GUTE FAHRT Forum > Technik > Klima & Heizung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.01.2012, 20:22
onkelMarcus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Vw Touran heizung funktioniert nicht

2.0 TDI EZ: 2007- 136 000km mit Climatronic,heizt nicht im Innenraum

Hallo Leute, ich habe ein dringendes problem und hoffe das mir jemand von euch weiterhelfen kann.

Folgendes ist passiert:

Bei meinem Touran (Laufleistung 136000KM) ging auf einmal während der Fahrt das Warnsignal stop Kühlwasser prüfen an.

Im Innenraum stand aber die Motortemperatur immer auf Konstand 90 Grad.

Darauf hin bin ich in eine Werkstatt (VW)gefahren, dort stellte man allerdings nach ein paar Überprüfungen keinen Fehler fest.Nur das etwas Kühlwasser fehlte.(Die haben sogar mit dem endoskop in den Motor geschaut. Allerdings ohne große auffälligkeiten. Motor wurde auch unter Druck gesetzt aber nichts.
Da haben die mich wieder weggeschickt, ich solle es beobachten. Nach eineiger Zeit ging das Lämpchen wieder an, da habe ich selber geschaut und mußte etwas Kühlwasser auffüllen. Darauf hin bin ich gleich in eine andere Werkstatt, wo man mir sagte, das es vielleicht die Zylinderkopfdichtung oder Wasserpumpe sei, dies sieht man aber nur wenn man es ausbaut. Da mein Zahnriemen wechsel eh in 10000Km fällig wäre, lies ich dies machen.

Also wechselte man mir Zahnriemen mit Wasserpumpe und auf verdacht auch gleich die Zylinderkopfdichtung. Nun gut, als es fertig war funktionierte für ca. 4000km alles einwandfrei. Bis ich wieder einmal auf der Autobahn uterwegs war und auf einmal das Lämpchen bitte Kühlwasser überprüfen anging. Parallel dazu, wurde aber auf einmal mein Innerraum nicht mehr geheizt????????
Darauf hin, ich wierder in die Werkstatt, die die Reparatur durchführte. Dort sagte man mir, das es in seltenen Fällen vorkommen kann, das die Wasserpumpe (obwohl neu) defekt sei oder das Thermostad klemmen kann. Dazu müsse man Sie aber erneut ausbauen und überprüfen.

Wenn es Garantie dann wäre ,würde es mich auch nichts kosten.

Also sagte ich natürlich bitte machen.

Die bauten das Thermostat und Wasserpumpe aus.
Fazit: Wasserpumpe ganz, Thermostat kaputt. Also neues rein und Motor wieder zusammen gebaut. Bei der Probefahrt dann aber: Blink und Piep"stopp bitte Kühlwasser prüfen" und schweine kalt in der Hütte.
Darauf hin, wurde mit VW telefoniert, die sagten, das könne eigendlich nur noch der Kühler fürs Abgas oder der Zylinderkopf sein!!!!! Da mir aber meine bisherige Werkstatt für die ganzen bisherigen Arbeiten fast 2000Euro abgenommen hat, beschloss ich den Kühler selber zu kaufen und Ihn bei ATU wechseln zu lassen, was auch super funktionierte.
Die stellten auch nebenbei mal fest, das ein Kühlwasserschlauch, der an meinen Zusatzheizer geht Risse hat(direkt unter der Schelle für die Befestigung)
Jetzt, war das Kühlwasser problem gelöst aber leider immer noch kalt im Innenraum??? nur ab ca. 3300U/min wärmt der ab und zu mal, wie er gerade mal will??

Nach weiteren suchen, wurde festgestellt, das mein Zusatzheizer nicht funktioniert und sich auch nicht manuell anschalten läßt, was aber eigendlich zur richtigen Entlüftung des gesamten Systems funktionieren sollte?

Diagnosse ;Fehlermeldung im Steuergerät. Kann aber ATU nicht ausschalten!!!!!!!!
Da bei uns gleich mein VW Händler in der Nähe ist, kamm ein Meister von dennen und löschte den Fehler und machte gleich mal die Endeckung, das auch meine Zusatzwasserpumpe für meinen Zusatzheizer defekt ist und daher der Fehler im Steuergerät und somit kein Betrieb des Zusatzheizers.
So und nun bin ich weitere 900Euro Ärmer, die ganzen Arbeiten wurden gemacht, doch leider, ist es immer noch Kalt im Innenraum, der Wärmt nur manchmal bei ca. 3300U/min.
Jetzt hat keiner mehr eine Ahnung, was es sein könnte, nur Verdacht doch Wasserpumpe, diese wurde noch einmal überprüft, ist aber ganz. Zylinderkopf wird auch ausgeschlossen, wurde Abgedrückt und auch der CO2 gehalt gemessen ,aber alles in Ordnung.

Was soll ich jetzt machen, hatte jemand von euch auch diesen Fall?

Danke. an alle.

Geändert von onkelMarcus (25.01.2012 um 21:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.01.2012, 10:05
Benutzerbild von Hons73
Hons73 Hons73 ist offline
TDI Fan
 
Registriert seit: 20.11.2002
Beiträge: 861
Standard Oh Mann...

.... alle fischen im trüben und Kassieren und du
sitz immer noch auf dem selben Problem.

Also ich kann auch nur eine Weitere Vermutung abgeben.
Ich glaube da steckt irgend ein Teil im Kühlkreislauf fest was dir
manchmal Wasser zum Heizungskühler durchlässt und machmal nicht.

Viel Glück noch!

lg. Hons

PS.: Mit deiner Vorgeschichte kannst du ja mal an die VOX Autodoc´s schreiben!?
__________________
Golf VI TDI 140 PS Highline
Ex:
Bora Variant TDI PD 115 PS Highline
Golf IV TDI 90 PS Trendline
Golf 3 TDI 90 PS Rabbit
Golf 1 70 PS Rabbit

Einmal TDI - Immer TDI!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.01.2012, 10:26
onkelMarcus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke, für deine Antwort.

Ich werde dann heute mal wieder zu VW Fahren und Ihn abgeben. Die haben mir Immerhin zugesagt, das ich prüfarbeiten, die schon einmal durchgeführt worden, kein 2 tes mal bezahlen muß.

Frage:

Muß man eigendlich die Autodocs bezahlen oder machen die das Fahrzeug dann gratis ganz?

MfG
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.01.2012, 12:09
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.346
Standard

Zitat:
Zitat von onkelMarcus Beitrag anzeigen
Ich werde dann heute mal wieder zu VW Fahren und Ihn abgeben. Die haben mir Immerhin zugesagt, das ich prüfarbeiten, die schon einmal durchgeführt worden, kein 2 tes mal bezahlen muß.
Na das wäre ja noch schöner, wenn das nochmals Geld kosten würde.
Schließlich hat man auf die Arbeiten und das neu eingebaute Teil Garantie.
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic

Geändert von A4 Avant V6 TDI (26.01.2012 um 12:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.01.2012, 13:54
Benutzerbild von Hons73
Hons73 Hons73 ist offline
TDI Fan
 
Registriert seit: 20.11.2002
Beiträge: 861
Standard

Zitat:
Zitat von onkelMarcus Beitrag anzeigen
Frage:

Muß man eigendlich die Autodocs bezahlen oder machen die das Fahrzeug dann gratis ganz?

MfG
Guggst du hier:

http://www.motor-talk.de/forum/mein-...-t2465924.html
__________________
Golf VI TDI 140 PS Highline
Ex:
Bora Variant TDI PD 115 PS Highline
Golf IV TDI 90 PS Trendline
Golf 3 TDI 90 PS Rabbit
Golf 1 70 PS Rabbit

Einmal TDI - Immer TDI!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.01.2012, 14:57
onkelMarcus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

So, ich hab mal eine email an die Atodoktoren geschickt. Mal sehen ob ich eine Antwort bekomme.

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.01.2012, 20:17
Benutzerbild von Hons73
Hons73 Hons73 ist offline
TDI Fan
 
Registriert seit: 20.11.2002
Beiträge: 861
Standard Viel Glück!

Und halte uns bitte auf dem Laufenden
__________________
Golf VI TDI 140 PS Highline
Ex:
Bora Variant TDI PD 115 PS Highline
Golf IV TDI 90 PS Trendline
Golf 3 TDI 90 PS Rabbit
Golf 1 70 PS Rabbit

Einmal TDI - Immer TDI!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.01.2012, 10:39
onkelMarcus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo, ich habe eine Antwort von VOX erhalten. MIt folgenden Inhalt.


vielen Dank für Ihre Mail und Ihr Interesse an unserer Sendung.
Wir haben Ihre Mail an die Autodoktoren weitergeleitet.
Bitte haben Sie Verständnis, dass unsere Autodoktoren Herr Holger
Parsch und Herr Hans-Jürgen Faul aufgrund der hohen Nachfrage nicht
jeden Fall bearbeiten können.
Sollte Interesse an Ihrem Fall bestehen, werden wir uns bei Ihnen melden.


Na, da bin ich mal gespannt.

Halte euch auf den laufenden.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.01.2012, 07:28
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.346
Standard

Zitat:
Zitat von onkelMarcus Beitrag anzeigen
Hallo, ich habe eine Antwort von VOX erhalten. MIt folgenden Inhalt.


vielen Dank für Ihre Mail und Ihr Interesse an unserer Sendung.
Wir haben Ihre Mail an die Autodoktoren weitergeleitet.
Bitte haben Sie Verständnis, dass unsere Autodoktoren Herr Holger
Parsch und Herr Hans-Jürgen Faul aufgrund der hohen Nachfrage nicht
jeden Fall bearbeiten können.
Sollte Interesse an Ihrem Fall bestehen, werden wir uns bei Ihnen melden.


Na, da bin ich mal gespannt.

Halte euch auf den laufenden.
Je genauer du es geschildert hast, je besser dürften deine Chancen sein.
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.02.2012, 23:00
onkelMarcus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo, ich will heute mal wieder berichten was so passiert ist.
Also, von den Autodoc`s hab ich nie wieder was gehört. Könnten wennigstens absagen.

Ich habe dan den VW mal wieder in die VW-Werkstatt gebracht. Ergebniss nach 2 Tagen Fehlersuche. Er zieht irgendwo Luft.
Wäre dann, also die Zylinderkopfdichtung(obwohl neu), oder der Zylinderkopf. Letzteren, kann man wohl nicht so einfach prüfen, oder kennt jemand von euch eine Methode? Naja mal sehen wie es weiter geht.

MFG melde mich wieder
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10.02.2012, 17:52
onkelMarcus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo, Leute etwas nicht absehbares hat sich ergeben. Vox hat sich bei mir gemeldet, möchten meinen Namen und eine Nummer unter der Sie mich erreichen können um den Fall noch einmal zu besprechen. Da bin ich mal gespannt.

sage euch wie es weiter geht.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.03.2012, 11:41
Benutzerbild von Fuxfan
Fuxfan Fuxfan ist offline
BluesBrother
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Rheinland-Pfalz, Nähe Mainz
Beiträge: 697
Standard

Hallo OnkelMarcus,

ich tippe da auf etwas Anderes: Die Climatronic selbst. Es könnte sich um einen Defekt in der Steuerung der Luftklappen handeln, einen defekten Wärmetauscher oder dessen Zulauf/Ablauf.

Probieren Sie mal die Heizung ohne eingeschaltete Climatronic (also OFF bzw. ECON).
Mal einen Reset der Climatronic probieren (geht so lt. "Rat & Tat": Sie schalten die Zündung ein oder den Motor an, drücken dann gleichzeitig die „ECON“-Taste und die Taste für „Luftaustritt in den Fahrgastraum“. Jetzt erscheint in den Climatronic Displays eine nicht identifizierbare Anzeige, die Luft tritt kurzzeitig aus einigen Luftdüsen aus und sie hören es mehrfach Klackern. Nach rund 15 Sekunden ist alles vorbei).

Wenn man Ihr Problem googelt, merkt man schnell, dass das gar nicht selten zu sein scheint.
Hier war die Lösung, das gesamte Heizsystem zu spülen - es war Metallabrieb etc. drin: http://www.motor-talk.de/forum/ausfa...html?page=1%22

Viel Erfolg!
__________________

"Build it strong, keep it simple, and make it work." Leroy Grumman, Flugzeugbauingenieur
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.01.2015, 08:40
blackrosegul blackrosegul ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2015
Beiträge: 1
Standard

Ich hab mal eine email an die Atodoktoren geschickt. Mal sehen ob ich eine Antwort bekomme.??
__________________
GuL
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.01.2015, 10:28
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Zitat:
Zitat von blackrosegul Beitrag anzeigen
Ich hab mal eine email an die Atodoktoren geschickt. Mal sehen ob ich eine Antwort bekomme.??
Hallo,
Du kommst mehrere Jahre zu spät!!!
Gruß Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:11 Uhr.