PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tieferlegung mit Federtellern/Domlagern


Hoirkman Szeszh
09.12.2002, 21:05
Mein VW-Sportfahrwerk ist mir zu hoch, andere Federn zu hart.

Wer hat Erfahrungen mit Tieferlegungs-Federtellern/Domlagern gemacht?

Ich habe mal an meinem Golf 3 GTI Bonrath Domlager verbaut. Da habe ich keinen Unterschied gesehen. Ich habe allerdings auch andere Dämpfer eingebaut, evtl. lags ja daran.

Mir ist bewusst, dass 10 mm nicht viel sind, aber auf harte Fahrwerke habe ich kein Bock (mehr).

Florian SE
14.12.2002, 18:04
Federteller ist der letzte Dreck, damit erreichst du garnix. Am besten härteverstellbares Fahrwerk reinbauen, da haste was gescheites. Meine Empfehlung KW Gewinde Var 2.

Hoirkman Szeszh
15.12.2002, 16:32
Das wird mir wahrscheinlich zu hart werden.

Florian SE
15.12.2002, 20:05
garantiert nich, weil die variante 2 härteverstellbar ist und du das buter weich drehen kannst. ich habs schon daliegen, im frühjahr bau ich mirs ein

MK155
15.12.2002, 20:20
Nimm einen Eibach Pro Kit ... 30 mm ... geringfügig härter als die Serie ...

Grundsätzlich wird eine Tieferlegung eines Fahrzeugs immer eine Reduzierung des Fahrkomforts mit sich bringen ... das lässt sich leider nicht vermeiden. Der Eibach Pro Kit (den ich seit neuestem in meinem Golf IV drin habe) kommt da relativ dicht an die Serie ran ...

Ansonsten musste Deinen Golf verkloppen und was kaufen, was die Radkästen weiter runtergezogen hat.