Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 08.12.2004, 12:15
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.352
Standard

Bis einschließlich MJ 2003 war die Winter-Stahl-Bereifung für den A6 Avant 2,5 TDI noch ab Werk lieferbar. Erst mit dem MJ 2004 waren diese ab Werk nicht mehr lieferbar.

Ich fahre übrigens mit den Stahl-Winterreifen meines alten A4 Avant (8E). Eine Werkstatt sagte, die passen nicht, weil die Teilenummer für den A6 nicht freigegeben sein soll. Aber eine andere Werkstatt/Händler, bei dem ich den A6 Avant erworben habe, hat nach "Rücksprache mit Audi" gesagt, dass der A6 Avant auch mit Stahlbereifung betrieben werden kann. Die Voraussetzung ist nur, dass diese Felgen im Schein eingetragen sein müssen. Sprich für die 7Jx16 H2 ET 42 steht nichts im Wege. Nur können auf diese keine Schneeketten montiert werden.

Und für die Stahlbereifung, die im Schein für M+S-Bereifung in der Größe 205/55 R 16 91 H auf 6Jx16 H2 ET 40 eingetragen ist, spricht eh nichts dagagen. Sogar nichtmal für Schneeketten.

Fazit: Warum sollen keine Stahlräder auf dem A6 gefahren werden können??? Im Schein steht ja nur die Größe der Felgen drin, die zugelassen sind, aber nicht ob "Leichtmetall" oder "Stahl". Und warum soll es mit dem MJ 2003 und nicht mehr mit dem MJ 2004 gehen???

Gruß
A4 Avant V6 TDI
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic
Mit Zitat antworten