GUTE FAHRT Forum > Technik > Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 12.03.2003, 17:24
Benutzerbild von Rolling Thunder
Rolling Thunder Rolling Thunder ist offline
Silber ist keine Farbe!
 
Registriert seit: 07.10.2002
Beiträge: 12.810
Standard

flott ist der 130er, aber nicht schnell. Bei 3000rpm geht ihm die Puste aus und genau da zieht der V6 locker an ihm vorbei.

Sicher sind die Motoren von BMW laufruhiger, dafür schlucken sie aber auch deutlich mehr. Einen Rundumglücklichmachmotor gibt wohl nicht...
__________________
Golf Highline 1.4 TSI DSG (92kW, seit 16.4.)
-> Nachfolger: Golf Variant Highline 1.4 TSI DSG oder Touran Comfortline 1.2 TSI (ab 16.10.)
Golf GTI DSG (162kW, seit 2/2016)
-> Nachfolger: will wieder einen R... (221kW, ab 8/2016)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 12.03.2003, 17:42
FloriV6 TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Rolling Thunder
Sicher sind die Motoren von BMW laufruhiger, dafür schlucken sie aber auch deutlich mehr. Einen Rundumglücklichmachmotor gibt wohl nicht...
nicht unbedingt. Ich konnte vor dem Kauf beide im Direktvergleich fahren. 330d Limousine als Heckantriebler, A4 als Quattro mit dem 180 PS V6. Einziges Manko, der V6 ist im kalten Zustand lauter als der Common Rail des BMW. Aber damit kann ich leben. Insgesamt geht der Audi harmonischer, geschmeidiger und kraftvoller zu Werke, wenn mitunter auch der 1ste Gang zu kurz übersetzt ist. Beim BMW ist die Leistung auch da, nur eben auf ein schmales Drehzahlband begrenzt.

Meine Wahl fiehl auf den Audi - im ganzen einfach ein stimmigeres Paket - nochdazu mit dem unübertroffenen Handling und einem gewissen Grinsen dank Quattro.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 12.03.2003, 17:42
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.352
Standard

Hi!

Ich habe ja schon beide Motoren gehabt.

A3 TDI PD 130 PS und A4 Avant V6 TDI 155 PS.

Fazit:

+ = Der 130 PS überzeugte mich hauptsächlich in Sachen spontaner Durchzugskraft zwischen etwa 2.000 und 3.200 1/min.
Der Verbrauch war mit max. 8,9 l/100 km und min. 3,8 l/100 km sehr niedrig. (war auch vorher nur Benziner gewöhnt )

- = Im oberen Drehzahlbereich keinen Durchzug mehr und sehr laut und rauh.

+ = Der 155 PS V6 TDI überzeugt mich viel besser als der 130er. Der Durchzug ist von etwa 1.200 1/min bis über 4.000 1/min da. Er ist auch viel gleichmäßiger. Speziell bei hohen Drehzahlen ist vom Motor nur noch (bis auf den Wind) ein leises Säuseln zu hören. Auch die Endgeschwindigkeit wird schneller als beim 130er erreicht.

- = Der Verbrauch ist halt 1-2 Liter/100 km höher. Aber das stört mich selber überhaupt nicht. Er ist beim Stand lauter als der PD, aber dafür nagelt er im Stand nicht so deutlich wie der PD.

Würde jederzeit der V6 TDI dem R4 TDI PD vorziehen.

Gruß
A4 Avant V6 TDI
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 12.03.2003, 17:49
benkivr6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von FloriV6 TDI

So Leopard-Panzer mäßig, nicht so 4-Zylinder-Treckermäßig wie John Deere.
is ja auch nen hirsch und fendt
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 12.03.2003, 19:19
Voljä
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich finde die 150, die 155 und eigentlich auch die 163 PS Version des V6 TDI überflüssig, seitdem es den 1.9er TDI mit 150 PS gibt. Gut, der 1.9er klingt noch schlimmer, als der V6 TDI. Aber wer hört das schon? Schließlich sitze ich im Auto und höre allenfalls den Turbolader. Aber sonst? Geringerer Verbrauch, günstigerer Unterhalt, niedrigere Anschaffungskosten, Vorteil in Sachen Gewicht. Harmonie? Ich finde schon!
Der 180 PS TDI spielt natürlich in einer ganz anderen Region, die keinesfalls durch einen 1.9er zu erreichen ist.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 12.03.2003, 21:37
Kaleu
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Ich finde die 150, die 155 und eigentlich auch die 163 PS Version des V6 TDI überflüssig, seitdem es den 1.9er TDI mit 150 PS gibt.
Fragt sich nur, warum weder Audi noch VW den 150 PS-1.9 TDI in der Mittelklasse verbaut.
Zitat:
Der 180 PS TDI spielt natürlich in einer ganz anderen Region, die keinesfalls durch einen 1.9er zu erreichen ist.
Was die reinen Fahrleistungen betrifft, spielt der 180 PS-TDI sicher nicht in einer anderen Liga als die übrigen V6-Diesel. Er ist nur ein bisschen schneller, sonst nichts.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.03.2003, 16:35
A4Fahrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Komisch ist, dass hinter den meisten negativen Kommentaren über den V6 TDI Leute stecken, die selber gar keinen fahren sondern sich von ihren PD volllärmen lassen. Anscheinend bekommt manchem der hohe Schalldruck ihres 4Zylinder Renntraktors nicht und vernebelt etwas dessen Wahrnehmungsfähigkeit und Objektivität

Auch ich hatte den 1.9er 110PS mit VTE und muss sagen toller Motor. Aber gegen den V6 TDI 120kW bestehen Welten in der Laufkultur.
Dieser Motor ist ein downsizing des 180PS Motors und hat auch gegenüber der 114kW Version nochmals beträchtlich an Laufkultur zugelegt. Ab 1400 U/min keinerlei Dieselgeräusch, sondern V6 Klang vom Feinsten!
Kein Sechzylinder Diesel hängt bissiger am Gas. Auch kein 330d, den ich mir gekauft hätte, wenn nicht die VK-Versicherung so unverschämt teuer wäre.

Gruss A4Fahrer
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.03.2003, 17:10
Voljä
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Kaleu
Fragt sich nur, warum weder Audi noch VW den 150 PS-1.9 TDI in der Mittelklasse verbaut.

Was die reinen Fahrleistungen betrifft, spielt der 180 PS-TDI sicher nicht in einer anderen Liga als die übrigen V6-Diesel. Er ist nur ein bisschen schneller, sonst nichts.
Jo, das ist allerdings traurig!

Gut, dann können wir den 180er V6 TDI auch ne Pfeife rauchen! Nee, Quatsch, ich hatte mal nen A6 mit selbigem Motor als Leihwagen, der hat mich schon positiv überrascht. Er ist halt schon ziemlich schwer.....
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.03.2003, 17:13
Voljä
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von A4Fahrer
Komisch ist, dass hinter den meisten negativen Kommentaren über den V6 TDI Leute stecken, die selber gar keinen fahren sondern sich von ihren PD volllärmen lassen.
Und wieso ist das komisch? Für die meisten Diesel-Fahrer bietet der V6 TDI das schlechtere Preis-Leistungs-Geräusch-Verhältnis, sie greifen daher zum PD. Logisch dass sie dann auch hier dagegen argumentieren, sie haben sich ja schließlich dagegen entschieden......
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.03.2003, 17:16
Benutzerbild von A6-Fahrer
A6-Fahrer A6-Fahrer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2002
Beiträge: 3.127
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Voljä
JEr ist halt schon ziemlich schwer.....
Das ist zwar wahr, aber da Du das Leistungsgewicht Deines Leon angegeben hast: unser A6 hat 8,4kg/PS zu schleppen.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 13.03.2003, 17:28
GolfTDI4motion
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:

Dieser Motor ist ein downsizing des 180PS Motors und hat auch gegenüber der 114kW Version nochmals beträchtlich an Laufkultur zugelegt.
Hi,

unter dem downsizing-Begriff verstehe ich etwas anderes:

Nicht gleicher Hubraum und verschiedene Leistungsstufen, sondern gleiche Leistungstufe bei kleinerem Hubraum.
Dies ist auch der Trend der immer mehr verfolgt wird. Speziell im Vergleich 1,9l SDI und 1,4 l TDI wird das deutlich: Der SDI brachte es mit 1,9l Hubraum auf 68 PS, der 1,4l auf 75 PS.

Tschüss

P.S.: Ich verstehe überhaupt nicht, warum bei vielen die Laufruhe eines Motors so ausschlaggebend ist ? Für mich persönlich wäre es der letzte Aspekt, der mich interessieren würde. Einen Motor soll und darf man hören, wer dem nicht zustimmt, soll sich eben einen Satz Oropax (oder wie die heißen) kaufen.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 13.03.2003, 17:45
Voljä
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von A6-Fahrer
Das ist zwar wahr, aber da Du das Leistungsgewicht Deines Leon angegeben hast: unser A6 hat 8,4kg/PS zu schleppen.

Gruß
Gut, Du warst ja auch in einer bekannten Tuning-Schmiede. Wie sähe es ohne Tuning aus?

Aber wie gesagt, ich persönlich finde, dass der 180 PS TDI V6 der einzige Diesel ist, bei dem es Sinn macht, sich einen V6 TDI zu kaufen.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 13.03.2003, 18:41
FloriV6 TDI
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Voljä
Gut, Du warst ja auch in einer bekannten Tuning-Schmiede. Wie sähe es ohne Tuning aus?

Aber wie gesagt, ich persönlich finde, dass der 180 PS TDI V6 der einzige Diesel ist, bei dem es Sinn macht, sich einen V6 TDI zu kaufen.
och, sinn machen tut schon mehr
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 13.03.2003, 19:27
Voljä
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von FloriV6 TDI
och, sinn machen tut schon mehr
Auch wieder richtig.
Ich verurteile ja niemanden, ich spreche nur aus meiner Sicht. Klar ist ein V6 TDI von außen betrachtet was Geileres als so ein aufgeblasener PD.....
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 13.03.2003, 23:05
Silberpfeil
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von A6-Fahrer
Das ist zwar wahr, aber da Du das Leistungsgewicht Deines Leon angegeben hast: unser A6 hat 8,4kg/PS zu schleppen.

Gruß

Hallo A6 Fahrer,

also Dein Auto ist ja auch ziemlich voll ausgestattet, da mag ich kaum glauben, dass er "nur" 1764kg auf die Waage bringt. Hast doch 210PS, oder?

Ich meine sowiel bringt doch schon ein nackter A6 Avant auf die Waage.

Gruß Carsten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:28 Uhr.