PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SKN Chiptuning Salzhemmendorf


SportEditionTDI
27.08.2004, 07:42
Hallo VW-Gemeinde,

meine Frage ist, wer schon mal Erfahrungen mit SKN in Salzhemmendorf oder deren Niederlassungen gesammelt hat.

Für die TDIs, oder allgemein die zauberhauften Dieselmotörchen, gibt es ja sehr viele Tuning-Schmieden.

SKN liegt zufällig bei mir vor der Haustür (naja, fast :rolleyes: ).

Über Erfahrungsbereichte wäre ich dankbar.


Gruss

pergamoni
29.08.2004, 15:40
Hallo!

Eigene Erfahrungen habe ich mit SKN nicht gemacht, aber aus anderen Foren weiß ich nur, dass viele Leute mit SKN keine guten Erfahrungen gemacht haben. Daher würde ich persönlich von dem Anbieter die Finger von lassen.

Gerade im Diesel-Bereich ist bspw. Wendland seit längerem eine sehr gute Wahl - mit ABT (eigene Erfahrungen) fahre ich seit knapp 1.5 Jahren sehr gut und kann die Fa. auch uneingeschränkt weiterempfehlen.

Stöber mal ein wenig in anderen Foren...

GM

BORA4motionTDI
30.08.2004, 11:59
Hallo,

habe selber in meinem 115er AJM einen Chip von SKN drin. Erfahrungen? Lass die Finger vom chippen (aber auf jedne Fall von SKN). Hängt aber auch davon ab, wie gut Du mit Deinem Freundlichen kannst.
Mein TDI fing vor Anfang letztes Jahr und ging bei Tempo 140 immer ins Notlaufprogram. Nicht wirklich schön... Letztendlich hat´s mir dann eines Abends den Turbo zerlegt und nix ging mehr. SKN hat zwar den neuen Turbo bezahlt, weil noch 1 Tag (!!!) Garantie drauf war, aber VW kann bei Problemen nicht helfen. Zum lück wohne ich 10 Min von Bensdorf entfernt, und kann so bei Probs kurz hin fahren, den Chip kostenlos rausnehmen lassen und VW das Prob vorführen, aber generell schiebt VW alles auf den Chip!
Gut der Chip ist die Hölle, das Teil schiebt damit wie die Sau, russt aber auch nicht schlecht.
Als VW sich dann dies Jahr mal auf die Suche nach meinem Motorruckeln gemacht hat, hat´s bei VW richtig Geld gekostet und es wurde wieder alles auf den Chip geschoben. Es war letztendlich die AGR, die total verrusst war. Naja, SKN hat mir den Chip jetzt nicht ganz so heftig abgestimmt.
Seitdem läuft er wieder ohne Probleme, nur auf der Bahn hat er letztens gemuckt.
Forsche ich aber auch nicht weiter nach, denn jetzt wird der Wagen verkauft.

Fazit: Nie wieder Chiptuning und erst recht nie wieder SKN! Dann lieber ein paar Euros mehr ausgeben und den nächst größeren Motor gekauft! 330 ich komme!

SportEditionTDI
30.08.2004, 12:08
Hi,

danke für Deinen Erfahrungsbericht!

Aber grundsätzlich ist es ja auch so, dass der 85kW TDI in einem GOLF / BORA VARIANT schon sehr gut geht.

Es reizt nur schon ein wenig ;)

Und da SKN von mir auch nur ca. 30 min entfernt ist dachte ich: "Frag mal nach.."



Trotzdem danke.

PS: Eigentlich müsste ich eh von solchen Aktionen geheilt sein, da mir im Feb. 04 ein 90 PS TDI im GOLF IV um die "Ohren geflogen" ist.
Und zwar ohne Chip-Tuning :)

BORA4motionTDI
30.08.2004, 12:44
Klar ist der Reiz da, aber ich habe halt das Gefühl, dass peziell SKN den Bogen überspannt. `N 2.5er TDI A6 Avant konnte mir auf der Autobahn nicht wegfahren... Da habe ich mir doch schon Gedanken gemacht über den Umfang des Tunings und die Haltbarkeit meines Motors...