PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 19-Zoll auf Bora


tony_offset
10.12.2002, 16:30
Hallo Leute!

Auf der Essener Motorshow hat mir jemand ein interessantes Angebot unterbreitet.

VA: 9x19 ET35 mit 235/35 R19
HA: 10x19 ET35 mit 275/30 R19

Ich fahre einen Bora und habe bisher allerhöchstens mit 18-Zöllern geliebäugelt. Die Räder sind kaum gebraucht (nur zu Showzwecken) und passen ohne Karosseriearbeiten unters Auto.

Was ist davon zu halten? Mein Bora hat "nur" das VW-Sportfahrwerk (um wieviel mm ist das eigentlich tiefer?). Sieht das Auto dann aus wie ein Jeep? Am Abrollumfang ändert sich doch mit DEN Reifengrößen nix. Ist es empfehlenswert auf einen 130PS-TDI 235er, bzw. 275er Reifen aufzuziehen? Kommt der dann überhaupt noch vom Fleck und wieviel Sprit schluckt der mehr?

Hat jemand schon Erfahrungen mit dieser Größe gemacht?

Gruß,
Tony

Jack
10.12.2002, 18:47
Das VW Sportfahrwerk ist 20 mm tiefer als ein normales.
Und das die Räder ohne Karosseriearbeiten passen sollen kann ich mir nicht so ganz vorstellen. Der Abrollumfang wird sich mit Sicherheit auch ändern.
Der Verbrauch steigt auch. Wieviel mehr liegt an der Fahrweise.

Und bei der Grösse...viel Spass bei Nässe und beim Reifenkauf.


Bye

Rolf-FSI
10.12.2002, 19:13
Hallo

kannst Dir den Reifenumfang auf dieser webseite ausrechnen lassen.

http://www.stroetzel.net/Start-htm/index.htm

Gruß Rolf

RickA1973
10.12.2002, 21:48
Schööönee Maße....schöööönnnn!!!

Die 275er Pelle kostet mal eben schlappe 620 Euro wenn´s Michelin Sport ist! Schöööönnn...

Und denk daran, du kannst nicht mal so eben alle 15 Tkm die Reifen von vorne nach hinten wechseln, damit sie sich gleich abfahren!!

Wenn du dir schon 19 Zoll zulegen willst, dann hol dir einen Satz wo alles gleich ist, dann bekommst du auch keine Probleme mit dem ABS und kannst gelegentlich von vorne nach hinten wechseln!

beetle24
10.12.2002, 22:55
Ich glaube auch nicht, dass die 19er ohne Umbauten montiert werden dürfen.

Aber warum spekulieren??

Lass Dir das Teilegutachten vorlegen in dem exakt DEIN Autotyp drinstehen muss - nicht irgend ein Bora - und dann staunst Du über schätzungsweise 20 Auflagen für Felge-Auto und Felge-Reifen, die Du beachten und erfüllen musst. So sind bei 19Zöllern nur ganz wenige Reifenfabrikate zugelassen.

Ich habe mal eben zur Probe bei RH-Alurad reingeschaut und das Teilegutachten für Bora mit 19Zoll-Felge gezogen.

Könnt Ihr als pdf hier runterladen http://www.rh-alurad.de/html/fahrzeug_step4.cfm?gutachten=49699A41%2EDOC.

Ähnlichen Service gibt es bei BBS auch. Nur, dass man mal ein Gefühl dafür bekommt,was so alles dranhängt.

Wie gesagt, es ist nicht wichtig, was man von dieser oder jener Kombination hält - erst einmal ist die Hürde der Auflagen zu überwinden.

Ich persönlich halte weder von unterschiedlicher Bestückung an VA und HA , noch von allzu breiten und schweren Reifen an der VA etwas, da der Lenkrollradius und damit die Fahrstabilität stark beeinflusst wird - abgesehen von der starken Stoßempfindlichkeit - denn die ungefederten Massen sind dann viel grösser.

PS: Habe meinen Beetle und meinen TTR mit 18" MilleMiglia ausgestattet => siehe Foto

Schöne Grüsse

beetle24
11.12.2002, 06:54
Moin..

zur Ergänzung..

für alle , die mitgelesen haben und sich für Radhersteller interessieren, hier einige Links

http://www.aez-wheels.com
http://www.arbet.de/
http://www.ats-wheels.com/index_de.html
http://www.azzur.com/

http://www.bbs-ag.com
http://www.borbet.de/

http://www.felgenland.de

http://www.kahndesign.com (meine Traumfelge für den TT ;)
http://www.konigwheels.com

http://www.millemiglia.co.uk

http://www.oz-racing.de
http://www.rh-alurad.de/
http://www.ronal.de

http://www.felge.de/ (recht informativ)
http://www.wheel-machine.de (sehr schöner Konfigurator)

Keine Angst, die Links gehen nicht verloren ;)
Auf meiner neuen Reifen/Räderseite, die ich demnächst fertigstelle und dann ankündige, sind nicht nur alle VW-Radgrössen dabei sondern auch diese Links.

Gruss

golf4motion
18.12.2002, 12:37
also ehrlich gesagt sind 18" schon die Grenze und das mit den 275er naja wenn scheee macht:D ich denk da nur an Aquaplaning! So ganz nebenbei wenn deine Freundin das Ding auf den Randstein setzt ohje.....:D

A6-Fahrer
18.12.2002, 12:59
Original geschrieben von tony_offset
Die Räder sind kaum gebraucht (nur zu Showzwecken) ...
Dreimal darfst Du raten warum... ;)
Ich würde auch davon abraten. Die Gründe wurden oben schon ausführlich erläutert.

Gruß

Tomir32
18.12.2002, 13:28
Mein Fazit:

Zu groß, zu teuer, nicht empfehlenswert!!!

Rolling Thunder
18.12.2002, 13:30
Ich hab im Sommer 8x18" mit 225er Reifen auf meinem 130er TDI. Die machen sich schon deutlich bemerkbar, sowohl in der Endgeschwindigkeit (-10km/h) wie auch enorm im Durchzug (subjektiv, nicht nachgemessen).

Mehr als den 225er würd ich auch nicht drauf machen, auch wenn hinten noch einiges an Luft ist. Dann lieber ne Spurverbreiterung , wenn es um die Optik geht. Ich hab mir die gespart...

Auflagen hatte ich bis auf eine ausreichende Radabdeckung keine. Dafür reicht eine 30mm Tieferlegung allerdings aus.

PS: mein Sport Edition war damals nur ca. 5mm gegenüber der Serie tiefer...

RickA1973
18.12.2002, 13:36
Das mit der Tieferlegung rührt daher, da der PD-Tdi sehr schwer ist und von VW aus alle Federn berechnet werden und der Komfort nicht leiden soll! Und es kommt noch hinzu das VW es noch nie drauf hatte mit der Tieferlegung!

Wenn ich da meinen Kollegen sehe mit seinem Astra (Serienmäßig 20mm tiefer) und ich meinen mit 30mm Eibach! Wenn ein VW mal so tief wäre wie de Astra Serienmäßig, dann könnte man bei der nächsten Bestellung über ein Sportfahrwerk ab Werk nach denken, aber so?

Näääää, niemals

tehr
18.12.2002, 14:36
Euch ist hoffentlich auch klar, dass Ihr durch extrem breite Reifen oder Tieferlegung das Fahrverhalten schlechter macht als der Serienstand von VW. Ich behaupte mal, dass ich mit meinen Serienfahrwerk im Alltag schneller, komfortabler und sicherer untwegs bin als mit 275er Reifen und 50 mm Tieferlegung. Auf der Renstrecke kann es anders aussehen, aber die breiten Reifen schlucken einiges an Motorleistung.