Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16  
Alt 30.03.2005, 20:26
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

moin...

... ich habe in den letzten Jahren bislang nur 2 mal eine Abweichung von exakt einer Sekunde nach einer Umstellung der Zeitzonen gehabt. Es war immer die gleiche (älteste) Uhr. Alle anderen zu Hause (dank Tchibo) - auch die Funkuhr in meinem Audi TTR und in den Dienstwagen liefen exakt.

Es soll sich um eine Schwäche in der Erkennung des Bits A2 in der Codierung des Signales bei älteren Uhren handeln, dass eine Schaltsekunde ankündigt.

Dieses sehr selten erforderliche Signal wird irgendwann in einem Stream wiederholt und korrigert dann auch die alten Schlafmützen.

Mehr zum Telegrammaufbau
http://www.dcf77.de/deutsch/kodierung.htm

und allgemein:
http://www.dcf77.de/

Schöne Grüsse
Mit Zitat antworten