Einzelnen Beitrag anzeigen
  #47  
Alt 21.03.2006, 20:52
klimaolaf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

mir wird bange wenn ich die Bauernweisheiten lese . Die Klimaanlage besteht mehr aus Physik als aus Technik. Die Technik ist dafür da um physikalische Grundvoraussetzung zu schaffen . und mit ein wenig mehr oder weniger gibt es nicht bei der Klimaanlage . wenn 850g drauf stehen müssen die auch eingehalten werden .jede Klimaanlage wurde auf die Füllmenge genau errechnet. es geht um die physikalische Ausdehnung des Kältemittels was abhängig von Druck und Temperatur ist. jedes Kältemittel hat eine unterschiedliche Verdampfung sowie Kondensationstemperatur oder Druck.
denn Druck=Temperatur. wenn ich eine Klimaanlage abgesaugt habe dann ist sie leer und es gibt bei mir keine 20-30% Reste in der Anlage . Ich würde dann mal die Klimservicestation überprüfen oder mal eine Wartung vornehmen.
so und jetzt zur Klimaanlage Wartung::::
der Klimakompressor arbeitet gasförmig und besitzt in der Klimaanlage das wenigste Öl im gesamten System ,der Brauch aber das meiste Öl zur Schmierung . Das Kältemittel transportiert das Öl ständig mit und dadurch wird der Kompressor geschmiert . Kein Kältemittel , keine Schmierung der Kompressor läuft heiss , er dehnt sich aus und es geht soweit das er fest läuft oder Lager aus lutschen und Magnetspulen verbrennen . Es gibt noch mehrere gründe warum eine Wartung so wichtig ist , wollte aber nicht gleich ein Buch schreiben
Mit Zitat antworten