GUTE FAHRT Forum > Technik > Fahrwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 05.09.2005, 10:36
Freddy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bremsen

Die Sorgen mit den Bremsen bei Audi, und leider auch bei VW (Passat), kenn ich nur zu gut. Hatte einen 100er Turbo Quattro, dann einen A6 TDI Quattro (140PS), habe jetzt einen Passat V6 4Motion (=Quattro). Bei allen diesen Autos verbrauchte ich jeweils 3-4 Sätze an Bremsscheiben innerhalb der ersten 30.000km, weil sie rubbelten und flatterten. Wurden immer auf Garantie getauscht, beim letzten Mal aber nur nach viel Kampf. Man wirft immer dem Fahrer zuviel Bremsen vor, oder zu scharfes Bremsen, auch wenn man eher gemäßigt fährt.
Ich halte das für eine Sauerei. Denn ein Auto, das über 200 km/h schnell ist, muß gegebenfalls auch gebremst werden können, oder? Und die Bremsen müssen das aushalten, sonst handelt es sich um eine Fehlkonstruktion.
Ich sage dazu, das ich derartige Probleme bei früheren VWs (vor den beschriebenen drei Autos - Passat GT 136PS) nie gehabt habe, obwohl ich damals eher schneller gefahren bin.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 05.09.2005, 11:05
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard

Zitat:
Zitat von Freddy
Ich halte das für eine Sauerei. Denn ein Auto, das über 200 km/h schnell ist, muß gegebenfalls auch gebremst werden können, oder? Und die Bremsen müssen das aushalten, sonst handelt es sich um eine Fehlkonstruktion.
An den Bremsscheiben hat Audi definitiv gespart. Bei mein A6 wurden auf den ersten 40tkm auch viermal die Scheiben gewechselt. Die letzten Serienscheiben haben dann wenigstens 40tkmgehalten, bevor (noch deutlich unterhalb der Verschleissgrenze) sie wieder angefangen haben zu rubbeln.
Ich hae jetzt seit einigen tausend km Tarox G88 Scheiben drauf und muss sagen das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Das zeigt doch, dass es Scheiben in Seriendimension gibt, die solche Belastungen abkönnen.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 05.09.2005, 12:22
Voljä
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Täusch ich mich oder haben die Auto-Hersteller nicht auch unterschiedliche Zulieferer für ein und dasselbe Teil? Das würde ja erklären, warum nur der eine oder andere hin und wieder solche Probleme hat.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:09 Uhr.