PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Selbstbeteiligung bei Gebrauchtwagengarantie?


frank_22
18.08.2004, 17:19
Hallo Leute,

ich hatte vor zwei Wochen das zweifelhafte Glück auch mal in den Genuss eines knackenden Fensterhebers zu kommen. Die Scheibe blieb jedoch oben.
Trotzdem wußte ich natürlich sofort, was passiert war.

Ich also den nächsten Tag in die VW Werkstatt um einen Termin für die Rep. zu machen. Da ich den Wagen gebraucht im November letzen Jahres gekauft habe, dachte ich mir, dass das doch wohl 100% auf Garantie gehen wird. Da habe ich mich aber getäuscht. Ich hätte eine Selbstbeteiligung von 100€ :eek: ! Und Kulanz ist nur noch zu 50% drin, da das Auto 4 Jahre ist und über 100.000 km auf dem Tacho hat. Da ich dann aber immernoch ca. 60-70€ hätte zahlen müssen bin ich entäuscht von dannen gezogen. Habe mir den Rep.-Satz dann für 32 € selber gekauft und eingebaut. Zum Glück sind die neuen Teile nun nicht mehr aus Kunststoff.
Um nochmal die Fakten auf einen BlicK zu haben, mein Golf IV ist 4 Jahre alt und 102.000 km drauf. Ich habe das Auto im November 2003 gebraucht beim VW Händler gekauft. Kulanz kann mir nicht mehr im vollen Umfang gewährt werden und bei der Garantie hätte ich 100€ Selbstbeteiligung. :mad:

Ich weiß 100%, dass ich niemals etwas von einer SB gehört habe. Ich habe da auch nichts unterschrieben. Können die das denn überhaupt rechtlich machen? :confused:


MfG
Frank

Niemals Servo
18.08.2004, 17:46
Schau in die Garantiebedingungen.
Unüblich ist eine Selbstbeteilgung bei einer Gebrauchtwagengarantie nicht. Es gibt zB auch die Variante mit einer festen prozentualen Eigenbeteiligung und Mindestbetrag.
VW LifeTime hat, glaube ich, 10% SB in der Spanne von 50-250Euro.
Dass man bei Banken und Versicherungen beschissen wird, selbst wenn man dabei steht, sollte sich doch inzwischen rumgesprochen haben. :o

Golf93
19.08.2004, 17:42
Also da scheinst du ja nicht der einzige Fall zu sein.
Nen Kumpel von mir ist bei seinem Peugeot 306 auf der Autobahn ein Ventil flöten gegangen. Dadurch war so einiges verschmort und der Zylinderkopf war hinüber. Schöne Sch.... *piep* :mad:
Er dachte sich auch, die Garantie werde das wohl schon bezahlen.
Pustekuchen, bei einem kompletten Austauschmotor hätte die sog. "Car-Garantie" rund 40% der kompletten Kosten übernommen. Die anderen 60% (das wären rund 2500 EUR gewesen :eek: !) hätte mein Kumpel selber blechen müssen.
Eine Reparatur hat die Car-Garantie abgelehnt und somit bei einer Instandsetzung nichts bezahlt.
Er wurde instandgesetzt, aber nur mit Hilfe seines Mercedes-Händlers (wo er arbeitet) und eines freundlichen Peugeot-Händlers.
Die Kosten hielten sich somit in Grenzen.
Zum Zeitpunkt des Schadens hatte der Wagen rund 170.000 km auf der Uhr.
Bei der Car-Garntie hängt nämlich alles von den Kilometern ab.
Also niemals ein Auto mit Car-Garantie kaufen.

PD-TDI
19.08.2004, 18:25
Die Garantien sind alle so eine Sache. Ab einer bestimmten km-Leistung ist immer eine Selbstbeteiligung zu zahlen. Allerdings muss der Verkäufer, sofern er Unternehmer ist, auch eine Gewährleistung für den Gebrauchtwagen von mindestens 12Monate übernehmen. Sollte ein Mangel innerhalb der ersten 6Monate auftauchen, müsste dieser beweisen, dass dieser bei Gefahrenübergang noch nicht vorgelegen hat. Somit müsste er nachbessern und zwar trägt er dann die Kosten zu 100%. Allerdings kann es durchaus möglich sein, dass man gebrauchte Ersatzteile akzeptieren muss.....

Im Rahmen der Garantien werden überwiegend Neuteile verbaut.

FloTDI
20.08.2004, 20:09
Ich kann nur positives über die Garantie- und Kulanzleistungen von VW berichten .... oder sollte ich eher sagen meines VW Partners?
Die Fensterheber (li und re) sind mir auch beide schon gebrochen, der letzte erst vor 3 Wochen. Und obwohl mein Golf nun schon 3 Jahre ist und 100 000km weg hat habe ich in beiden Fällen 100% Kulanz bekommen. Es gab zu dem Thema Fensterheber schonmal einen Bericht in der Autobild, das die am laufenden Band brechen. Bei mir wurden diese Plastikschienen nun gegen verstärkte aus Alu ersetzt. Man muss da einfach ein bisschen nachhaken, anfangs sollte ich das auch bezahlen ;)
Und auch sonst finde ich die LifeTime Garantie von VW genial. Damit habe ich bis zum 6. Jahr und 150 000 km "echte" Garantie auf den Wagen. Die Selbstbeteiligung beträgt 10%, aber mind. 50 und max. 250 Euro.