Einzelnen Beitrag anzeigen
  #23  
Alt 10.03.2010, 23:37
Benutzerbild von P H
P H P H ist offline
Ich mag den Golf.
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Baunatal
Beiträge: 16.775
Standard

Zitat:
Zitat von asz_pete Beitrag anzeigen
Es ist erwiesen, dass Helferlein einen "Einlulleffekt" haben. Die "gefühlte" Sicherheit nimmt zu, die reale schwindet.
Was das "Sicherheitsgefühl" mancher Leute angeht, stimme ich zu. Aber selbst wenn dieser Umstand einige von denen sogar noch zu einem riskanteren Fahrstil animiert, nimmt dadurch die Sicherheit der Gesamtheit aller Verkehrsteilnehmer nicht ab, dass Gegenteil ist vielmehr nach wie vor der Fall.

Denn ob "eingelullt" oder nicht, wenn das Auto z. B. erst ungleich später in's Schleudern gerät, weil ESP darüber wacht, ist und bleibt das ein Zugewinn an Sicherheit, genauso, wenn ein "Side-Assist" vor einem Auto im toten Winkel warnt usw.; will sagen: man fühlt sich zwar mit den ganzen Assis an Bord schon mehr oder weniger sicherer als ohne, ist es letztlich aber auch tatsächlich.

Zitat:
Zitat von asz_pete Beitrag anzeigen
"Runaways" würden mMn. komplett verschwinden, wenn man für den Führerscheinerwerb einen Fahrsicherheitskurs verordnen würde, der alle 10 Jahre wiederholt werden muss.
Wenn so ein T..... plötzlich Gas gibt und man nähert sich unmittelbar einer Kreuzung oder befindet sich auf der AB in einer Kolonne o. ä. würde auch ein monatlicher Fahrsicherheitskurs nichts nützen, da käme es in fast jedem Fall unweigerlich zum Unfall. Nichts gegen regelmäßige, vorgeschriebene Kurse (im Übrigen auch Gesundheitsuntersuchungen) - aber die Fahrzeugtechnik mancher Hersteller sollte ebenso Mindestvoraussetzungen in Sachen Sicherheit mitbringen.
__________________

3G23BZ 8E8E TO C39 KA2 PA5 PDA PF1 PG1 PNC PN5 PTD WBH WQ1 YOU ZCB 0NA 1G2 1M6 1S1 6SJ 7RE 8SP 9JC 9S6 · WVWZZZ3CZFE****** · EZ 05/15


Geändert von P H (10.03.2010 um 23:41 Uhr)
Mit Zitat antworten