GUTE FAHRT Forum > Technik > Fahrwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.06.2005, 07:51
blaueElise
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Keine Gewährleistung bei verzogenen A4 Bremsscheiben?

Ich habe heute meinen A4 in die Werkstatt gebracht, weil die Vorderräder flattern beim abbremsen. Dort wurde mir gleich gesagt, dass AUDI keinen kostenlosen Ersatz mehr für verzogene Bremsscheiben während der Gewährleistungszeit leistet. Es wird generell als Fahrfehler des Kunden abgetan (Vollbremsung). Eine Vollbremsung, oder lange Bergabfahrten habe ich aber nicht gemacht, und wenn auch, in der Fahrzeugbeschreibung steht nicht geschrieben, dass man einen AUDI nicht in den Bergen einsetzen, oder stark Bremsen soll. Das Fahrzeug hat gerade 30000 km runter, und es sind nur minnimalste Verschleisserscheinungen an den Bremsscheiben zu erkennen. hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Das AUDI-Bremsen generell nicht dolle sind, und auch mal viebrieren habe ich ja schon oft gehört, wenn aber die Kosten auf den Kunden abgewälzt werden sollen, dann muss man solch Fahrzeug doch eigentlich nicht haben.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.06.2005, 08:09
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard

Zitat:
Zitat von blaueElise
Das Fahrzeug hat gerade 30000 km runter, und es sind nur minnimalste Verschleisserscheinungen an den Bremsscheiben zu erkennen.
Sind das noch die Original-Scheiben? Wie alt ist das Auto?
Ich hatte bei 30000km bereits die vierten Scheiben vorne drin; auf Garantie.
Die haben nun über 50tkm gehalten und morgen kommt dann endlich was gescheites (in Seriendimension) rein.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2005, 08:15
blaueElise
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von A6-Fahrer
Sind das noch die Original-Scheiben? Wie alt ist das Auto?
Ich hatte bei 30000km bereits die vierten Scheiben vorne drin; auf Garantie.
Die haben nun über 50tkm gehalten und morgen kommt dann endlich was gescheites (in Seriendimension) rein.
Bj.:9/03
Alles original, und der erste Scheibensatz, sowie die ersten Beläge. Wie gesagt, fast NULL Verschleiß, aber halt seit kurzem das "Flattern" beim Bremsen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.06.2005, 09:13
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard

Zitat:
Zitat von blaueElise
Bj.:9/03
Alles original, und der erste Scheibensatz, sowie die ersten Beläge. Wie gesagt, fast NULL Verschleiß, aber halt seit kurzem das "Flattern" beim Bremsen.
Hmm, also da sehe ich schwarz. Das sind ja schon fast die zwei Jahre, ausserdem gilt bei der Gewährleistung ja nach 6 Monaten Beweisumkehr und ehrlich gesagt kann ich mir bei 30tkm "fast NULL Verschleß" gerade bei Audi Bremsen nicht vorstellen.

Mein Tipp: lass die Scheiben abdrehen, das kostet nicht viel.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.06.2005, 10:46
blaueElise
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von A6-Fahrer
Hmm, also da sehe ich schwarz. Das sind ja schon fast die zwei Jahre, ausserdem gilt bei der Gewährleistung ja nach 6 Monaten Beweisumkehr
is schon klar, bin ich aber sonst nicht gewöhnt jemanden was beweisen zu müssen. Schon garnicht brauchte ich jemals aus Verschleißgründen bei einem AUDI nach 30TKM neue Bremsscheiben.
Zitat:
und ehrlich gesagt kann ich mir bei 30tkm "fast NULL Verschleiß" gerade bei Audi Bremsen nicht vorstellen.
nur ist der Verschleiß halt wirklich so gering, da ich nicht übermäßig stark bremse.
Zitat:

Mein Tipp: lass die Scheiben abdrehen, das kostet nicht viel.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.06.2005, 15:05
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.342
Standard

Bei meinen beiden A4 hatte ich sowas nicht. Nicht einmal nach 60.000 km.

Aber bei meinem jetzigen A6 kann ich auch ein "flattern" beobachten. Allerdings nur bei Geschwindigkeiten über 100 km/h. Darunter ist nichts zu spüren. Auch sind meine Scheiben, was den Verschleiß angeht, nach 65.000 km noch fast wie neu. Ebenso die Bremsbeläge.

Das Ganze fing bei mir nach etwa 50.000 km und einer stärkeren Bremsung aus hoher Geschwindigkeit an.
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.06.2005, 17:54
blaueElise
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe jetzt jedenfalls erst einmal eine Klärung von AUDI angefordert, und warte ab. Sollte es wirklich so sein, dass ich auf den ca. 350 Euro sitzen bleibe, dann ist das mein letzter Audi, denn man kann ja bei den Bremsen nie wissen, ob nach 5000 km wieder das gleiche auftritt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.06.2005, 18:25
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard

Zitat:
Zitat von blaueElise
nur ist der Verschleiß halt wirklich so gering, da ich nicht übermäßig stark bremse.
Vielleicht ist ja auch das das Problem. Eine Bremse wird thermisch weniger belastet, wenn man kurz aber dafür kräftig drauftritt.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.06.2005, 18:34
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.521
Standard

Hallo,
bremst man ein Fahrzeug mit der Geschwindigkeit X ab, so wird immer die gleiche Wärmemenge über die Oberfläche der Scheibenbremse abgeführt.
Bremst man kurz und feste, so wird die Bremsscheibe deutlich wärmer!
während der "Bremszeit" wird ja schon wieder Wärme an die umgebende Luft abgegeben!
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.06.2005, 18:48
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard

Zitat:
Zitat von gwg
bremst man ein Fahrzeug mit der Geschwindigkeit X ab, so wird immer die gleiche Wärmemenge über die Oberfläche der Scheibenbremse abgeführt.
Bremst man kurz und feste, so wird die Bremsscheibe deutlich wärmer!
während der "Bremszeit" wird ja schon wieder Wärme an die umgebende Luft abgegeben!
Ohjee! Hast Du schon mal was vom Abkühlungkoeffizient bzw. Abkühlungskurve gehört? Zudem spielt hier auch Materialübertrag von den Klötzen in die Scheibe eine Rolle.

Glaub mir einfach, dass bei der von mir beschriebenen Methode die Bremse weniger belastet wird.

Wenn nicht kannst Du ja mal einen Alpenpass runterfahren; das erste Mal trittst du in Abständen kurz und kräftig auf die Bremse und beim zweiten Mal ständig. aber halte unbedingt diese Reihenfolge ein andersherum würdest Du nicht mehr erfahren können, dass das kurze Bremsen besser ist.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.06.2005, 18:53
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.521
Standard

Zitat:
Zitat von A6-Fahrer
Ohjee! Hast Du schon mal was vom Abkühlungkoeffizient bzw. Abkühlungskurve gehört? Zudem spielt hier auch Materialübertrag von den Klötzen in die Scheibe eine Rolle.

Glaub mir einfach, dass bei der von mir beschriebenen Methode die Bremse weniger belastet wird.

Wenn nicht kannst Du ja mal einen Alpenpass runterfahren; das erste Mal trittst du in Abständen kurz und kräftig auf die Bremse und beim zweiten Mal ständig. aber halte unbedingt diese Reihenfolge ein andersherum würdest Du nicht mehr erfahren können, dass das kurze Bremsen besser ist.

Hallo,
ich schalte meist rechtzeitig runter. Wenn man dauernd bremsen muß, fährt man bergab in einem zu hohen Gang.
Die Energie, die die Bremse in Wärme verwandelt ist in beiden Fällen gleich; bei "heißeren" Bremsscheiben wird sie schneller abgeführt durch den höheren Temperaturunterschied.
Ansonsten sollten die Bremsklötze ja möglichst wenig Wärme "abführen"!
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.06.2005, 18:58
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard

Zitat:
Zitat von gwg
bei "heißeren" Bremsscheiben wird sie schneller abgeführt durch den höheren Temperaturunterschied.
Ach! Siehst du, das ist genau der Grund! Wenn Du nämlich die Bresme löst wird keine Energie mehr nachgeführt und die Bremsscheibe kühlt dann auf Grund der hohen Differenz zur Umgebung wieder schneller ab.
Ausserdem gibst Du so den Klötzen Zeit ohne Kontakt zur Scheibe auszugasen.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.06.2005, 19:02
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.521
Standard

Zitat:
Zitat von A6-Fahrer
Ach! Siehst du, das ist genau der Grund! Wenn Du nämlich die Bresme löst wird keine Energie mehr nachgeführt und die Bremsscheibe kühlt dann auf Grund der hohen Differenz zur Umgebung wieder schneller ab.

Hallo,
ok, dann dürfte aber das "Problem" bei der "Blauen..." trotzdem nicht auftreten!
Ich bremse auch möglichst "selten" durch vorrausschauendes Fahren und meine Bremsscheiben hielten bisher bis zu 240 000 km.
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.06.2005, 19:12
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard

Zitat:
Zitat von gwg
ok, dann dürfte aber das "Problem" bei der "Blauen..." trotzdem nicht auftreten!
Ich bremse auch möglichst "selten" durch vorrausschauendes Fahren und meine Bremsscheiben hielten bisher bis zu 240 000 km.
"Selten" bremsen und "leicht, aber lange" ist aber schon ein Unterschied, ausserdem sind Fahrzeuggewicht und evtl. Geschwindigkeit unterschiedlich.
Die Bremsen bei Audi bremsen ja, sie sind nur am Grenzbereich dimensioniert. Da führt das leichte Überschreiten des einen oder anderen Faktors leicht dazu, dass das ganze dann nicht mehr so funktioniert, wie die sich das gedacht haben.

Ist bei mir im Moment genauso. Nach 50tkm mit den jetzigen Scheiben sind die gerade mal halb verschlissen, vor einigen Wochen haben sie auch mal wieder kurz gerubbelt. Vielleicht reicht da bereits das fehlen von 1mm Material und die Scheiben werden um ein paar Grad heisser als vorher und schon rubbelt's.

Ich hab die Faxen jetzt jedenfalls dicke, heute sind nun endlich die geschlitzen Scheiben gekommen, und morgen werden sie dann montiert (wenn denn hoffentlich morgen vormittag noch die Klötze kommen )
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.06.2005, 19:19
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.521
Standard

Zitat:
Zitat von A6-Fahrer
"Selten" bremsen und "leicht, aber lange" ist aber schon ein Unterschied, ausserdem sind Fahrzeuggewicht und evtl. Geschwindigkeit unterschiedlich.
Die Bremsen bei Audi bremsen ja, sie sind nur am Grenzbereich dimensioniert. Da führt das leichte Überschreiten des einen oder anderen Faktors leicht dazu, dass das ganze dann nicht mehr so funktioniert, wie die sich das gedacht haben.

Ist bei mir im Moment genauso. Nach 50tkm mit den jetzigen Scheiben sind die gerade mal halb verschlissen, vor einigen Wochen haben sie auch mal wieder kurz gerubbelt. Vielleicht reicht da bereits das fehlen von 1mm Material und die Scheiben werden um ein paar Grad heisser als vorher und schon rubbelt's.

Ich hab die Faxen jetzt jedenfalls dicke, heute sind nun endlich die geschlitzen Scheiben gekommen, und morgen werden sie dann montiert (wenn denn hoffentlich morgen vormittag noch die Klötze kommen )

Hallo,
ich halte Dir alle Daumen für ne "Besserung".
Ich kann bei AUDI-Bremsen erst in 4 Wochen anfangen "Mitzureden"!
Ich denke aber, daß die "Probleme" vielleicht rein in der Geometrie (Stabilität) der Bremsscheiben bei Audi liegen (thermischer Verzug).
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:21 Uhr.