GUTE FAHRT Forum > Technik > Elektrik/Beleuchtung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.10.2002, 18:47
René
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Elektroschocks!

Hallo,
ich bekomme immer,wenn ich aussteige einen Stromschlag(Golf4) !Bei einem 3erGolf hatte ich nach ca.3Wochen fahren das gleiche Problem.Ich bewege meine Fahrzeuge ziemlich grob-kann es sein das sich irgendwo Kabel lockern?
Wohlgemerkt nach dem Wechsel auf den 4er,war die Sache vorbei!Ich glaube deshalb nicht an statische Aufladung,lasse mich aber eines besseren belehren .Ich hab zwar noch Garantie,wollte aber nicht unnötig in die Werkstatt-danke im vorraus.
Gruß René
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.10.2002, 18:54
Julian
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi!

Wechsel mal Deine Schuhe. Habe das Problem auch, wenn ich die billigen Deichmannsportschuhe zum BAsteln anziehe und dann damit rumfahre. Bei allen anderen (teureren) Schuhen passiert mir das nicht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.10.2002, 19:02
MickyV5
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

STIMMT - bei mir auch ein Deichmannproblem
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.10.2002, 19:04
René
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hab ich schon versucht-auch die für 130€ sind noch zu billig -im ernst,selbst meine "nobelschuhe" haben eine Kunstsohle,weil sie halt so schön leicht sind.Aber Ledersohlen leiten den Strom doch bestimmt besser,wenn sie feucht sind?Dann müsste ich ja richtig einen gefegt bekommen!Werde mir aber mal andere besorgen.
Gruss René
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.10.2002, 19:04
A2TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Julian
Hi!

Wechsel mal Deine Schuhe. Habe das Problem auch, wenn ich die billigen Deichmannsportschuhe zum BAsteln anziehe und dann damit rumfahre. Bei allen anderen (teureren) Schuhen passiert mir das nicht.
Stimmt! Kann ich voll bestätigen. TT-Pedale bringen auch was. Ist zumindest meine Erfahrung. Vielleicht liegts am Aluüberzug?

Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.10.2002, 19:05
Turbofan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zu welchen Jahreszeiten kamen die Stromschläge? Immer ? Oder nur im Winter? Wie lange bist du den 3er Golf gefahren und wann hast Du auf den 4er gewechselt?

Durch eine sehr niedrige relative Luftfeuchtigkeit (vorwiegend im Winter in beheizten Räumen) tritt die "Stromschlaggefahr" öfter ein. Und wie schon mein Vorredner schrieb sind die Schuhe bzw. Solen sehr entscheidend bzw. welche Klammoten man an hat und natürlich die Materialen der Sitze. Je höher der Kunststoffanteil, desto "gefährlicher"!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.10.2002, 19:08
René
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Fahre den Jubi GTI mit Alupedal!Der 3er hatte Gummi.Ich machs jetzt so:eine Hand fest auf die Tür legen und erst dann den Fuß runter-ob´s hilft?
René
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.10.2002, 19:12
René
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Den 3er April bis Juli(zuvor auch 4er ohne Probs),dann 4er.Aber es kommt schon hin im Sommer(welchen eigentlich?) nicht.Meine Klamotten sind eigentlich alle Baumwolle.
René
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.10.2002, 19:14
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin,
es kann nur elektrostatische Aufladung sein.

Wenn Du beim Aussteigen einen Schlag bekommst, konnte die während der Fahrt stattgefundene Aufladung Deines Körpers sich nicht langsam über Po, Füsse und Hände abfliessen.

Entweder sind die genannten Stellen zu hochohmig oder Deine Aufladung ist überdurchschnittlich hoch. Letzteres passiert sehr oft schon durch geringe Reibung zwischen Hosenboden und Sitzfläche abhängig von beiden Materialien. Manche Sitzbezüge oder mancher Hosenstoff eignen sich vorzüglich dafür

Wie eben schon die anderen Kollegen erwähnt hatten, ist eine stark isolierende Sohle auch ein Grund, warum die Aufladung nicht abfliessen kann.

Heute habe ich übrigens eine neue Hose an und habe promt beim Reinstecken der Chipkarte im Parkhaus zum ersten Male in meinem Wagen eine gefeuert bekommen

Bei höherer Luftfeuchtigkeit - z.B. morgens sollte das nicht oder ganz selten auftreten.

Ein Trick, um zu sehen, ob es das ist. Mit einem Wäschesprüher einen ganz sanften Sprühstoß in Richtung der Sitze ......Du weisst schon.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.10.2002, 19:18
MickyV5
Gast
 
Beiträge: n/a
Reden

HiHi

ist wohl echt ein Luftfeuchtigkeitsproblem - mein Kater sucht immer das Weite, wenn ich ihm zu nahe komme - da blitzt´s auch immer - ausnahmsweise kein VW - Problem

Der Micky
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12.10.2002, 23:13
easybox
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bei mir ist es ein Paar Schuhe, das sich scheinbar nicht mit den Gummimatten verträgt. Habe ich die Teppich- Schutzmatten drin, bekomme ich auch mit diesen Schauhen keine Stromschläge mehr.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.10.2002, 01:14
Der Neue
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Heißer Tip!

Habe das gleiche Problem. Inzwische find ich es aber lustig, egal was ich anhabe, Deichmann, Nike, Aldi oder auch verschiedene Pullover oder Hosen, Stromschlag ist garantiert.
Haber aber nen guten Tip:
Einfach mit dem Schlüssel beim Aussteigen 2 Sekunden lang den Türrahmen berühren, ein Fuß muss natürlich, der Erdung halber, den Boden berühren. Danach solltest Du nur noch ein kribbeln anstatt eines stechens spüren.

So dat wars,

Michi
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.10.2002, 13:17
René
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für die Tips ich werds versuchen!

Gruß René
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.10.2002, 19:22
René
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard @Michi

danke das mit dem schlüssel ist gute Sache
gruß René
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:30 Uhr.