PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bremsenaufrüstung


Voljä
10.11.2004, 11:35
Tag allerseits!

Ich will nun meine 288 mm Bremsanlage an der Vorderachse auf die 312 mm Anlage aufrüsten. Ich habe: Scheiben, Beläge, Sattelträger und Abschirmbleche. Die benötigten Schrauben kann ich nebenan beim VW Händler holen.

Meine Frage an Euch:

Gibt es nach der Umrüstung Probleme mit der Bremskraftverteilung vorne/hinten?
Schließlich bringt die neue Anlage vorne ja mehr Bremsleistung, während die hinten gleich bleibt.
Meine Konfiguration entspricht der der 1.8T Leon Modelle mit 180 PS, in denen wurde die 312er Anlage vorne verbaut und hinten die gleiche wie bei mir.

ffuchser2
10.11.2004, 15:11
Probleme sind nicht zuerwarten, da die 312 nicht wirklich wesentlich besser zupackt und außerdem die Bremskraftverteilung elektronisch (übers ABS) erfolgt.

Voljä
10.11.2004, 15:28
Gut! Wesentlich besser nicht, aber in Sachen Fading erhoffe ich mir doch eine kleine Besserung.

Wichtig ist nur, dass ESP nicht Voraussetzung ist, das habe ich nämlich nicht. Wäre aber auch unlogisch... :p

ffuchser2
10.11.2004, 15:50
Die 312er spricht bissiger an, Wirkt kalt 1a und läßt sehr früh und spürbar nach! 1x aus 230 gebremst ist bei 80 Fading zu spüren, nach einigen malen siehe Bild gibt es Hotspots. Obwohl ich nun nicht der Bremser bin, denn mit den 1. Scheiben
und Belägen fahre ich nun auf die 90Tkm zu. Demnächst wechsle ich auf Zimmermann gelocht vo und hinten und Ferrodo Performens (Formals DS2000)
Mit dieser Kombi und den 280er Scheiben hab ich im G3 gute Erfahrungen gemacht.

Voljä
10.11.2004, 15:58
Jo, gelocht mit Ferodo ist immer gut!

Aber gegenüber der 288er Anlage müsste sich bei mir schon eine Verbesserung ergeben.

Tomir32
10.11.2004, 17:55
Wieso hast du dir nicht die Teile vom Golf R32 geholt? :confused:

pergamoni
10.11.2004, 19:46
Jo, gelocht mit Ferodo ist immer gut!

Aber gegenüber der 288er Anlage müsste sich bei mir schon eine Verbesserung ergeben.


Hallo!

Schau mal im motortalk-forum nach (a3/s3), da gibt es einen Thread zum Thema "Bremsanlagentuning".

GM

Voljä
10.11.2004, 21:56
Wieso hast du dir nicht die Teile vom Golf R32 geholt? :confused:


Weil 288er und 312er Anlage den gleichen Bremssattel verwenden. :) So kostet mich der Umbau gerade mal 150 € (Neuteile zusammengeklaubt), denke das kann man so hinnehmen.

Rolling Thunder
10.11.2004, 22:05
Demnächst wechsle ich auf Zimmermann gelocht vo und hinten und Ferrodo Performens (Formals DS2000)
Mit dieser Kombi und den 280er Scheiben hab ich im G3 gute Erfahrungen gemacht.

Ich hoffe auch, dass die Kombination gut ist. Habe heute meine gelochten Zimmermann-Scheiben (280mm vorn und 245mm hinten) und die Ferodo Performance-Beläge bekommen.

Habe die bei www.webteile24.de gekauft. Die waren dort deutlich billiger als z.B. bei www.nordmannbremsen.de

Wie sah es bei Dir bei den Bremsgeräuschen und der Haltbarkeit aus? In Meckis Audiforum gibts dazu sehr unterschiedliche Aussagen.

Voljä
21.11.2004, 18:01
So, gestern habe ich die neuen Bremsen eingebaut. Soweit ich das nach 300 km beurteilen kann ist die Bremsleistung doch spürbar besser. Mal sehen, vielleicht laufen mir noch die belüfteten 256er Scheibchen von den 4motions für hinten über den Weg.... ;)

ChrisVR6
22.11.2004, 12:44
Hallo Voljä,

ich würde auch gerne die Bremse in meinem 97er Golf 3 VR6 aufrüsten. Habe jetzt auch die 288er Scheiben drin. Ist das die gleiche Anlage wie bei Dir? Warum hast Du nicht gleich auf die R32 Bremse umgebaut? Da es jetzt auch Winterreifen in 17" für meinen Golf gibt, würde ich eigentlich gerne auf die R32 Bremse komplett aufrüsten.
Weiß jemand, ob es paßt und was man alles braucht?

Gruß Chris

Jack
22.11.2004, 15:20
@Volker
Die Bremsanlage vom 4Motion wird beim Frontkratzer eher nicht passen, da die Aufnahmen, Bremsscheiben & Bremssättel etwas anders sind. ;)

@Chris
Wenn die Sachen vom Golf 4 passen, dann fang mal zum schrauben an. :D


Bye

Voljä
23.11.2004, 06:48
@ Jack :D

Stimmt, die Sattelträger vom 4motion passen nicht. Jedoch wurde die innenbelüftete Anlage auch im Jubi-Golf, Skoda Octavia RS und Bora 1.8T mit 180 PS verbaut. Gibt also auch Träger für Frontkratzer! ;)

Voljä
23.11.2004, 06:51
Hallo Voljä,

ich würde auch gerne die Bremse in meinem 97er Golf 3 VR6 aufrüsten. Habe jetzt auch die 288er Scheiben drin. Ist das die gleiche Anlage wie bei Dir? Warum hast Du nicht gleich auf die R32 Bremse umgebaut? Da es jetzt auch Winterreifen in 17" für meinen Golf gibt, würde ich eigentlich gerne auf die R32 Bremse komplett aufrüsten.
Weiß jemand, ob es paßt und was man alles braucht?

Gruß Chris

Ich habe von 288 auf 312 mm umgerüstet. Warum? Weil es günstig war. Die Sättel sind die gleichen, weshalb man bei der Golf IV Plattform nur Scheiben, Beläge und Sattelträger tauschen muss. Ein Kollege hat aus seinem Cupra R die Brembo Anlage angeboten, aber das war mir dann doch ein bisschen zu hart. :p

Ich kann Dir nicht sagen, ob Du die R32 Anlage nachrüsten kannst. Denke aber fast das könnte möglich sein. Evtl. gibts an der Hinterachse halt Probleme, weil der R32 ein 4motion ist. Frag einfach mal beim Freundlichen...

ChrisVR6
23.11.2004, 12:10
Hallo,

hat der R32 hinten nicht auch die 256er Anlage? Dann kann man ja auch die vom Jubi nehmen.
Es wäre interessant zu wissen, ob in meinem die gleichen Sättel drin sind wie in Deinem!

Gruß Chris

Voljä
23.11.2004, 17:29
Gute Frage, das kann ich nicht sagen, beim R32 kenn ich mich überhaupt nicht aus!

An der Vorderachse müssten wir im Moment im Prinzip die gleichen Sättel drin haben, ja!

ChrisVR6
23.11.2004, 18:29
Hallo Voljä,

habe mich heute bei meinem freundlichen Schlau gemacht.

97er Golf 3 VR6:
vorne:
Bremssattel 3A0 615 123+4
Bremsträger: 4A0 615 125A
Scheibe 288x25: 3A0 615 301 A
Beläge: 8N0 698 151
hinten:
Bremssattel: 1H0 615 423+4 DX
Bremsträger: 1H0 615 425+6
Scheibe 226x10: 357 615 601 B
Beläge: 1H0 698 451 D

Golf IV GTI 25 Jahre:
vorne:
Bremssattel: 1J0 615 123+4 E
Bremsträger: 1J0 615 125+6 B
Scheibe 334x32: 1J0 615 301 AA+302A
Beläge: 8D0 698 151 D
hinten:
Bremssattel: 1J0 615 423+4 B
Bremsträger: 6Q0 615 425+6 A
Scheibe 232x9: 1J0 615 601 C
Beläge: 1J0 698 451 D

Golf IV TDi:
vorne:
Bremssattel: 1J0 615 123+4 D
Bremsträger: 1J0 615 125
Scheibe 312x25: 8N0 615 301 A
Beläge mit Verschleißanzeige: 8N0 698 151 A


Voljä wäre nett wenn Du Deine Teilenummern mal posten könntest. So richtig schlau werde ich aus den Nummern nicht. Die Beläge meiner Bremse und der 312er scheinen identisch zu sein bis auf die Verschleißanzeige, die Sättel aber nicht.

Gruß Chris

Voljä
23.11.2004, 18:47
Also ich will hier jetzt nicht den Schlaumeier raushängen lassen, aber so wie es mir aussieht hat Dir Dein Freundlicher echt nur Mist erzählt!

Der IVer Golf GTI 25 Jahre hat die 312er Anlage und die TDIs haben die 288er Anlage (150 PS und 130PS) bzw. eben noch kleiner.

334x32 könnte die R32 Bremse sein!

Voljä
24.11.2004, 11:24
Und noch ein Bild danach: