GUTE FAHRT Forum > Technik > Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.03.2006, 09:05
habi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard 1,8 T Konzernmotor: hat er Querstromkopf?

Hallo zusammen,

der alte 1,8er "litt" ja immer ein wenig darunter, keinen Querstromkopf zu haben: durch die Position der Einspritzung über dem Abgaskrümmer war dies immer wieder ein Problem mit Dampfblasen.

Wie ist das mit dem "aktuellen" 5-Ventiler? Ist der diesbezüglich bautechnisch verändert worden?

Die kleineren 4-Zylinder-Motoren von VW haben ja dieses Querstromprinzip schon immer.

Wer klärt mich (>diesbezüglich ) auf?

Gruß habi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.03.2006, 14:17
Benutzerbild von Dirk_2904
Dirk_2904 Dirk_2904 ist offline
Audi A3
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Weener (Ostfriesland)
Beiträge: 2.765
Dirk_2904 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von habi
...keinen Querstromkopf ...
Ein was?
Was ist das?
__________________
Golf V United 1.4TSI 103kW
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.03.2006, 19:02
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.503
Standard

Zitat:
Zitat von Dirk_2904
Ein was?
Was ist das?
Hallo,
die Ansaug-Seite und die Auspuff-Seite sind gegenüberliegend, so daß die angesaugte Luft quer durch den Zylinderkopf geleitet wird
MfG
Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:39 Uhr.