PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der gute alte GTI


TurboTreter
05.10.2002, 17:23
Hallo,

irgendwie erinnere ich mich immer gern an meinen ersten GTI zurück (1,6, 4-Gang), obwohl es schon 20 Jahre zurück liegt.

Was glaubt ihr wieviel man für ein gutes Exemplar hinlegen muß? Er sollte nicht großartig verbastelt sein und unbedingt noch die alten Stoßfänger haben.

MickyV5
05.10.2002, 20:20
Hi

kannst du so ziemlich vergessen, wenn du noch einen mit Blechstoßstangen haben willst. Die Autos, die´s noch gibt, sind in Sammlerhand und schon restauriert. Und: Die Besitzer wissen, was mittlerweile gezahlt wird ( habe Anzeigen bis 8000 € gesehen ).

Nur so als Anhaltspunkt: Für meine originalverpackten Blechstoßstangen ( die ich für meinen 76er brauche ) wurden mir 400 Euros geboten ( ohne Halter, Gummis und Ecken ). Außerdem wird die Teilesituation mittlerweile echt besch...en. Ich konnte glücklicherweise im Sommer einen Lagerbestand an Bremsenteilen zum Spottpreis kaufen.

Grüße

Micky

schiefsitzer
22.11.2004, 23:57
Ach ja...vor ein paar Jahren hätte ich noch richtig zufassen sollen...einen roten 76er GTI und einen ultraseltenen 4türer Pirelli...aber leider wußte ich damals nicht recht, wohin damit...beide sind den Weg alles Irdischen gegangen :mad:

Heute findest du auf Schrottplätzen nichts mehr...nur noch Schrott eben, den selben rundgelutschten Einheitsbrei wie auf der Straße, es scheint, als wird ein Autoleben immer kürzer

Dafür hab ich mir aber nen 74er Scirocco TS gesichert , einen von den ersten 3000...leider ein absoluter Spachtelbomber, für den eine komplett neue Karosserie gebaut werden muß...die Teile hab ich gott sei dank alle in jahrelanger Arbeit zusammengekramt .
Ein 76er liefert die innere Fahrgastzelle und die Bodenwanne,der Rest wird aus original-Neuteilen auferstehen und der 74er, der blechmäßig wirklich nicht mehr zu retten ist, er ist einfach zu sehr von "Fachleuten mit Rechnung"verhunzt worden, spendet dann die Fahrgestellnummer und die gesamte Technik :rolleyes:

Vergammeltes und nur vom Rost zerfressenes Blech ist nicht schlimm, Pfuschbeseitigung dagegen manchmal unmöglich, manchen Leuten müßte man ihre Machwerke echt um die Ohren hauen :mad:

Chromstoßstangen und Spiegel hab ich auch vorsorglich gebunkert, als es noch Welche gab :)

Leider fehlt mir momentan die Zeit für die Autos...

Aber meinen Scirocco 1 als TDi werde ich auch noch im Auge behalten :rolleyes:

Eine absolut rostfreie und unverbastelte Karosserie mit Doppelarmwischer-Windlauf wartet schon auf frischen Fahrtwind und ein Golf3 Organspender ist auch schon da:D