PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : A4 Frontscheibe beschlägt außen


slowdrive
13.08.2004, 10:23
Hallo zusammen,

habe in den letzten Tagen festgestellt, nach den Gewittern, dass bei meinem A4 die Frontscheibe außen, im Bereich der Lüftungsausgänge im Armaturenbrett beschlägt. Unten an der Scheibe und in der Mitte durch die großen Lüftungsdüsen am Center-Lautsprecher. Ich dachte zuerst, dass liegt am Econ-Modus, aber als Econ ausgeschaltet habe, änderte sich nichts. Auch ein Umstellen der Lüftung auf die Frontscheibe brachte nichts, wie gesagt, die Scheibe beschlägt außen. Nur mit dem Scheibenwischer war eine kurzzeitige Beseitigung möglich. Aber die Scheibe beschlug wieder. Es kann natürlich an der hohen Luftfeuchtigkeit liegen, aber der A4 ist nicht mein erstes Auto mit Klimaautomatik und dieses Phänomen habe ich bei keinem bisher festgestellt. Gestern Abend stand an einer Ampel mit auch ein A4 gegenüber, der hatte genauso wie ich in der Mitte der Frontscheibe beschlagene Stellen. Woran kann das liegen und was macht man dagegen? Oder bediene ich die komplizierte Elektronik meines Autos nur falsch??

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße
slowdrive :confused:

Rudi
16.08.2004, 14:36
Das ist ja echt ein Phänomen. Bist Du sicher, daß Deine Anlage auf ECON geschaltet war? Bei mir beschlagen die Scheiben nur von außen, wenn eiskalte (von der Klimaanlage runtergekühlte) Luft an die Scheiben/Frontscheibe geleitet wird.
Und natürlich im ECON-Modus direkt nach dem Auto-Modus beschlagen die Scheiben von i n n e n.

Niemals Servo
16.08.2004, 15:24
Vielleicht kommt das von der warmen feuchten Luft die sich nach Gewittern auf der Motorraumhaube bildet und sich dann an der Frontscheibe niederschlägt.

Es gibt ja auch Superbesorgte, die nach kurzem Schauer im Autobahnstau gleich auf den Standstreifen fahren und ratlos ihren Motor abschauen, weil es etwas von der Motorraumhaube dampft. So unwahrscheinlich wäre es also nicht.

slowdrive
16.08.2004, 16:18
Ist natürlich möglich, dass es an der hohen Luftfeuchtigkeit und der warmen Luft liegen kann. Werde es mal weiter beobachten.

Gruß
slowdrive

GolfTDIGTI
17.08.2004, 00:47
Hi!

Es hilft schon, die Scheibe innen gründlich zu reinigen, um ein Beschlagen zu verhindern. Ich hatte zuletzt meine Scheibe nur bis zum Innenspiegel geputzt und während die Beifahrerseite schon beschlagen ist, hab ich freie Sicht. Natürlich tat ich dies nur aus Testgründen, normalerweise reinige ich die ganze Scheibe ;)

gruß

matts

Niemals Servo
17.08.2004, 08:30
Es hilft schon, die Scheibe innen gründlich zu reinigen, um ein Beschlagen zu verhindern.

Und dann beschlägt außen nichts mehr? :cool:

GolfTDIGTI
18.08.2004, 12:20
Ups, wer lesen kann, ist klar im Vorteil :o

scubafat
18.08.2004, 16:03
bei mir sind sie trotz gründlicher innenreinigung außen beschlagen. liegt an der hohen luftfeuchtigkeit. ;) habe den wagen sofort verkauft :p

A4 Avant V6 TDI
18.08.2004, 17:23
Hallo!

Ich gehe mal davon aus, dass du die Klimaanlage (ob mit oder ohne Econ) auf <=22°C gestellt hast. Dies bedeutet, dass die Luft aus den Lüftungsdüsen (in der Mitte der Scheibe) recht kühl ist, zumindest kühler ist als die Außenluft. Somit wird die Scheibe an dieser Stelle kühler, als die Außenluft. Hierzu noch die sehr feuchte dampfige Luft (90-100% Feuchte) und schon hat man die Kondensierung des Wassers. Das dürfte die Erklärung sein.

Das Gegenteil haben wir doch, wenn wir bei Regen im Auto sitzen (Motor und Gebläse aus) und durch die Atemluft die Innenraumtemperatur und -feuchtigkeit in die Höhe treiben. Dann beschlägt die Scheibe innen.

Und wenn man einmal ohne Econ-Betrieb, auch nur kurz, bei oder nach Regen unterwegs war, dann kommt man mit Econ nicht mehr weit, ohne dass gleich die Scheibe beschlägt. Da hilft dann nur noch das Gebläse auf höchste Stufe stellen oder eben mit eingeschaltetem Kompressor zu fahren.

Gruß
A4 Avant V6 TDI