PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jahresinspektion nach Ende der Gewährleistung ?


dbhh
13.07.2004, 13:15
Hi Leude.

1)
Mit meinem alten Gofl4 war ich ja auch nach Ende der 12 monatigen Garantiezeit in der Jahresinspektion. "Motivation" war die Hoffnung auf Kulanz (die nur sehr spärlich erfüllt wurde) und die Mobilitätsgarantie (letztere fühlte sich bei Diebstahl/Totalverlust nicht für Auslagenerstattung zuständig).
2)
Nun überlege ich, wie ich mit meinem aktuellen Golf4 verfahre. Seit 6/2004 ist er aus der Gewährleistung von 24 Monaten raus. Die MobGar bleibt fragwürdig wie unter (1), man weiß wenig über das aktuelle Kulanzgebaren von VW angesichts des Wandels von Garantie zu Gewähr.

Was macht ihr?

BORAuslaufmodel
17.07.2004, 15:42
Hi Leude.

1)
Mit meinem alten Gofl4 war ich ja auch nach Ende der 12 monatigen Garantiezeit in der Jahresinspektion. "Motivation" war die Hoffnung auf Kulanz (die nur sehr spärlich erfüllt wurde) und die Mobilitätsgarantie (letztere fühlte sich bei Diebstahl/Totalverlust nicht für Auslagenerstattung zuständig).
2)
Nun überlege ich, wie ich mit meinem aktuellen Golf4 verfahre. Seit 6/2004 ist er aus der Gewährleistung von 24 Monaten raus. Die MobGar bleibt fragwürdig wie unter (1), man weiß wenig über das aktuelle Kulanzgebaren von VW angesichts des Wandels von Garantie zu Gewähr.

Was macht ihr?

Hi,

was heisst unter (1.) spärlich erfüllt? So wie ich es beschreibe?
Gemäß der Staffelung 1/2/3/4 Jahr = 100/70/50/30%) 50% Kulanz.
Hast Du nur akzeptiert was der Rechner unter "K" Positionen automatisch ausgibt. Das ist m.E. zuwenig!
Einen Kulanzfall hatte ich auch im 3.Jahr. Bei mir gab es die o.a. Kulanz 50% erst auf Hinweis von mir mit extra Kulanzprüfung durch die VW-AG.
Die kam zustande, indem ich denen einen Brief geschickt hatte.
Daraufhin setzte sich VW mit meiner VW-Werkstatt in Verbindung und ich bekam Geld zurückerstattet.


Gruss
DeBo