Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 16.12.2002, 10:27
Surge
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard "One touch down/up" für Polo 9N

Hi @ll ,

bin heut das erste mal hier und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich fahre einen Polo 9N in der Highline Austattung als 5-Türer mit 4 mal elektrischen Fensterhebern.
Nun folgendes "Problem":
Wenn ich als Fahrer mein Fenster öffnen will muss ich nur ganz kurz den Knopf antippen und das Fenster fährt komplett hoch bzw. runter. Das kennt ihr ja sicherlich - die Funktion kann ich (von der Fahrerseite aus) für den Beifahrer nutzen, aber der Beifahrer wiederum nicht für sein Fenster! Genau so wie die anderen Passagiere, die hinten platz nehmen. Was hat es denn nun damit auf sich? Ich hab mal direkt bei Wolfsburg angefragt und die meinten, dass es eine Art Kindersicherung ist und das auch so gesetzlich vorgeschrieben ist. Ehrlich gesagt finde ich das aber unkomfortabel.
Ein Kumpel fährt einen E39 (5er BMW) und bei dem können alle Passagiere diese "One touch down/up" Funktion nutzen (soviel zu "gesetzlich vorgeschrieben" - er hat auch nix dran geändert...also Werkseinstellung)...ok ok vielleicht darf man ja den 5er BMW nicht mit nem Polo 9N auf eine Stufe stellen, aber lässt sich da nicht irgendwas technisch für den Polo machen??? Womit hängt das denn jetzt zusammen? Kann mir nicht vorstellen, dass z.B. der PHAETON auch diese Art von Sicherung drin hat. Wäre cool, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte. Vielen Dank im voraus!
Mit Zitat antworten