PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Hydronic 4 Compact" von Eberspächer


Surge
16.12.2002, 11:13
Hallo!

Wie ich aus den Beiträgen entnehmen konnte, wird hauptsächlich über die Standheizungen der Firma WEBASTO diskutiert. Hat vielleicht auch jemand Erfahrungen gemacht mit EBERSPÄCHER Standheizungen speziell die "Hydronic 4 Compact" für Kleinwagen? Was gibt es da für Unterschiede z.B. preislich gesehen? Wollte mir die o.a. Standheizung inkl. der "TP5" Fernbedienung zulegen für meinen Polo 9N. Wäre cool, wenn das schon jemand verbaut hat und darüber berichten kann. Vielen Dank im voraus! :)

Toschek
16.12.2002, 14:41
Hallo.
Ich hab seit einer Woche eine Hydronic von Eberspächer mit der TP5 Fernbedienung, und bin bis auf anfängliche Probleme sehr zufrieden. Mit der Entscheidung zwischen Webasto und Eberspächer wars schnell getan da die Eberspächer compact die einzige ist die in meinen Passat passt.
Die Reichweite der TP5 ist sehr sehr abhängig von der Struktur der Gebäude, in denen man sich aufhält, finde sie aber trotzdem ausreichend. Manchmal ist man subjektiv sehr weit entfernt vom Wagen, und man hat trotzdem Funkkontakt, und manchmal ist man sehr nahe, und hat keine Funkverbindung.
Deshalb ist es immer ratsam die TP5 trotz 50€ Zuschlag zu kaufen, da weiss man wo man Funkkontakt hat.

PS: Die anfänglichen Probleme sind durch den Einbau der separaten Pumpe entstanden, deren Einbauplatz schlecht gewählt war. Desweiteren wurde oben vor dem Dieselfilter die Zuleitung zur Heizung abgezweigt, was sich aber als falsch erwies. Die Heizung bekam (d.h. bekommt im Moment) kein Diesel, da sich vor der Pumpe Luft bildet und somit kein Diesel pumpen kann. Wir werden die Dieselzuleitung jetzt noch tiefer anzapfen, am tiefsten Punkt vorne im Motorraum, ehe die Leitung nach oben zum Filter steigt. Somit sind wir tiefer als der Diesel im Tank, und hoffen das es damit geht.

Oder wo habt ihr die Dieselleitung abgezweigt?

Danke im Voraus.

Martin R
16.12.2002, 16:42
Original geschrieben von Surge
Hat vielleicht auch jemand Erfahrungen gemacht mit EBERSPÄCHER Standheizungen speziell die "Hydronic 4 Compact" für Kleinwagen?


Habe die B4WSC mit FB drin.

Ist jetzt schon fast vier Jahre und im zweiten Auto - bisher noch keine Probleme.

Hans
17.12.2002, 10:33
Ohne eine eigene Erfahrung damit gemacht zu haben, habe ich schon von verschiedenen Seiten gehört, dass die WEBASTO SH leiser sein sollen als die von Eberspächer. Das wäre gerade bei hellhörigen Nachbarn von Bedeutung.

Allerdings kann ich das nicht mit Zahlen belegen.

Toschek
17.12.2002, 12:18
Also ich dachte die SH wäre leiser als sie es ist....

Am ersten Morgen nach dem Einbau kam meine Mutter gleich in mein Schalfzimmer und fragte mich ob das jetzt jeden Morgen so'n Lärm vor der Tür geben wird..?

mfG Tom

Hans
17.12.2002, 12:35
Jooo .... das meinte ich. Die Eberspächer soll angeblich richtig lauf "pfeiffen". Das wäre wohl bei der Webasto nicht so (oder nicht so schlimm).

Toschek
17.12.2002, 15:14
Hallo!
Musste wie schon erwähnt 'ne Eberspaecher nehmen da die Webasto nicht reinpasst. Aber ich hab auch noch nie 'ne Webasto und Eberspächer nebeneinander stehen gehabt um zu vergleichen.

Wenns einer will kann ich aber mal den Geräuschpegel messen.

Und ehrlich gesagt mich störts nicht, besonders wenn ich an die mollige Wärmen beim nachherigen Einsteigen denke :D :D :D

mfG Tom

Martin R
17.12.2002, 16:49
Original geschrieben von Toschek
Und ehrlich gesagt mich störts nicht, besonders wenn ich an die mollige Wärmen beim nachherigen Einsteigen denke :D :D :D


Mich auch nicht.:D :D

Aber den Nachbarn der dann neben mir steht und kratzen muss.:confused: :confused:

Surge
18.12.2002, 10:04
Hi,

ich persönlich tendiere ja zum erwähnten Eberspächer Modell. Allein wegen dieser TP5 Fernbedienung mit Display:D ! Soviel ich weiß bietet Webasto nicht so eine Art Fernbedienung an, oder?
Der Eberspächer Telefonkundenservice-Mensch meinte, dass eine separate Antenne für die TP5 mitgeliefert wird. Wie sieht das Teil aus? Hoffentlich nicht so ne Antenne wie bei ner Freisprechanlage vom Handy, die man zusätzlich irgendwo außerhalb anbringen muss - das sähe dann nicht wirklich gut aus.

Martin R
18.12.2002, 10:09
Die Antenne ist nur ein Kabel mit ca 1,5m Länge.

War zumindest bei der alten (TP41??) so.

Toschek
18.12.2002, 10:31
Man kann die Antenne der SH aber auch mittels eines Adapterstückes an die GSM-Antenne des Fahrzeuges (wenn vorhanden) anschliessen, soll die Reichweite noch verlängern.

MfG Tom

Surge
18.12.2002, 17:21
Hi Toschek,

hab glaub ich nur ne stinknormale Antenne, da ich kein Navi oder ne FSE besitze. Ists auch möglich mit der werkseitigen Antenne irgendwie die Reichweite zu verlängern, oder das zumindest so hinzukriegen, dass man echt nix von diesem 1,5m Kabel sehen kann?

Martin R
18.12.2002, 17:31
Von dem Kabel siehst du sowieso nichts.

Wird ja unter den Verkleidungen eingebaut.

Surge
19.12.2002, 20:39
HI,

wo wird denn dieser Temperaturfühler für die TP5 installiert? Der muss ja in den Innenraum. Wie habt ihr es gemacht? Der Boschdienst-Mechaniker meinte nur, dass das da irgendwie verlegt wird. Seine Begründung: "Wen stört das, wenn mans sieht?" (Ähm hallo, mich stört das! ggg:D ) Auf jeden Fall soll von diesem hässlichen Kabelstrang da nix zu sehen sein.

Martin R
19.12.2002, 20:42
Original geschrieben von Surge
Seine Begründung: "Wen stört das, wenn mans sieht?" (


Also den würde ich nicht an mein Auto lassen.

Surge
19.12.2002, 22:53
@Toschek
Muss diese seperate Pumpe noch zusätzlich verbaut werden, oder nur weil Du einen Diesel fährst? Wenn ja, wieviel kostet denn so eine Pumpe noch zusätzlich?

...dann bin ich mal gespannt wie das mit der Lautstärke wird. Hoffentlich nicht zu unerträglich:)

Toschek
20.12.2002, 08:47
Hi Surge.
Meiner Meinung nach ist die Kraftstoffpumpe bei der "normalen" SH im Gehäuse integriert, wird aber aber bei der "Compact" extern im Motorraum montiert, genau so wie auch die Wasserpumpe.

Kann mich aber irren :rolleyes:

Zum Lärm: Bis jetzt hat noch kein Nachbar sich beschwert über den Lärm der SH.
Muss aber noch eins hinzufügen:
Ich wohne in einem sehr kleinen Dorf, ohne Durchgangsverkehr, und da ist die SH schon sehr weit zu höhren. wenn aber reger Verkehr herschen würde, würde der Lärm der SH doch aber durch den Verkehrslärm geschluckt werden.
mFG Tom