GUTE FAHRT Forum > Technik > Karosserie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 15.04.2006, 19:47
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.521
Standard

Zitat:
Zitat von Dirk_2904
Der Riss war hinter dem Innenspiegel (ca. 10-15cm), also vom Fahrer nicht zu erkennen bzw. nicht im Sichtfeld.

Gruß Dirk

Hallo,
da hatte der TÜV-Mensch wohl seinen "genauen" Tag!
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 15.04.2006, 19:55
Thorsten830
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dirk_2904
Der Riss war hinter dem Innenspiegel (ca. 10-15cm), also vom Fahrer nicht zu erkennen bzw. nicht im Sichtfeld.

Gruß Dirk
Hi!
So´n Riss in der Scheibe hat nun mal die Angewohnheit, sich zu vergrößern. Und über kurz oder lang verbreitet er sich über die ganze Scheibe und dann muss sie eh raus.
Es gibt Fahrzeuge, wo die Windschutzscheibe ein tragendes Teil ist! Daher kann schon beim kleinsten Riss die Plakette verweigert werden.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 15.04.2006, 20:00
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.521
Standard

Zitat:
Zitat von Thorsten830
Hi!
So´n Riss in der Scheibe hat nun mal die Angewohnheit, sich zu vergrößern. Und über kurz oder lang verbreitet er sich über die ganze Scheibe und dann muss sie eh raus.
Es gibt Fahrzeuge, wo die Windschutzscheibe ein tragendes Teil ist! Daher kann schon beim kleinsten Riss die Plakette verweigert werden.
Hallo,
die Scheibe ist heute schon oft "mittragend"; aber ohne bricht das Auto auch nicht auseinander.
Da so ein Riß aber sicher wächst, ist der Austauch eh nur ne Frage der Zeit.
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 15.04.2006, 20:01
Benutzerbild von Dirk_2904
Dirk_2904 Dirk_2904 ist offline
Audi A3
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Weener (Ostfriesland)
Beiträge: 2.766
Dirk_2904 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Thorsten830
Es gibt Fahrzeuge, wo die Windschutzscheibe ein tragendes Teil ist!
Stimmt, er fährt ja ein Fehler in allen Teilen

Gruß Dirk
__________________
Golf V United 1.4TSI 103kW
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 15.04.2006, 20:03
Thorsten830
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von gwg
Hallo,
die Scheibe ist heute schon oft "mittragend"; aber ohne bricht das Auto auch nicht auseinander.
MfG
Günther
Auseinanderbrechen wird das Auto wohl kaum, aber Du weißt ja, wie genau das die Herren vom TÜV manchmal sehen! Aber grobe Mängel, die die Sicherheit stark beeinträchtigen können, werden oft übersehen!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 15.04.2006, 20:05
Thorsten830
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dirk_2904
Stimmt, er fährt ja ein Fehler in allen Teilen

Gruß Dirk
Genau, so´n Auto findeste in allen (Müll)Tonnen
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 15.04.2006, 22:27
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.239
Standard

Steinschlag im Sichtfeld und riß in der Scheibe sind Grund zur Plakettenverweigerung, wenn ich es mal richtig verstanden habe.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 15.04.2006, 22:39
Thorsten830
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Der Braune
Steinschlag im Sichtfeld und riß in der Scheibe sind Grund zur Plakettenverweigerung, wenn ich es mal richtig verstanden habe.

MfG Der Braune
Hallo Brauner!
Was sagst Du als Profi zu meinem Fall mit dem Riss (siehe weiter oben)? Das läuft doch wohl unter Garantie oder nicht?
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 16.04.2006, 21:56
Thorsten830
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Brauner! Wachwerden!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 17.04.2006, 12:54
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.239
Standard

Zitat:
Zitat von Thorsten830
Hallo Brauner! Wachwerden!
Laß mich doch auch mal schlafen... War das ganze WE am Malochen...*gähn* Hab mir nachher schon 'ne Schlafpause eingeholt mit Rufumleitung, also bitte...
Sofern es ein Riß ist, der ohne Fremdeinwirkung entestand (Steinschlag, Eisenstange...) Wird es wohl darauf hinaus laufen... Fahr in deine Werkstatt und die sollen es sich mal anschauen, ob man spuren von Fremdeinwirkung sieht, aonsonsten hast du gute Chancen. Meine Meinung. Fang bitte nicht an Bilder zu posten, da sieht man zu wenig.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 17.04.2006, 17:41
Thorsten830
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Der Braune
Fang bitte nicht an Bilder zu posten, da sieht man zu wenig.
Wat meinste wohl, wat ich weiter oben schon geschrieben habe!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 17.04.2006, 19:55
Benutzerbild von Der Braune
Der Braune Der Braune ist offline
BaZiNuNo
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Cuxland
Beiträge: 4.239
Standard

Zitat:
Zitat von Thorsten830
Wat meinste wohl, wat ich weiter oben schon geschrieben habe!
Wollte es nur mal unterstreichen... Irgendwo hab ich es schon mal gelesen gehabt, mich aber bis zu der "freundlichen" Aufforderung mich nicht genötigt gefühlt hier meinen Senf dazu zugeben...
Fahr hin, zeig es dem Kundenberater und wart ab wat er sacht... Wenn er nicht mag, dann füg freundlich hinzu, das nirgends ein Steinschlag zu sehen ist von dem der riß ausgeht...
Viel Erfolg auf schnelle einfache Lösung.

MfG Der Braune
__________________
Golf II MJ '85 1.6 mit 2E2 Vergaser von 1999 -> 2001 Laufleistung: > 250.000km
Golf III MJ '95 1.8 von 2001 ->2010 Laufleistung: 260.000 km
T4 MJ '94 2.4 D von 2005 -> 2010 Laufleistung 310.000 km
Lancer Sportback MJ '11 1.8 DiD von 2010 ->....
LT 46 MJ '05 2.8 TDI seit 10/14
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 02.09.2006, 20:11
Thorsten830
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo!

Wie jeder mitbekommen hat, hatte mein Golf einen Riss in der Windschutzscheibe. Diesen hatte ich beim Freundlichen beanstandet. Das Ergebnis: Eindeutig ein Spannungsriss.

Laut des KD-Mitarbeiters läuft das auch unter Garantie und hatten anschließend einen Termin für die neue Scheibe gemacht.

Vor zwei Wochen rief mich der Freundliche an und sagte mir, dass VW den Kulanzantrag abgelehnt hatte mit der Begründung, dass die Scheibe unter Spannung sofort in den ersten Wochen gerissen wäre und nicht erst nach einem halben Jahr. Der KD-Meister riet mir, bei VW die Kundenhotline anzurufen und Dampf zu machen.

Da hab ich auch angerufen und der jungen Dame freundlich und sachlich erklärt, dass ich damit nicht einverstanden bin und auf keinen Fall einen Cent zahlen werde. Diese Ausrede mit der Ablehnung des Kulanzantrages lass ich nicht durchgehen. Man kann doch erwarten, dass eine Windschutzscheibe länger hält als ein halbes Jahr! Die junge Dame hat sich alles notiert und weitergeleitet.

Heute habe ich Post von VW bekommen:

"Sehr geehrter Herr ...,

wenn eine Windschutzscheibe schadhaft wird, kann nur äußerer Einfluss im Spiel gewesen sein. Das von uns verwendete Glas ist außerordentlich widerstandsfähig gegen Biegung, Schlag und Stoß und wird vor dem Einbau mehreren sorgfältigen Kontrollen unterzogen. Schnelle Temperaturwechsel haben ebenfalls keinen ungünstigen Einfluss; sie können daher nicht als Ursache eines solchen Schadens angesehen werden.

Meist sind es harte und scharfkantige Steine, die die gehärtete Außenhaut des Spezialglases ritzen. Die unter Druckspannung stehende Oberflächenschicht wird zerstört, und es kann dann zu Folgeschäden kommen.

Wenn beim Auftreten des Schadens jede Möglichkeit eines Steinschlags ausgeschlossen werden kann, ist zu vermuten, dass die Scheibe irgendwann vorher geritzt, später erschüttert und dann erst zerstört wurde.

Dass Schäden an Windschutzscheiben äußerst selten auf Fertigungsfehler zurückzuführen sind, wird auch durch die Tatsache erhärtet, dass die Versicherungsgesellschaften solche Schäden im Rahmen der verhältnismäßig preiswerten Diebstahl- und Brandversicherung zum Teil ersetzen. Das würden sie bestimmt nicht tun, wenn feststünde, dass die Schuld beim Scheibenhersteller liegt.

Sehr geehrter Herr ..., bitte haben Sie Verständnis, dass wir hier keine Kosten übernehmen können."



Das ist doch wohl ne Frechheit, oder?

Hat jemand noch nen Tipp, was ich weiter unternehmen kann? Rechtsanwalt einschalten?

Ich seh nicht ein, dass VW nicht in der Lage ist, ne Scheibe vernünftig einzukleben, und sich dann so billig rausredet!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 02.09.2006, 21:32
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.521
Standard

Hallo Thorsten,
VW spart, koste es was es wolle.
Und das ist keinesfalls "Premium"!
Ich hätte erwartet, daß ein Fachmann vom Vertriebszentrum mal nach der Scheibe geschaut hätte!
Vielleicht kannst Du mal versuchen diesen Weg zu beschreiten!
Ansonsten bezahlt die TK.
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)

Geändert von gwg (02.09.2006 um 21:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 14.11.2018, 12:30
Ermin Ermin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2018
Beiträge: 48
Standard

Les' mich grad etwas im Forum durch und als ich die Überschrifft deiner Frage sah' ,musste ich hier nen stop machen
Hab' leider das selbe Problem.Hab' nen Steinschlag auf der Autobahn abbekommen und bin nun selbst auf der Suche nach ner akzeptablen Lösung!
Hab' bisher herausgefunden das mann die Windschutzscheibe zu nem sehr günstigen Preis beim Autoglaser in Linz reparieren,wechseln wie auch immer kann!Hab' da einfach ein gutes Gefühl dabei.Werd' mich da etwas näher drüber informieren.

Das einzige was mich bei der ganzen Sache tröstet ist,das ich weiss das sehr viele durch diese Situation mussten.
Hoffe nur das ich in der nächsten Zeit von verschont bleibe

LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:04 Uhr.