GUTE FAHRT Forum > Technik > Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.03.2004, 17:23
20JahreGTI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Leistungssteigerung Golf 3 GTI 8V

Hallo zusammen, ich habe vor bei meinem Golf 3 GTI 8V eine Leistungssteigerung dürchzuführen.

Wie mach ich das am besten?
Welche Möglichkeiten gibt es?

Es sollte ohne großen Aufwand und "billig" sein...

Ich habe derzeit die serienmässigen 115 PS.

Was sagt Ihr zu einem Chip???

Vielen Dank schon mal...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.03.2004, 17:29
Grizzler
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Chip bei einem Sauger: Vergiss es...

Von Luftfiltern die Leistung versprechen kann man auch nur abraten- Viel heisse Luft aber nix dahinter

Was etwas bringen würde wären Kompressor oder Turboumbau- aber das lohnt bei einem 8V wohl nicht mehr...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.03.2004, 18:17
ffuchser2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Was nichts kosten soll?

Leistung ohne zubezahlen? gibts nur in der Medizin.

Zum Thema: je nach Typ (ADY, 2E; ect)
1. Chip+NW (ca 135PS)
2. Auspuff inkl Kat (zB vom 16V oder Hartmann) +ca 8PS
Nur ESD macht nur Krach.
3. K+N macht neuen LMM und Krach aber nicht messbare Mehrleistung, jedoch vorne am Luftfilterunterteil den verengenden Querschnitt (Plastikrohr) rausnehmen. Kaltluft system selbst bauen ZB Airintake. Bringt jedoch nur was wenn siehe 1.

4. Kopfbearbeitung. alles inallem sind 160 PS möglich (Superplus tanken) Das drehmoment liegt trotz dieser MAßnahmen höher! und länger an als beim untenrumm Hämdsärmlichen 16V. Verbrauch steigt 1-2l

Öl Temp steigt. Also das kostet halt und dafür kriegt man ein besseres Auto zB G3 VR6;
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.03.2004, 18:19
frank_22
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Lohnt sich wirklich nicht. Nehme das Geld und spare auf ein Auto, dass mehr PS hat. Wenn du es denn brauchst.
Hatte auch mal einen GTI 8V im Golf 3 und war eigentlich recht zufrieden damit. Sicherlich irgendwann hat man das Gefühl, dass es nicht mehr reicht, aber das ist immer so.

Chip ist schwachsinn bei nem Sauger. Wenn du Leistungssteigerung machen willst, dann geht das nur mit mechanischem Aufwand, wie z.b. Nockenwelle, Hubraumvergrößerung usw.

Gruß
Frank
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.03.2004, 20:41
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

Entweder neues Auto oder wenn Du an Deinem Wagen hängst etwas mehr Geld in die Hand nehmen und nen Turbo nachrüsten lassen.
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.03.2004, 21:14
Thomas K.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

entgegen meinen Vorrednern bin ich der Meinung, dass ein Chip bei diesem Motor durchaus was bringt. Wunder kann man natürlich keine erwarten.

Ich hatte im Seat Cordoba GTi mit der 2l 115PS Maschine vom Golf III (Motorkennbuchstabe 2E) einen Chip von Kerscher Motorsport drin. Versprochene Mehrleistung von ca. 8PS bei nach wie vor Verwendung von Superbenzin war durchaus glaubhaft, was sich allerdings deutlichst verbesserte war das Ansprechverhalten und die Drehfreudigkeit des Motors. Mehrverbrauch von ca. 0,5l war nur bei Vollast spürbar, bei Teillast eher Minderverbrauch von ca. 0,3l. Ich war begeistert von dem Chip in Verbindung mit K+N Filtereinsatz. Fahrzeug wurde bei km-Stand 20tkm gechippt und mit 205tkm verkauft. Motor lief völlig ohne Probleme und Ölverbrauch war auch bei 205tkm fast nicht feststellbar. Verkauft allerdings ohne Chip da Käufer den nicht wollte (liegt alles noch im Keller).

Ich kann Chip für Benziner aus eigener Erfahrung durchaus empfehlen, nur von einem Profi sollte er sein.

Übrigens bei diesem Motortyp kann kein Luftmassenmesser durch Öl vom Luftfilter kaputt gehen da dieser noch einen Luftmengenmesser besitzt

Aber der Tip mit dem Plastikrohreinsatz im Luftfilterkasten war auch nicht ohne Nur im Winter sollte der wieder eingesetzt werden.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.03.2004, 16:35
Scirocco GTI 81
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

moin,

versuche mal hier dein Glück und ob es dir soviel wert ist:
http://www.rothe-tuning.de/html/prod...ger/2_0gti.htm

mfg aemkei
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.03.2004, 18:19
ffuchser2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Das stimmt so nicht

Zitat:
Nur im Winter sollte der wieder eingesetzt werden.
Das Plastikrohr reduziert nur die Luftmenge, da ist keine Warmluftklappe drann wie beim 1,8l!

Es wird immer frische Luft aus dem rechten Radkasten angesaugt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:15 Uhr.