GUTE FAHRT Forum > Allgemeines > Verkehr, Recht, Geld

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 11.11.2002, 14:59
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Was Autos angeht, bin ich auch "nur" Kunde und kein Autoverkäufer oder Mitarbeiter im Vertrieb - nur weil ich bei VW arbeite....

Der Unterschied ist oft der, dass wir die Wagen nur 1- 2 Jahre behalten und die dann kommenden Probs nicht beurteilen können.

Mich pers. ärgern weniger die Fehler, die "mal" auftreten können, als vielmehr die Behandlung und Qualität der Werkstätten...

Schöne Grüsse
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 11.11.2002, 15:31
Der Neue
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das hab ich mir fast gedacht. Ist einerseits gut andererseits schlecht. Gut: Du hast jedes Jahr das aktuellste und neueste Auto und gibst dann die (vielleicht) kommenden Fehler weiter.
Schlecht: Du wirst nicht von Kinderkrankheiten verschont sein und hast auch wenig Erfahrung was die Langlebigkeit und auch später auftretende Mängel angeht.
Was machst Du denn genau bei VW? Oder ist das jetzt zu persönlich?

Gruß,

Michi
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 11.11.2002, 16:10
tortenheber
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Achtung,um Missverständnissen vorzubeugen,Kulanz wurde nur wegen des defekten Kupplungsschlauches beantragt,das hat mit dem Inspektionstingeltangel nichts zu tun,das habe ich nur nebenbei noch erwähnt(bin halt ziemlich sauer )
Ich würde nie auf die Idee kommen,wegen der falschen Inspektion auf Kulanz zu hoffen,das ist mir schon klar,dass ich da einen rechtlichen Anspruch auf Rückzahlung habe(n müsste).
Aber echt nett von Euch,dass Ihr Euch so rege beteiligt
Ich habe gerade mit denen telefoniert,der Meister war leider nicht da und wird angeblich zurückrufen(auch so ein Thema,wann machen die das schon mal wirklich )
Mal sehen,was draus wird,ich wer's berichten.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 11.11.2002, 16:28
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

.
@Der Neue
.. ich "befasse" mich - ganz einfach ausgedrückt - mit Fertigungs - und Automatisierungstechnik für alle Konzernstandorte - vornehmlich mit Anlagen für die jeweils neuen Produkte.... und mit mir ca. fast 1000 Leute

Da aber auch die "Neuen" nie alt werden - eine GP jagt die andere - etwas was man von außen oftmals nicht sieht... gibts immer spannende Sachen...


@tortenheber
... das hatte ich dann auch missverstanden. Na dann , viel Glück bei der Rückerstattung

Schöne Grüsse
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 12.11.2002, 14:43
dbhh
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Das sind 2 Paar Schuhe ...

Zitat:
Original geschrieben von beetle24
Mich pers. ärgern weniger die Fehler, die "mal" auftreten können, als vielmehr die Behandlung und Qualität der Werkstätten...
... denke aber, die "mal auftretenden außergewöhnlichen Fehler" sind genau die Fehler, die später so ärgerlich sind. Z.B. Fensterheber-Mitnehmer aus Kunststoff, die reihenweise brechen, und die VW-Kunden bezahlen die Reparaturen. Kommt ein Kunde, ist es wieder ein Erst-/Einzelfall, er darf zahlen. Kommt diese Sache mal in die Rubrik "Zeitschrift XX hilft", so kommt gleich das Statement von VW "Leiter Kommunikation Motorpresse" man handle kulant.

Theorie und Praxis.

Und das die Werkstätten nicht das umsetzen, was VW lehrt oder gern hätte zeigt wiederum, das schneller Fortschritt nicht ungehemmt weitergehen wird. Die Technik muss von ALLEN Beteiligten beherrschar sein - auch den Werkstätten. Und nicht nur den Vorzeig-Werkstätten "die Großen".

Gruß
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 12.11.2002, 14:51
wave
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wobei ich bezweifle, dass die g r o s s e n Werkstätten besser als die kleinen sind. Ich habe eher umgekehrte Erfahrungen gemacht.
MfG wave
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:40 Uhr.