PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reserverad beim Polo 9N


ulf
29.09.2004, 19:38
Hallo,

meinen Polo 9N habe ich statt Pannenset mit Vollwert-Reserverad bestellt.

Nun ist das Ding natürlich entsprechend schwer + sperrig.
Daher hätte ich gerne ein Notrad wie z.B. beim Golf 3 -> IMO der beste Kompromiß aus Gewicht, Mobilität im Ernstfall und Gebrauchswahrscheinlichkeit.

Nur scheint es kein son Ding für den Polo zu geben (ich bräuchte eins mit 15" wegen der großen VA-Bremsen) . . ..??
Warum eigentlich nicht?
Oder wenns doch eins gibt: bitte Teilenummer posten!

Übrigens:
Meinem Werksreifen-Profil (Firestone) ist die Laufrichtung egal, daher kann ich das Reserverad rechts oder links montieren.

Aber was wird VAG in puncto Vollwert-Reserverad machen, wenn es nur noch Reifen mit Laufrichtungsbindung gibt?
Je 1 Reserverad für rechts und links mitliefern :confused: :confused:

Rolling Thunder
29.09.2004, 19:46
Bei den Reifengrößen bis 205/55-16 werden keine laufrichtungsgebundenen Reifen als Erstausrüstung verbaut. Bei 17"-Rädern gibts auch nur ein 16"-Ersatzrad.

Niemals Servo
29.09.2004, 19:50
Aber was wird VAG in puncto Vollwert-Reserverad machen, wenn es nur noch Reifen mit Laufrichtungsbindung gibt?
Je 1 Reserverad für rechts und links mitliefern :confused: :confused:

Das was auch die anderen machen, einen Tempo 80 Aufkleber draufpappen.

Tob
30.09.2004, 10:28
Hallo,

es ist nicht verboten einen laufrichtungsgebundenen Reifen entgegen der Laufrichtung zu bewegen. Es bringt eben nur Nachteile ;)

Gruß

Tobias