GUTE FAHRT Forum > Technik > Elektrik/Beleuchtung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 18.10.2002, 10:46
Niemals Servo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Probiert doch mal die neuen light@day Funzeln von Osram. Vielleicht halten die tatsächlich länger.
Ich glaub zwar dass die Dinger einfach anders genannt wurden, aber ich bin auch sonst Pessimist.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.10.2002, 12:07
Speedy Gonzales
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi !

Ich habe in knappen 2 Jahren und 33TKm noch nicht eine einzige Lampe wechseln müssen. Und das, obwohl ich relativ häufig mit Licht fahre.
An dem Golf eines Bekannten habe ich allerdings den Lampenwechsel vorne mal üben können. Hatte null Probleme die "Birnen" auszuwechseln. Ich persönlich kann es nicht nachvollziehen, warum dafür manche in die Werkstatt fahren.

Wechselt mal an einem Vectra-B eine der Lampen vorne, dann wisst ihr was Platzmangel ist :-))



Grüße
Boris
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.10.2002, 14:58
Benutzerbild von tehr
tehr tehr ist offline
Skoda Octavia, 103 kW PD
 
Registriert seit: 08.10.2002
Beiträge: 1.006
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Speedy Gonzales
Hi !

Ich habe in knappen 2 Jahren und 33TKm noch nicht eine einzige Lampe wechseln müssen. Und das, obwohl ich relativ häufig mit Licht fahre.
An dem Golf eines Bekannten habe ich allerdings den Lampenwechsel vorne mal üben können.
Bei mir sind nach rund 25 bis 30 TKM das Abblendlicht und die Rücklichter hinüber. Nach Auskunft aller Werkstätten ist das aber normal.

Die Leute beim Freundlichen werden zwar schneller beim Wechseln, Zeit für ein bis zwei Zigaretten gibt es aber immer noch.

Es ist halt fatal, wenn zwei Fehlkonstruktionen aufeinander treffen.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.10.2002, 15:03
Polo2002
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage Polo

Bald kommt mein neuer Polo.
Ist der Wechsel der Lampen dort so schwierig wie beim Golf? Oder sollte VW gelernt haben?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.10.2002, 12:47
Martin R
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Nee, VW soll dazugelernt haben ...

Zitat:
Original geschrieben von dbhh
... und andere Lampen verwenden mit höherer Volt-Zahl. Die würden dann Stromschwankungen / -spitzen besser verkraften. WAS da dran ist, weiß ich aber nicht. Vielleicht weiß jemand anders, ob das nur ein Gerücht ist ... ?
Stimmt, wenn du 24V Lampen einbaust.
Allerding siehst du damit fast nicht - ist höchstens ein gutes Standlicht.*gg*

Bei mir waren bis jetzt (fahre 9Jahre Auto) vielleicht insgesamt mal 5 Birnen kaputt.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 21.10.2002, 13:40
Alois Alois ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2002
Beiträge: 1.019
Standard

Seit ich die H7 Longlife - Lampen (von VW) drin habe, gibt es keine Probleme mehr. Bisher (125 000 km): 1 Bremslampe defekt (natürlich auch gleich die 2.-te mitgewechselt). 2 Stück H7, aber eben seit Longlife keine Ausfälle mehr.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 21.10.2002, 21:26
Golf TDI 85 kW
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Marke Philips Blue Vision ist da nicht viel besser, einen Satz Abblendbirnen H7, €29.- in NL, sind nach zirka 28.000 KM gewechselt worden. Osram scheint bessere Birnen zu liefern, Probleme gibt es überwiegend bei Plastik-Scheinwerfern, Wärme kann da nicht weg, vor allem wenn mann im Stau steht. Besser sind hier Glass-Scheinwerfer. Der Golf IV ist mit beide Scheinwerfern ausgeliefert worden. Wie sind Eure Erfahrungen mit Osram H7 Birnen (Weiß oder Blaulicht)??


Johan
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 22.10.2002, 16:06
dbhh
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Re: Nee, VW soll dazugelernt haben ...

Zitat:
Original geschrieben von Martin R
Stimmt, wenn du 24V Lampen einbaust.
Allerding siehst du damit fast nicht - ist höchstens ein gutes Standlicht.*gg*
*he he* gute Idee. Oder 380 V Drehstromlampen?! Müssten noch mehr bringen.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 22.10.2002, 19:56
Martin R
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Re: Re: Nee, VW soll dazugelernt haben ...

Zitat:
Original geschrieben von dbhh
*he he* gute Idee. Oder 380 V Drehstromlampen?! Müssten noch mehr bringen.

Gruß

Die halten dann bestimmt ewig.*g*
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 23.10.2002, 08:42
Benutzerbild von tehr
tehr tehr ist offline
Skoda Octavia, 103 kW PD
 
Registriert seit: 08.10.2002
Beiträge: 1.006
Standard Re: Re: Re: Nee, VW soll dazugelernt haben ...

Zitat:
Original geschrieben von dbhh
*he he* gute Idee. Oder 380 V Drehstromlampen?! Müssten noch mehr bringen.

Gruß
Jetzt müsstest Du nur noch erklären, wie Drehstromlampen funktionieren und wie ich den im Auto erzeuge.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 23.10.2002, 18:20
Martin R
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Re: Re: Re: Nee, VW soll dazugelernt haben ...

Zitat:
Original geschrieben von tehr
Jetzt müsstest Du nur noch erklären, wie Drehstromlampen funktionieren und wie ich den im Auto erzeuge.
Einfach die Gleichrichterdioden aus der Lima ausbauen und überbrücken.*ggg*
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:16 Uhr.