Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 15.04.2012, 15:04
Beifahrer Beifahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2005
Beiträge: 168
Standard Parken auf dem Gehweg... oder doch nicht?

Hallo,

die Tage erhielt ich ein Knöllchen wegen unerlaubtem Parken auf dem Gehweg. Zunächst war ich etwas überrascht, da ich mir keiner Schuld bewusst war. Heute war ich nochmal am "Tatort" um mir die Situation anzuschauen.

Ich habe auf der Fläche zwischen den beiden Hofeinfahrten geparkt (rote Markierung). Das Auto hat genau drauf gepasst ohne irgendwo überzustehen. Der Gehweg wurde nicht beeinträchtigt und die Ausfahrten nicht versperrt.
Schilder für Parkverbote/-gebote sind keine vorhanden.

Was meint ihr, kann diese Fläche zum Gehweg gezählt werden?

Dafür spricht:
-Gleiche Höhe wie der Gehweg
-Abgrenzung zur Straße durch Bordstein

Dagegen spricht:
-Fläche kann nicht durch die abgesenkten Ausfahrten nicht von Fußgängern genutzt werden
-eigentlicher Gehraum wird durch ein parkendes Auto nicht eingeschränkt

Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0298_markiert.jpg (64,2 KB, 98x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0299.jpg (64,4 KB, 72x aufgerufen)
Mit Zitat antworten