Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 28.10.2008, 07:26
Rocci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Reparatur vorerst abgeschlossen...

Moin, Moin,

weil ich mein Auto wieder gebraucht habe und das ständige Ein- und Ausbauen der SH zu aufwendig ist, habe ich einen NTC 12KOhm mit einem 510Ohm Widerstand in Reihe geschaltet und eingebaut. Damit paßt zumindest der Abschaltpunkt bei ca.75°C. Am unteren Temperaturende verschieben sich die Schaltpunkte geringfügig um ca. 5°C, das ist aus meiner Sicht im Rahmen. Ich bin alle Schaltpunkte mehrfach angefahren und die SH funktioniert einwandfrei. Im oberen Temperaturbereich wird es so oder so sehr schwierig, über 70°C zu kommen, denn im Teillastbereich wird so wenig Wärme erzeugt, daß es eher zu einer Zeitüberschreitung als zu einer Übertemperatur kommt. Ich mußte jedenfalls das Heizungsgebläse ausschalten und das Auto im Stand mitlaufen lassen, um das Ab- und Wiedereinschalten der SH im oberen Temperaturbereich zu kontrollieren.

Gruß Rocci
Mit Zitat antworten