Einzelnen Beitrag anzeigen
  #19  
Alt 26.06.2003, 17:40
Jack
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von V5F
Erklärung der Werkstatt:

1. Der Reparaturleitfaden sagt --> Es ist eben so......d.h. keine Wiedermontage.......
2. Soweit ich es an einem Schnittbild sehen konnte, besteht die Radeinheit aus den Bauteilen --> Radzapfen, Radlager, Radnabe, Mutter, Bremsscheibe und dem Rad selbst. Beim Wechseln der Achse muss der ganze Krempel runter. Das Radlager ist auf den Radzapfen geklemmt und muss abgezogen werden, weil man sonst nicht an die 3 Schrauben rankommt die den Radzapfen an der Achse halten. Offenbar kann das Lager durch das Abziehen vom Radzapfen Schaden nehmen und daher schreibt VW die Erneuerung vor.
Hehe...dann sollte denen mal einer sagen, für was die Löcher in der Radnabe drinnen sind.
Durch die werden die Schrauben der Radlager/Radnabeneinheit gelöst.

Bei meinem Lupo GTI habe ich das auch runtergeschraubt. Wurde durch eine solche Mutter fixiert wie vorne an der Antriebswelle drauf ist. Allerdings nur um die Anlagefläche etwas abfräsen zu lassen wegen dem Sturz hinten.


Bye
Mit Zitat antworten