PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Car Garantie


Rolling Thunder
24.09.2004, 22:57
Kennt hier jemand die Preise und Konditionen der Gebrauchtwagen-Garantie von "Car Garantie", die oft von den Händlern angeboten wird? Welche markenunabhängigen Versicherer gibt es noch?

Golf93
25.09.2004, 11:45
Moin.

Ich weiß nun zwar nicht welche Preise und welche genauen Konditionen die haben, aber ich kann soviel sagen, als dass es der letzte Sch... ist.
Ein Kumpel von mir hat diese besagte Garantie bei seinem 306er Peugeot. Die machen Ausnahmen und Abstriche wo immer es geht. Aber einer bestimmten KM-Leistung wird z.B. nur noch 50% der Kosten übernommen, auch innerhalb der Garantiezeit. So wollte die Car-Garantie die Instandsetzung des Motors nicht übernehmen, sondern bestand darauf einen AT-Motor (natürlich generalüberholt und dementsprechend teuer, da mein Kumpel 50% hätte selber zahlen müssen :eek: ) zu verbauen.
Der Motor wurde dann instandgesetzt, was letztendlich die günstigere und bessere Lösung war. Die Garantie hat nichts übernommen :mad: .

Also ich kann nicht zu der Garantie raten.

MfG

tomboy31
29.09.2004, 11:29
Hallo Rolling Thunder,

ich kann @Golf93 nur zustimmen. Wenn ich nicht irre, hat mein Vater bei seinem Auto auch die Car-Garantie abgeschlossen.

Da werden seltsame Vorschriften gemacht, deren Nichteinhalten die Garantie hinfällig werden läßt.

Z. B. muss alle 10.000 km ein Ölwechsel in einer Fachwerkstatt vorgenommen und dokumentiert werden. Lt. Wartungsheft des Fahrzeugs müsste er aber nur alle 15.000 km zum Ölwechsel.

Somit zahlt man neben der Garantie selbst auch noch für überflüssige Wartungskosten. Was bei einem Schadenseintritt zu erwarten ist bleibt dann auch noch die Frage, siehe das Beispiel von Golf93.

Viele Grüße
Tom

Rolling Thunder
29.09.2004, 11:34
Wenn ich es richtig lese, habe ich bei einem 7 Jahre alten und 127tkm gelaufenenm Auto eh kaum noch Ansprüche.

Der Wagen steht allerdings bei einem Händler, der auch noch das Dekra-Siegel vergibt.
Was umfaßt eigentlich die gesetzliche Gewährleistung von einem Jahr, die der Händler mir geben muß? Ist das wie ne Vollgarantie ohne Verschelißteile oder bezieht sich die auch nur auf die Hauptbaugruppen wie Motor und Getriebe?

Golf93
29.09.2004, 16:36
Wenn ich es richtig lese, habe ich bei einem 7 Jahre alten und 127tkm gelaufenenm Auto eh kaum noch Ansprüche.

Der Wagen steht allerdings bei einem Händler, der auch noch das Dekra-Siegel vergibt.
Was umfaßt eigentlich die gesetzliche Gewährleistung von einem Jahr, die der Händler mir geben muß? Ist das wie ne Vollgarantie ohne Verschelißteile oder bezieht sich die auch nur auf die Hauptbaugruppen wie Motor und Getriebe?


Das siehst du vollkommen richtig, dass du da kaum noch Ansprüche hast.
In welchem Umfang der Händler nun Gewährleistung geben muss, weiß ich auch nicht, nur bei einer Gewährleistung ist es ja so, dass der Käufer nachweisen muss, dass der Fehler nicht schon bei Auslieferung bestanden hat. Also kann man ne Gewährleistung eh vergessen.
Und dass du eine Gewährleistung bzw. Garantie bekommst wo so ziemlich alle Teile einbezogen sind kann ich mir auch nicht so wirklich vorstellen. Die knausern doch wo immer sie können :( .

MfG