PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wegfahrsperre


Martin R
05.10.2002, 18:27
Wenn die WFS nicht funktioniert (z.B. Lesespule defekt) läuft der Motor kurz und geht dann wieder aus?

Ist das bei allen VW und Audi Modellen so??

Oder gibt es einige die erst gar nicht anspringen.

Rede jetzt von den "neueren" Originaleinbauten.

?

Mike_Golf_IV
06.10.2002, 10:19
Bei meinem Golf IV TDI war es so, das der Motor ganz kurz ansprang und dann sofort wieder ausging. Ist ein bisschen irritierend, da man die Ursache nicht sofort bei der WFS sucht. Bei meinem alten CRX (nachgerüstete WFS) tat sich einfach gar nichts. Nicht mal der Anlasser drehte sich. Das fand ich logischer.

tehr
09.10.2002, 15:57
Hat man eine MFA, so wird dort der Hinweis "Wegfahrsperre aktiv" angezeigt.

Tomir32
09.10.2002, 16:01
Ja ist so!

Mike_Golf_IV
09.10.2002, 17:38
Original geschrieben von tehr
Hat man eine MFA, so wird dort der Hinweis "Wegfahrsperre aktiv" angezeigt.

Bei der MFA ab 05/99. Vorher nicht.

evk51
09.10.2002, 18:46
Wir hatten das Problem bei einem Polo 12/1994. Er sprang an und ging gleich wieder aus. Mehrfach, es war nichts zu machen!
Meine Frau hat den ADAC- Stadtpannendienst gerufen.
Diagnose: Wegfahrsperre!
Und dann: er hat den Schlüssel aufgemacht, an den Innereien
gerieben und es hat geholfen!!!????
Das Auto lief wieder!
Sein Rat: Fehlerspeicher auslesen!
Ich am nächsten Tag zum Freundlichen: nichts gespeichert!
Da hat wohl einer gehext.....????

Adalbert

tehr
09.10.2002, 19:13
Das Problem kenne ich. Nachdem ich auch einmal davor stand, rief ich meinen Freundlichen an. Sein Tipp:

Wagen abschließen, 30 Sekunden warten, noch einmal versuchen.

Es hat auch beim zweiten Mal geholfen.

Martin R
10.10.2002, 19:10
Wie ist das eigentlich wenn jetzt bei 200 auf der Autobahn die Lesespule plötzlich den Geist aufgibt??

Dann bleibt hoffentlich der Motor nicht stehen.



:confused: :confused: :confused: :confused: :confused:

dbhh
11.10.2002, 09:31
Also wenn ich die Software programmiert hätte, dann würde die Lesespule und der gesamte Entsperrvorgang nur VOR DEM START des Motors passieren, NICHT während der Fahrt. Es ist kaum Sinnvoll (warum sollte der Schlüssel / Transponder auf einmal ungültig sein?) und wäre ein Sicherheitsrisiko.

Wenn beim Start gecheckt und für OK befunden, dann keine weiteren Tests / Sperren.

GRuß

Martin R
12.10.2002, 18:31
Original geschrieben von dbhh
Also wenn ich die Software programmiert hätte, dann würde die Lesespule und der gesamte Entsperrvorgang nur VOR DEM START des Motors passieren, NICHT während der Fahrt. Es ist kaum Sinnvoll (warum sollte der Schlüssel / Transponder auf einmal ungültig sein?) und wäre ein Sicherheitsrisiko.

Wenn beim Start gecheckt und für OK befunden, dann keine weiteren Tests / Sperren.

GRuß

Find ich auch.

Aber waren die bei VW in der Entwicklung auch so schlau?

:confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: