PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum man seinen Polo gerade im Winter waschen sollte


Optimistchen
17.09.2004, 18:49
Hallo zusammen,

unser Polo 9N, 1,4-Liter-Benziner mit 75 PS (EZ 01.2003) war eben zur ersten Inspektion in der Werkstatt (17.000 km). War alles in Ordnung bis auf die Bremsscheiben. Diagnose: Laufbild mangelhaft, Scheiben und Beläge angegriffen.

Vermutliche Ursache: Es handelte sich um einen Vorführwagen aus dem Thüringer Wald, welcher wohl meist gestanden hat und vor den Standzeiten nicht ordentlich vom Streusalz befreit wurde. Bekanntlich herrschen auf den Höhen des Thüringer Waldes kein-sibirsche Verhältnisse, smile.

Na ja, jedenfalls hat das Salz die Bremsbeläge und auch die Scheiben dermaßen mitgenommen bzw. angegriffen, dass der Freundliche zu einem Austausch geraten hat.

Gut, wir werden alles vorerst so lassen, da die Bremswirkung derzeit nicht eingeschränkt ist. Austausch auf Garantie geht leider nicht, weil die Scheiben eingeschickt werden müssten und Salzfraß nicht unter Kulanz fällt. Ich befürchte nur, dass der TÜV-Mensch unseren Polo nicht durchlassen wird, grummel.

Mal abwarten. Ist dennoch ärgerlich. Jetzt weiß ich wenigstens, warum gerade im Winter eine Reifenwäsche so wichtig ist, wenn der Wagen zwischendurch mal in der Garage stehen bleibt!

Wer weiß, vielleicht möchte unser Freundlicher auch „nur“ neue Bremsscheiben verkaufen??? Der TÜV wird es uns wohl sagen... :(

Schöne Grüße
Optimistchen