GUTE FAHRT Forum > Technik > Räder & Reifen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.10.2020, 15:46
Tobias Claren Tobias Claren ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2020
Beiträge: 2
Frage Kann der TÜV an diesen beiden Felgen etwas wegen Inkompatibilität aussetzen?

Hallo.

Sind die beiden Felgen im Anhang rechtlich inkompatibel?

Auf beiden Felgen steht 6Jx15H2.
Es macht ja wohl keinen Unterschied dass bei einer Felge das "H2" in der zweiten Reihe steht O_o ?


Danke...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Felge 1v2.jpg (84,0 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg Felge 2v2.jpg (61,7 KB, 2x aufgerufen)

Geändert von Tobias Claren (17.10.2020 um 15:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.10.2020, 10:24
Benutzerbild von Fuxfan
Fuxfan Fuxfan ist offline
BluesBrother
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Rheinland-Pfalz, Nähe Mainz
Beiträge: 709
Standard

Nein, das macht keinen Unterschied. Größe und Einpresstiefe (ET) sind gleich.
H2 bedeutet, dass die Felge einen Doppelhump aufweist (notwendig bei schlauchlosen Felgen):

http://www.felgenabc.de/auto-raeder-...-raederaufbau/
__________________

"Build it strong, keep it simple, and make it work." Leroy Grumman, Flugzeugbauingenieur

Geändert von Fuxfan (18.10.2020 um 16:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
felgen, mittelloch, reifen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:47 Uhr.