Einzelnen Beitrag anzeigen
  #38  
Alt 17.05.2003, 19:25
horbiradio
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von beetle24
Hallo zuzsammem...

.. ich denke, ich habe mich bei dem einen oder anderen noch immer nicht verständlich gemacht: Die Regelung der Zulufttemperatur in den Innenraum ist ein ganz anderes Kapitel als die Regelung der Kälteerzeugung.

Es ist technisch leider falsch zu meinen, nur weil die Klimaanlage "immer läuft" und man "warm" dazumischt, würde die KA immer konstante Leistung fahren. Sie produziert bestenfalls konstant kalte Luft - das ist aber etwas anderes, als konstante Leistung. Denn in der Leistung ist impliziert die sehr unterschiedliche Luftmasse und die individuelle Temperaturdifferenz.

Ich versuche daher, meine Ansicht wir folgt zusammenzufassen:

Unabhängig davon, ob Manuelle KA, Climatic oder Climatronic muss die Kompressorleistung an den unterschiedlichen Kälteleistunsgsbedarf angepasst werden - d.h. die Leistung des Kompressors muss regelbar sein, damit Überlastungen im Hochdruckkreis und Vereisung sicher vermieden werden.

Bei VW / Audi wird die Leistungsstellung durch Variationen der Taumelscheiben im Kompressor und damit im Hub der Zylinder vorgenommen. Die Taumelscheiben werden entweder extern gestellt/geregelt durch ein mit dem Klimasteuergerät verbundenen Regelventil (Polo, D1,

Touareg, A4-2001 usw) oder der Kompressor ist selbst in die Lage versetzt, seine Leistung entsprechend der abgenommenen Kälte intern anzupassen (Golf / Beetle / Passat 98).

Die 2 Schubladen
"Climatronic = Automatische Regelung"
und
"Manuelle KA = von Hand stellen"

beziehen sich nur auf die in den Inneraum abgebene Lufttemperatur und dessen Luftverteilung nicht aber auf die Regeleigenschaft der Kälteerzeugung: Auch bei man. KA muss die Kompressorleistung geregelt werden - was der Kunde gar nicht merkt, weil es ihn überhaupt nicht interessiert - für ihn ist nur wichtig, dass genügend kalte Luft angeboten wird. Das stellt die Technik im Hintergrund bereit.

Darum ging es mir

Schöne Grüsse
Danke für die erstklassige Erklärung, wollte dies schon lange mal wissen!!
Heinz
Mit Zitat antworten