Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 04.06.2007, 19:47
udo71
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Inhalt Kühlkreislauf Golf IV

Bei der letzten Inspektion rief meine Werkstatt an, weil der Kühler wohl leicht undicht sei. Ob sie den gleich austauschen sollen. Ich habe dankend abgelehnt (ca. 400 Euro) und wollte das erst mal beobachten. Ist wohl auch nur aufgefallen, als der Unterfahrschutz unter dem Kühler abgenommen wurde. Ist jetzt 4 Wochen her und ich kann keinen nennenswerten Kühlwasserverlust feststellen. Nach längeren Fahrten sehe ich jedoch einen kleinen Fleck auf der Straße unter dem Kühler. Ich habe mir jetzt aus dem Baumarkt LiquiMoly Kühlerdichter mitgebracht, jedoch reicht die Dose für 10 Liter Kühlflüssigkeit. Wie viel ist denn so in dem Kühlkreislauf vom Golf IV drin? Ich habe nirgendwo Daten gefunden.
Ich denke, dass ich das in den Ausgleichsbehälter kippen muss, oder?
Es sei denn, es rät mir jemand davon ab... (schlechte Erfahrungen, hält eh' nicht lange, etc.)

Danke für Infos!

Gruß
Udo71
Mit Zitat antworten