GUTE FAHRT Forum > Technik > Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.11.2003, 20:30
Markus Klein
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard V5 statt TDI ?

hallo

ich spiele mit dem gedanken meinen Golf Variant TDI Edition nach nunmehr 120.000 km mal wieder gegen einen Benziner einzutauschen. Interessant finde den V5. Wer hat Erfahrungen mit dem V5 sammeln können (125KW) ? Wie siehts mit dem realistischen Verbrauch aus ?

Markus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.11.2003, 20:30
Markus Klein
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard V5 statt TDI ?

hallo

ich spiele mit dem gedanken meinen Golf Variant TDI Edition nach nunmehr 120.000 km mal wieder gegen einen Benziner einzutauschen. Interessant finde den V5. Wer hat Erfahrungen mit dem V5 sammeln können (125KW) ? Wie siehts mit dem realistischen Verbrauch aus ?

Markus
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.11.2003, 08:09
FloriV5
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich fahre nun schon den zweiten V5.
Und muss sagen, perfekt.

Im GTI hab ich knappe 30.000 km in einem dreiviertel Jahr zurückgelegt. Ölverbrauch gleich null, der Motor ist ein richtiges Sahnestück. Verbrauch richtet sich je nach Fahrstil.

Es sind ruhig zwischen 7,6 ltr. und 15,6 ltrn drin.
Ich habe, ehrlich gesagt selten so einen Motor erlebt der fahrdynamisch als auch klanglich soviel Spaß macht.

Er ist quicklebendig und zieht auch jenseits von 4.500 noch sehr gut an! Ich würde ihn mir jederzeit wiederkaufen, insbesondere die 125 kW Variante.

Nochdazu, wartungsarm dank Steuerkette.
Ein klasse Motor, sehr günstig im Unterhalt nochdazu!

Fazit: ZUSCHLAGEN!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.11.2003, 08:09
FloriV5
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich fahre nun schon den zweiten V5.
Und muss sagen, perfekt.

Im GTI hab ich knappe 30.000 km in einem dreiviertel Jahr zurückgelegt. Ölverbrauch gleich null, der Motor ist ein richtiges Sahnestück. Verbrauch richtet sich je nach Fahrstil.

Es sind ruhig zwischen 7,6 ltr. und 15,6 ltrn drin.
Ich habe, ehrlich gesagt selten so einen Motor erlebt der fahrdynamisch als auch klanglich soviel Spaß macht.

Er ist quicklebendig und zieht auch jenseits von 4.500 noch sehr gut an! Ich würde ihn mir jederzeit wiederkaufen, insbesondere die 125 kW Variante.

Nochdazu, wartungsarm dank Steuerkette.
Ein klasse Motor, sehr günstig im Unterhalt nochdazu!

Fazit: ZUSCHLAGEN!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.11.2003, 09:19
ZeroCool
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

interessante Frage ist das, genau vor derselben Entscheidung stehe ich nämlich auch, allerdings würden mich die Verbrauchswerte für den 150 PS V5 interessieren, der "soll" ja wohl ziemlich viel mehr verbrauchen als der 170 PS'er?!?

gabs zwischen den beiden eigentlich noch andere gravierende Unterschiede, ausser natürlich der 20 PS Mehrleistung?!?

Sind irgendwelche Probleme bekannt warum der 150 PS'er vom 170 PS'er abgelöst wurde?!?

Wenn ich mich recht entsinne hat der 150'er nur ne D3-Einstufung und der 170'er schon die D4?! kann das jemand bestätigen?!??!

Schöne Grüsse
ein jetzt noch 90 PS TDI Fahrer
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.11.2003, 09:19
ZeroCool
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

interessante Frage ist das, genau vor derselben Entscheidung stehe ich nämlich auch, allerdings würden mich die Verbrauchswerte für den 150 PS V5 interessieren, der "soll" ja wohl ziemlich viel mehr verbrauchen als der 170 PS'er?!?

gabs zwischen den beiden eigentlich noch andere gravierende Unterschiede, ausser natürlich der 20 PS Mehrleistung?!?

Sind irgendwelche Probleme bekannt warum der 150 PS'er vom 170 PS'er abgelöst wurde?!?

Wenn ich mich recht entsinne hat der 150'er nur ne D3-Einstufung und der 170'er schon die D4?! kann das jemand bestätigen?!??!

Schöne Grüsse
ein jetzt noch 90 PS TDI Fahrer
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.11.2003, 10:20
FloriV5
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

nun, der 110 kW V5 war ein grundsolider Motor.
Es gab keinen Grund, ihn abzulösen.

Der V5 wurde halt nur in der Modellpflege aufgewertet und eben in Details verfeinert u.A. wg. den Abgasnormen.

Dass der 110 kW V5 ziemlich mehr verbrauchen soll, kann ich nicht bestätigen.

Zu empfehlen sind beide!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.11.2003, 10:20
FloriV5
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

nun, der 110 kW V5 war ein grundsolider Motor.
Es gab keinen Grund, ihn abzulösen.

Der V5 wurde halt nur in der Modellpflege aufgewertet und eben in Details verfeinert u.A. wg. den Abgasnormen.

Dass der 110 kW V5 ziemlich mehr verbrauchen soll, kann ich nicht bestätigen.

Zu empfehlen sind beide!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.11.2003, 12:11
Ludger Rosen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

wobei man schon bedenken sollte:

doppelter bis dreifacher durchschnittlicher Verbrauch im Vergleich zum aktuellen Fahrzeug, da muss viel Geld für Spass übrig sein
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.11.2003, 12:11
Ludger Rosen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

wobei man schon bedenken sollte:

doppelter bis dreifacher durchschnittlicher Verbrauch im Vergleich zum aktuellen Fahrzeug, da muss viel Geld für Spass übrig sein
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 28.11.2003, 12:36
FloriV5
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Ludger Rosen
wobei man schon bedenken sollte:

doppelter bis dreifacher durchschnittlicher Verbrauch im Vergleich zum aktuellen Fahrzeug, da muss viel Geld für Spass übrig sein
dass ist klar. Aber wie gesagt.
Ein Motor verbraucht soviel, wie ihn sein Fahrer bewegt.

So wie beim TDI mal 5 Liter drin sind, sind auch beim V5 mal 7 Liter bei zurückhaltender Fahrweise drin!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.11.2003, 12:36
FloriV5
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Ludger Rosen
wobei man schon bedenken sollte:

doppelter bis dreifacher durchschnittlicher Verbrauch im Vergleich zum aktuellen Fahrzeug, da muss viel Geld für Spass übrig sein
dass ist klar. Aber wie gesagt.
Ein Motor verbraucht soviel, wie ihn sein Fahrer bewegt.

So wie beim TDI mal 5 Liter drin sind, sind auch beim V5 mal 7 Liter bei zurückhaltender Fahrweise drin!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.11.2003, 13:01
Niemals Servo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von FloriV5
Dass der 110 kW V5 ziemlich mehr verbrauchen soll, kann ich nicht bestätigen.
Ein paar Prozente sollen es wohl sein. Dafür tut's auch das normale Super.

Und ganz wichtig : Der Leerlauf ist im 125kW Modell besser.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.11.2003, 13:01
Niemals Servo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von FloriV5
Dass der 110 kW V5 ziemlich mehr verbrauchen soll, kann ich nicht bestätigen.
Ein paar Prozente sollen es wohl sein. Dafür tut's auch das normale Super.

Und ganz wichtig : Der Leerlauf ist im 125kW Modell besser.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.11.2003, 13:05
ZeroCool
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Ludger Rosen
wobei man schon bedenken sollte:

doppelter bis dreifacher durchschnittlicher Verbrauch im Vergleich zum aktuellen Fahrzeug, da muss viel Geld für Spass übrig sein
klar geb ich dir schon recht, aber verbrauch ist leider nicht alles...
wenn man statt 40.000 km im jahr nur noch max. 17.000 km fährt, fallen kosten wie:
höhere steuer,
VIEL höhere versicherung,
(viel) höhere werkstattkosten

schon enorm in's gewicht...

LEIDER

will damit sagen, ich werde meinen TDI vermissen, vorrangig natürlich an der Tankstelle
denke aber auch, dass man auch mit nem v5 günstig unterwegs sein kann, mal sehen ob ich recht behalte

ist jetzt halt wirklich die klassische rechnung ab wann lohnt sich ein diesel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:06 Uhr.