GUTE FAHRT Forum > Technik > Wagenpflege

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.08.2019, 22:55
dehj2 dehj2 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2018
Beiträge: 54
Standard Polieren

Hallo Ihr Lieben,
ich pflege meine Waagen auch immer sehr gut. Letztens habe ich mir noch eine Poliermaschine von https://www.poliermaschine-test.de gekauft.
Damit bekommt man den Lack in nullkomma nichts wieder auf den Neuzustand.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.08.2019, 08:23
Benutzerbild von Fuxfan
Fuxfan Fuxfan ist offline
BluesBrother
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Rheinland-Pfalz, Nähe Mainz
Beiträge: 789
Standard

"In Nullkommanichts," dass ich nicht laut lache

Erst mal muss man das können, ansonsten ist das Ergebnis hinterher nur gerne streifig und voller Hologramme bis hin zum ausgewachsenen Lackschaden durch Überhitzung, wenn man zu lange auf einer Stelle poliert oder mit Druck.

Wir haben gerade einen schwarzen Golf poliert, bisher gute acht Stunden gesamt, und sind noch nicht fertig - Kleinteile noch.

PS: Eine g'scheite Poliermaschine braucht es auch, für Einsteiger am besten eine leichte Exzentermaschine. Abgstufte Poliermittel verwenden, etwa anfangs ein 400er, dann ein 3000er Finish. Sonst kann man sich das sparen.
An einem alten Kotflügel vom Schrott oder aus der Werkstatt sollte man das vorher üben!

Dämliche Spammerei.... einfach blöde. Ach ja: "Wagen" schreibt man mit einem a.
__________________

"Build it strong, keep it simple, and make it work." Leroy Grumman, Flugzeugbauingenieur

Geändert von Fuxfan (28.08.2019 um 08:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:05 Uhr.