PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polo mit 185/60 R14: Luftdruck


Elch
09.12.2002, 07:59
Tagchen!

Kann mir eine(r) mitteilen, wieviel Luftdruck der Polo MJ '03 an Vorder- und Hinterachse mit 185/60 R14 Sommerreifen braucht?!
Es interessiert sowohl der reine "Tankdeckel-Wert" (volle & normale Zuladung) sowie ggf. der "Bonus-Aufschlag", den ihr für richtig haltet.

Hintergrund: Hole das Fahrzeug am 21.12. in der Autostadt ab und habe bisher nur Erfahrungswerte vom Golf, nicht aber vom Polo! Wir werden mit 4 Personen heimfahren müssen. Ich nehme nicht an, daß die dort für diesen Fall den richtigen Luftdruck einfüllen - da will ich vorbereitet sein!

Und ich möchte - weil's in Vergessenheit geraten ist - nochmals >> diesen Thread << (http://www.dk-foren.de/gute-fahrt/showthread.php?threadid=319) von mir in Eure Erinnerung rufen.

Danke schonmal!

Niemals Servo
09.12.2002, 08:20
Keine Kompromisse! Rück am besten gleich mit Manometer bewehrten Kompressor an. :)


"Können wir jetzt das Übergabefoto machen?"
"Sekunde - eben noch die Reifen aufpumpen."


Die "Tankdeckelwerte" passen schon, vor der ersten Tanke nutzen dir die Werte eh nichts. Es sei den die rückst gleich mit... ach lassen wir das.

Elch
09.12.2002, 09:29
O.k., lustig ist die Vorstellung - die ich Dir durchaus gönne - schon, mit Kompressor inkl. Manometer dort anzurücken. Möchte die Augen des "Übergabe-Typen" mal sehen, wenn einer das tatsächlich durchzieht... :D

Trotzdem, sorry Niemals Servo, es war nur 'ne einfache Frage: Ich weiß, wie schwer es ist, an einem Golf, der abweichend von den 195'ern bereift ist, den wirklichen passenden Luftdruck zu finden: Da ich von den Umständen an einem Polo keinen Plan hab', hoffte ich auf Antworten von Polo-Fahrern aus dem Forum - man möcht's mit 4 Personen und auf 500km Heimweg gleich richtig machen (Verbrauch, Verschleiß, Komfort....) Wo liegt der Unterschied, wenn ich den Thread erst lostrete, nachdem ich den Wagen am 21.12. habe? :confused:

Von der Autostadt-Übergabe zur nächsten Tanke wird's aber sicher auch ohne passenden Luftdruck gehen, da hast Du recht!

Niemals Servo
09.12.2002, 12:34
"Die "Tankdeckelwerte" passen schon" war die Kurzform von:

Es gab schon jemanden derdas genauer wissen wollten, der hat bei Dunlop (von denen die Reifen waren, auch 185er aber Ganzjahresreifen (?)) im Netz über eine Anfrage die genauen Druckempfehlungen erfragt. Als Ergebnis kamen die gleichen Werte wie die "Tankdeckelwerte" zurück. Die Reifen wurden immer wie für Vollast aufgepumpt, aber nicht unter Volllast gefahren und nutzten sich gleichmäßig ab, bis sie samt Auto verkauft wurden.
Einen darüberhinausgehenden "Bonusaufschlag" hörte und spürte man schon raus. Und das neue Auto soll ja nicht gleich rumrumpeln.

Elch
09.12.2002, 13:07
Besten Dank.
Wenn ich nichts weiter höre, nehme ich also "Tankdeckel-Volllast" - dann reicht's wenn ich davon in WOB lese!
Mich hätte halt nur interessiert, ob ggf. auf diese "Tankdeckel-Volllast" ein Aufschlag sinnvoll ist, besonders weil es sich bei den 185'ern nicht um die Grund-Serienbereifung handelt (165'er) für die normalerweise der Tankdeckelwert die richtige Orientierung ist!
Beim meinem Golf sind m.E. die Tankdeckel-Angaben schon für die 195'er wenig sinnvoll - für die 205'er, die ich fahre, sind sie schlichtweg Mega-Schwammig :rolleyes: Eine Anfrage beim Reifenhersteller ergab hier um +0,5 bar erhöhte Werte, womit sich das Auto prima fährt. Und bei einigen (allen?) SportEdition's (17" Serienbereifung) ist der gleiche Aufkleber im Tankdeckel. Das ist mindestens ein Scheiß-Fahrgefühl, wenn nicht sogar fahrlässig! :eek: Deshalb meine Frage nach Erfahrungswerten!

Trotzdem Danke!

Niemals Servo
09.12.2002, 13:39
A Priori geht das eh nicht 100%ig.
Auch bei gleicher Dimension aber unterschiedlichen Herstellern kann der optimale Luftdruck verschieden sein.

Eine Anfrage beim Reifenhersteller ergab hier um +0,5 bar erhöhte Werte

Wow! 0,5 über dem für Volllast angegeben Druck? Bei mir singen die Reifen dann ein fröhliches Lied beim fahren.

Elch
09.12.2002, 15:24
A Priori geht das eh nicht 100%ig. Auch bei gleicher Dimension aber unterschiedlichen Herstellern kann der optimale Luftdruck verschieden sein.

Yep, hast recht. Richtwert würde mir ja auch reichen. Ggf. gibt's ja auch ein Standard-Hersteller (saisonal) der Reifen, über den mir hier jmd. was hätte berichten können. Aber, wie schon geschrieben, werde ich dann erstmal "Tankdeckel-Volllast" anpeilen!

Martin
09.12.2002, 15:46
Original geschrieben von Elch
Yep, hast recht. Richtwert würde mir ja auch reichen. Ggf. gibt's ja auch ein Standard-Hersteller (saisonal) der Reifen, über den mir hier jmd. was hätte berichten können. Aber, wie schon geschrieben, werde ich dann erstmal "Tankdeckel-Volllast" anpeilen!

Tankdeckel-Volllast isr für die 185-ger-Bereifung IMHO (hab meinen Tankdeckel leider nicht im Büro) 2,6 vorn und 2,9 hinten ...

Gruß,
Martin

Elch
09.12.2002, 15:55
:)