PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bremsenrubbeln


vossi-g60
06.09.2004, 22:16
AAAAlso,

vor kurzem habe ich neue Bremsscheiben und Beläge in meinen Golf IV PD-TDI reinbekommen und zwar weil die alten beim Bremsen gerubbelt haben wie.....Jedenfalls hat das Lenkrad beim Bremsen stark vibriert. Mit den Neuteilen (von Ate) war erst mal Ruhe, doch jetzt tritt dieses Problem nach ca. 3.000 km mit den neuen Bremsen wieder auf. Angeblich sollen die Bremsscheiben Schlag haben.

- Muss jetzt wieder alles raus, also auch die "neuen" Beläge??
- Gibt es eine andere Möglichkeit, das zu repaprieren??
- Wie kann es sein, dass die neuen Scheiben nach so kurzer Zeit wieder Schlag haben?? Ist da vielleicht sonst noch was defekt an der Bremsanlage?

MfG
vossi

Alois
07.09.2004, 06:51
- Bei so kurzer Laufleistung könnte man die Beläge wiederverwenden, allerdings wird das Tragbild die ersten 5 000 km nicht so gut sein.
- Zu reparieren: durch Tausch der verzogenen Scheiben
- Ein weiterer Defekt an der Bremsanlage ist nicht zu erwarten, aber verzogene Scheiben können auch nach sehr kurzer Zeit auftreten (heiße Bremsen, starke und plötzliche Abkühlung durch Spritzwasser)