Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 21.05.2015, 14:20
Benutzerbild von Fuxfan
Fuxfan Fuxfan ist offline
BluesBrother
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Rheinland-Pfalz, Nähe Mainz
Beiträge: 701
Standard

Wir haben das mit unserem "Lütten" (inzwischen 17 und macht derzeit selbst den Führerschein) immer so gehalten und sind damit gut gefahren:
- sorgfältige Planung der Tour; die weitesten waren an Nord- und Ostsee, von MZ aus um 7 Stunden Fahrtdauer
- spätestens alle zwei Stunden ausgiebig Pause machen, Raststätte oder Autohof, Essen, Trinken, Bewegung. Diese Orte kann man vorher schon im Internet auf Eignung ansehen und notieren.
- Sonntags fahre ich am liebsten in den Urlaub, ist angenehm zu fahren - keine LKW, kein Berufsverkehr. Freitags nie, ist der stauanfälligste Tag.
- Junior hatte immer eigenes Gerät, mp3-Player ist gut geeignet. Lesen weniger wg. Übelkeit. Tablet oder mobilen DVD-Player finde ich klasse, denkt aber an die Ladekabel!
- Sich im Auto gemeinsam unterhalten, Ratespiele machen: Nummernschilder erraten, Sätze basteln aus deren Buchstaben, anhand der Straßenkarte (so man hat) die Fahrtstrecke nachvollziehen und was es da so alles gibt, was man am Urlaubsort alles machen will - alles mit demselben Anfangsbuchstaben...
- da kann der Fahrer auch gut mitmachen ohne sich allzu sehr abzulenken.
__________________

"Build it strong, keep it simple, and make it work." Leroy Grumman, Flugzeugbauingenieur
Mit Zitat antworten