Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 04.12.2009, 13:16
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.352
Standard

Zitat:
Zitat von Maxjonimus Beitrag anzeigen
Naja, habe gerade erst HU/AU bei meiner Werkstatt machen lassen. Das hat mich 8,25€ mehr gekostet als beim TÜV, dafür bekommt mein Wagen die Werkstatt zu sehen, die fahren mich zu meinem Arbeitsplatz und holen mich dort wieder ab, der Wagen wird gewaschen und wenn ein Defekt vorliegen sollte (Federbruch kann auch nach 3 Jahren mal passieren) wird das gleich erledigt und ich habe mir zwei Wege (Werkstatt und nochmal TÜV) gespart. Wenn ich mag, kann ich mir noch kostenlosen Kaffee und Bonbons reinpfeiffen, der hübschen Mitarbeiterin am Tresen ins Dekolleté schielen und die neuen VW/Audi-Modelle begutachten.

Also viele Gründe, die dafür sprechen, die Sache der Werkstatt zu überlassen. Und die hübschen Mechaniker erfreuen die Frau und die freuen sich über Blond und blöd
Ja, bei älteren Autos kann es sich durchaus lohnen, den TÜV über eine Werkstatt machen zu lassen und hier ein paar Euros mehr zu zahlen. Jedoch ob man das bereits nach 3 Jahren beim ersten TÜV machen muss?

Ein Bekannter brachte sein Auto mal zur Werkstatt, um den TÜV machen zu lassen. Er blieb jedoch dabei und fuhr mit dem Werkstattmechaniker zum TÜV. Dabei stellte man einen Defekt eines wichtigen Teiles fest, die Bremsen funktionierten nicht mehr einwandfrei. Eigentlich ja ein Defekt, der die TÜV-Plakette verwehrt. Er hatte sie aber trotzdem erhalten, weil er vor Ort den Reparaturauftrag an die Werkstatt vergeben hatte.
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic
Mit Zitat antworten