GUTE FAHRT Forum > Technik > Sonstige technische Probleme

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.01.2013, 08:31
schil schil ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2007
Ort: Wien
Beiträge: 15
Standard Bruch Welle Scheibenwischer

Sehr geehrte Mitglieder!

Habe wegen Schneefall und tiefer Temperaturen beim Parken meines Golf Plus Bj 2007 die Scheibenwischer in Senkrecht-Position gestellt, damit die Wischergummi nicht aneisen und die Reinigung der Windschutzscheibe einfacher geht. Leider musste ich am nächsten Tag vor dem Wegfahren feststellen, dass sich im Scheibenwischer-Kanal (Bereich unterhalb der Windschutzscheibe) über die ganze Breite eine sehr dicke Eisschicht (ca. 1,5 cm) gebildet hat, die wegen der tiefen Temperatur nicht entfernt werden konnte. Somit blieb mir nur eines über, den Wagen zu starten und mit der Heizung die Fensterscheibe weitestgehend zu erwärmen, damit das Eis schmilzt. Nach ein paar Minuten bewegten sich die Scheibenwischer jedoch plötzlich in die Ausgangsposition. Wegen des Eises gab es keinen freien Weg in die Normalposition und ein großer Krach war die Folge. Jetzt funktioniert der rechte Scheibenwischer nicht mehr: die Welle ist abgebrochen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.01.2013, 10:57
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.521
Standard

Hallo,
man sollte die Wischerarme abheben, dann frieren sie nicht an und man kann den wischer dann auch gefahrlos starten.
Gruss Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.01.2013, 12:15
Hoinzi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von gwg Beitrag anzeigen
Hallo,
man sollte die Wischerarme abheben, dann frieren sie nicht an und man kann den wischer dann auch gefahrlos starten.
Gruss Günther
Das kann man so pauschal nicht sagen.

Bei vielen Autos lassen sich die Wischer so ohne weiteres gar nicht abklappen, weil die Motorhaube im Weg ist. Dann müssen die erst in eine Servicestellung gebracht werden.

So können die Wischer aber nicht bleiben, wenn ich den Motor starte, das hätte hier also nichts genutzt. Und wenn die Wischer bewegt werden, solange sie hochgeklappt sind, können sie sogar noch die Motorhaube beschädigen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.01.2013, 14:57
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.356
Standard

Zitat:
Zitat von Hoinzi Beitrag anzeigen
Das kann man so pauschal nicht sagen.

Bei vielen Autos lassen sich die Wischer so ohne weiteres gar nicht abklappen, weil die Motorhaube im Weg ist. Dann müssen die erst in eine Servicestellung gebracht werden.

So können die Wischer aber nicht bleiben, wenn ich den Motor starte, das hätte hier also nichts genutzt. Und wenn die Wischer bewegt werden, solange sie hochgeklappt sind, können sie sogar noch die Motorhaube beschädigen.
Wobei, wenn ich es richtig weiß, wird die Servicestellung erst wieder verlassen, wenn man wegfährt (ca. 5-6 km/h). Das bloße Anlassen des Motors sollte noch nicht dazu führen.

Aber im Prinzip muss man vor dem Wegfahren ja nur die Scheibenwischen entweder wieder anklappen oder einfach schauen, dass diese (beim Anliegen auf der Scheibe über Nacht) nicht auf der Scheibe angefroren sind. Dann klappt das mit der Servicestellung gut.
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.01.2013, 15:42
Hoinzi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Du hast schon recht, aber ein Anklappen hätte das Problem des TE ja nicht verhindert. Auch da wären die Wischer irgendwann in die Ruhestellung gegangen und dabei wäre die Welle auch kaputtgegangen, denn das Eis war ja noch zwischen Haube und Scheibe.

Hier wäre die einzige Möglichkeit gewesen, das Eis irgendwie rauszubekommen, wobei das vermutlich wesentlich leichter gesagt als getan ist.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.05.2019, 21:59
Ermin Ermin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2018
Beiträge: 90
Standard

Ich denke, dass man da wirklich einfach einen Fachmann fragen sollte. Die wissen sicherlich auch was kann und was nicht kann.
In meinem Fall ist es auch so, dass ich einen Sprung in meiner Scheibe am Auto habe. Da suche ich auch gerade nach einigen Informationen wo ich das reparieren kann.
Mir haben viele zu dem Anbieter Egger geraten.
Dann habe ich auch auf autoglas-egger.at die Leistungen gefunden und habe auch ein passendes Angebot gefunden.
Da werde ich auch die Scheibe reparieren lassen.

Ansonsten aber kann man sich natürlich auch im Web umsehen und sich die nötigen Infos suchen.

Hattest du dir denn schon etwas mehr dazu finden können ?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:26 Uhr.