PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Standheizung Touran


offners
30.10.2004, 21:43
Hallo, habe gestern meinen Zuheizer zur Standheizung aufrüsten lassen. :)
Nun drängt sich mir die Frage auf , wie es sich denn mit der Eintragung in die Papiere verhält. Hatte vor ein paar Jahren eine komplette SH in einem anderen Fzg. einbauen lassen und musste danach beim TÜV vorfahren.
Hat schon jemand Erfahrung wie es denn beim Touran ist??
Meine VW Werkstatt, naja ich will mich nicht darüber auslassen, aber die haben absolut keinen Plan :mad: . Wenn ich da Nachfrage, könnte ich genausogut mit einem Vertreter von Stofftieren über Motortuning sprechen :confused:

SIGI
Touran,divingblue,170PS :D powerd by ABT.....

Luke Skywaker
21.12.2004, 19:01
Du brauchst lediglich nur den aufkleber im umrüstkit auf den Schloßträger zu kleben, da dein Fzg mit einen Zuheizer ausgeliefert wurde hat er schon eine Betriebserlaubnis.

@ndi
21.12.2004, 21:07
Hi,

auch komplette Nachrüstungen brauchen schon seit geraumer Zeit
nicht mehr eingetragen zu werden.
Meine Standheizung ist auch nicht eingetragen. Wie bei den Standheizungen
ab Werk reicht jetzt ein Aufkleber im Motorraum.

Gruß
Andreas

maremano
30.12.2004, 09:27
guten morgen,
könntest du vielleicht mitteilen, wieviel der einbau gekostet hat und wieviel zeit benötigt wurde?

Luke Skywaker
27.01.2005, 18:26
Die umrüstung Kostet je nach ausführung zwischen 650.- und 950.- Euro. Mit einer Vorwahluhr 650.-€ mit Funk 850,-€ beides zusammen 950.-€

ZvoneCH
29.01.2005, 21:26
Die umrüstung Kostet je nach ausführung zwischen 650.- und 950.- Euro. Mit einer Vorwahluhr 650.-€ mit Funk 850,-€ beides zusammen 950.-€

D.h. In D ist es einiges biliger als hier in CH den hier kosten so viel die teile ohne einbau und da gibt es ja ca 3 std. arbeit nach anleitung :(