PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Getriebe an Golf I Cabrio undicht


Michel69
29.07.2004, 19:44
Hallo Forum,

als unwissender Techniker habe ich folgende Fragen:

Unser Golf I Cabrio (Bj. 93; 69TKm) verliert am Getriebe Oel. In letzter Zeit sammelt sich in der Woche ein nicht zu kleiner Oelfleck. Der Wagen wird nur sehr wenig bewegt (höchstens 9000 Km im Jahr).

Was kann genau undicht sein?
Mit welchen Kosten ist zu rechnen?
Wie kann man feststellen, wieviel Oel bereits ausgelaufen ist?

Herzlichen Dank.

Rolling Thunder
29.07.2004, 19:56
Versuch erstmal festzustellen, wo das Öl herkommt. Oft ist es auch eine defekte Zylinderkopfdichtung, an der dann das Öl suppt und runter Richtung Getriebe läuft...

Michel69
29.07.2004, 21:27
Versuch erstmal festzustellen, wo das Öl herkommt. Oft ist es auch eine defekte Zylinderkopfdichtung, an der dann das Öl suppt und runter Richtung Getriebe läuft...


Nein, die Zylinderkopfdichtung scheint "trocken" zu sein. Es drückt aus dem Getriebe, das bereits ganz nass ist.

Tob
30.07.2004, 08:45
Hallo,

dann müßtest Du mal die Einfüllöffnung rausschrauben und mit einem Draht "schauen" wie weit der Füllstand schon abgesunken ist.
Wo sich die Schraube befindet kann ich Dir leider auch nicht sagen.
Als Gesamtölmenge tippe ich mal auf 1.5l?? :rolleyes:

Gruß

Tobias