Fahrverhalten super

Der Komfort war bei allen gut. Mein Vater möchte aber kein Sportfahrwerk, da mein A3 (8L) ab und zu aufgesessen ist. Der Touran ist aber eh höher. Vom Fahrverhalten her ist er aber von meinem A3 begeistert.

Hat jemand Erfahrungen, über längere Zeit?

Rolling Thunder
03.07.2004, 22:47
Hab den Touran zwar noch nicht mit Sportfahrwerk gefahren, habe aber am Donnerstag meinen Touran MIT Sportfahrwerk bestellt. Bei den lediglich 15mm Tieferlegung brauchst Du keine Angst wegen einem Aufsetzen zu haben. Mir ging es vor allen um die reduzierte Seitenneigung in Kurven (egal ob winklige Straße oder schnelle Autobahnkurven) und geringe Seitenwindempfindlichkeit.

Hatte bisher schon diverse Autos mit und ohne Sportfahrwerk, aber das Fahrverhalten der Autos mit Sportfahrwerk war mir immer deutlich lieber. Wir hatten auch z.B. beim Sharan einen mit und einen ohne SF. Der mit SF war deutlich präziser und sicherer zu fahren.

beetle24
03.07.2004, 23:10
1.6 mit 15" - Fahrverhalten wenig begeisternd, zu schwammig
1.9TDI mit 15" - Fahrverhalten wenig begeisternd, zu schwammig
2.0TDI DSG 16" - Fahrverhalten in Ordnung
2.0TDI 16" mit 3.5BAR - Fahrverhalten super


Moin...
...
Das Fahrverhalten bei einem neuen Fahrzeug ist in viel grösserem Masse von der Reifendimension, dem Reifenfabrikat und dem Luftdruck abhängig, als vielfach angenommen wird. Mit zunehmendem Alter kommen die Eigenschaften z.b. der Dämpfer hinzu.

Meine Erfahrungen mit den (trotz bescheidener und defensiven Tieferlegung) sogenannten Sportfahrwerken bei VW und Audi sind die, dass sie sich etwas besser handhaben lassen aber Stößen deutlich stärker durchkommen lassen. Vom Durchschlagen war aber niemals etwas zu spüren - was auch bei den serienmässigen Sportfahrwerken im Alltagsgebrauch nie vorkommen wird.

Der neue A3 hatte wegen der zusätzlich schlechten Sitzfederung/dämpfung ein besonders auffälliges Verhalten.

Ich persönlich finde ein Sportfahrwerk ab Werk - egal ob im A6, T5 , Sharan, Touran oder Golf einen guten Kompromiss von Komfort, Fahreigenschaften und Optik :)

Schöne Grüsse