PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Änderungen wurden an Audi A4 Avant seit Markteinführung durchgeführt?


Hannes
04.12.2002, 20:13
Mein Vater überlegt sich einen Audi A4 Avant 1.9TDI (100PS) zu kaufen. Er weiß noch nicht genau ob er sich gleich einen neuen anschaffen soll, einen Vorführwagen od. ev. einen Jahreswagen.
Welche Änderungen wurden seit Markteinführung durchgeführt und welche Schwächen wurden damit beseitigt bzw. was sollte demnächst noch in die Serie einfließen?

MfG

Hannes

deBORA
04.12.2002, 20:21
Wenn er noch 6 Monate warten kann, kann er meinen kaufen.

EZ: 2003!!

Gruß

deBORA

PD-TDI
05.12.2002, 10:49
Hallo,

ich würde dir nicht empfehlen unbedingt einen Vorführwagen zu kaufen, da diese zumeist gut gefahren werden. Am besten ist natürlich ein Neuwagen oder eben ein Jahreswagen.

Hannes
05.12.2002, 18:10
Ist schon gut möglich, daß Vorführwagen nicht so empfehlenswert sind, aber mir geht es hauptsächlich um gewisse Verbesserungen die in die Serie eingeflossen sind um ev. ein gewisses Alter eines Autos ausschließen zu können.

mfg

Hannes

deBORA
05.12.2002, 18:15
Für Audi bin ich (noch) kein Experte. Von VW kann ich mehr erzählen.

Ein Kollege sagte mir aber, daß in Deutschland zu Beginn wohl die Chromdachreling nicht serienmäßig gewesen sein soll und für die Netztrennwand beim Avant früher Aufpreis gezahlt werden mußte. Ob das stimmt, weiß ich nicht.

Wie bei jedem Autohersteller ändert sich beinahe monatlich irgendeine Kleinigkeit bei den Modellen. Mal ist es ein "unsichtbares" Akustikpaket, das man den Dieseln zugute kommen läßt, mal ist es ein elektronischer Bremsassistent, durch den man den mechanischen Bremsassistenten ersetzt.

Mit dem Auto ist es wie mit den Computern. Schon am Tag der Auslieferung ist das Modell veraltet.

Je neuer, je besser.

Gruß

deBORA

Hannes
05.12.2002, 18:29
Nachdem ich ja auch in der Autoindustrie arbeite, intressiert mich eigentlich nicht irgendwelcher neuer Schnickschnack, sondern tatsächlich Verbesserungen die aus div. Erfahrungen aus Kundenrückantworten bzw. sonstigen Erkenntnissen in die Serie einfließen... ob da jetzt irgendwelche Netztrennwand serienmäßig oder gegen Aufpreis gebaut wurde ist mir relativ egal (und je neuer desto besser stimmt für mich absolut nicht, ich würde z.B. bei einem Modellwechsel immer das Auslaufmodell kaufen bevor ich nun ein komplett neues Modell kaufe und damit Beta-Tester für die Automobilindustrie spiele).

MfG

Hannes

BlackMagic
05.12.2002, 19:05
Also grobe technische Änderungen sind beim A4 wohl nicht durchgeführt worden, sonst wären die auch nach außen durchgedrungen. Der A4 war und ist eigentlich relativ frei von Kinderkrankheiten. Man hört eigentlich nur noch von den Mängeln, die keine Kinderkrankheiten sind, wie z.B. klappernde Sitze. Das ist allerdings eine VW-Audi-Krankheit.

Beim TDI ist wohl die wichtigste Neuerung das Akustikpaket, das erst im Modelljahr 2003 verbaut wurde. Das heiß, alle ab Kalenderwoche 18/2002 also MJ 03 haben das Akustikpaket, das den TDI mit mehr oder weniger gutem Erfolg leiser machen soll.

Hannes
09.12.2002, 20:20
Das mit dem Akkustikpaket klingt ja nicht schlecht, vor allem da die PD-TDIs nicht gerade die leisesten sind.
Welche Fahrgestellnr. haben die 2003er Modelle. Müßte ...8EZ3.. sein, oder?

MfG

Hannes