Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 31.07.2008, 21:10
SieMone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

So Fehler gefunden!

Auf eigenes Risiko habe ich meinen Dicken nun in eine weitere VW Werkstatt gebracht zur Fehlersuche. Problem soweit geschlidert, die haben sich dann heute auf die Suche gemacht.
Die komplette Elektrik wurde durchgeprüft, die waren lt Meister mit 3 Leuten am suchen, es ist ALLES i.o!
Ich hab gesagt, wenn die keine Fehler finden, bitte Ventildeckel runternehmen und die Nockenwellen überprüfen. Ob da ein Fehler bei Verstellerwechsel gemacht wurde.

Und tatsächlich! Die Einlassnockenwelle steht um einen Zahn falsch! Die Steuerzeiten stimmen garnicht!
Jetzt bin ich fein raus, was ist mir eine Last von den Schultern gefallen!
Also Einbaufehler und die Werkstatt die das ganze falsch eingebaut hat, darf also die Rechnung bezahlen.
Sind knappe 350€ für die Fehlersuche (die wissen schon bescheid) Die NW wieder geradestellen wollen die selber, weil das würde bei der VW Werkstatt nochmal knapp 600€ kosten.

Tja morgen wird repariert. Dann habe ich endlich wieder ein funktionierendes Auto. Wenn sies denn hinbekommen. *LOL*

Klasse. Zahnriemen konnten sie nicht einbauen und die Kette auch nicht. Tolle Werkstatt.
Mit Zitat antworten